Reifendruck im ZOE?

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Geracher » Mo 23. Jun 2014, 18:48

Ich habe jetzt mal 3,0 Bar in allen Reifen. Mir ist aber aufgefallen das nach einer normalen Fahrt von so 50km die Außenseiten der Reifen wärmer sind als die Innenseite. Von daher würde ich mal zum testen auf 3,2 Bar erhöhen, was meint ihr?

Es sind die 16" Alus, und selbst mit 3,0 Bar drückt sich der Reifen noch deutlich :roll:
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Anzeige

Re: AW: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Karlsson » Mo 23. Jun 2014, 20:58

Der Reifen kann das ab.
Wenn's doof läuft, könnte er auf Dauer aber auswaschen, klingt wie defektes Radlager. Hatte ich bei Vredestein 16'' nach längerer Zeit mit 3,3bar auf dem Corsa C 1.7cdti. War dann echt sehr nervig. Hab mich bei den neuen Reifen dann nur noch 2,9 getraut.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon umberto » Mo 23. Jun 2014, 21:22

Geracher hat geschrieben:
Von daher würde ich mal zum testen auf 3,2 Bar erhöhen, was meint ihr?


Da gehst Du an die Grenze der mechanischen Dauerfestigkeit....bleib bei 3 bar, ein bißchen Sicherheit bei den Reifen schadet nicht und den Unterschied merkst Du eher nicht (ich fahre die 16" mit 2.9 bar).

Conti hat dazu ein Papier ins Netz gestellt.

http://www.continental.at/www/reifen_at ... er_de.html

Das PDF unten auf der Seite runterladen und dort steht das mit den 3.2 bar auf Seite 100.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Geracher » Mo 23. Jun 2014, 22:43

Der Knackpunkt ist ja auch das der Zoe 1500kg wiegt, werd mal auf dem Reifen schauen was der maximal Luftdruck ist, wird meist in PSI angegeben glaub ich. Von daher finde ich den von Renault angegebenen Wert etwas zu gering??

Mein Megane 2 hatte trotz großen Motor nur 1250kg, da hatte ich 16" im Winter mit 2,6 Bar bzw 18" im Sommer mit 3,0 Bar, da allerdings hinten 0,2 Bar weniger.
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Di 24. Jun 2014, 06:21

10% über Standard ging ich.

Statt 2.5 2.6 bin ich auf 2.8 2.9
Das passt find ich
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: AW: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Karlsson » Do 26. Jun 2014, 06:07

Da machst Du nichts mit verkehrt. Denke aber ein bisschen mehr ginge noch ohne Risiko.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Do 26. Jun 2014, 16:43

Ja, aber ich bin recht zufrieden mit dem Wert.
Wenn ich im Sommer lange Strecken fahre erhöht sich ja der Druck ein wenig oder?
Von daher passt das. Dass die mehr aushalten ist mir schon klar. Aber so notwendig ist es auch nicht :D
Haben ja soviel Säulen und seit heute endlich eine 43 kW Typ 2 AC / 50 kW Chademo / 50 kW CCS Kombo-Säule :D
YEAH!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon umberto » Do 26. Jun 2014, 19:08

Twizyflu hat geschrieben:
Wenn ich im Sommer lange Strecken fahre erhöht sich ja der Druck ein wenig oder?


Pro 10°C grob 0.1 bar.
D.h. im Sommer kommen da schon mal 0.2-0.3 bar drauf.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Fr 27. Jun 2014, 11:47

Eben.
Also statt 2.8/9 hab ich eh 3.1 3.2 drin.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Reifendruck im ZOE?

Beitragvon Alex1 » Fr 27. Jun 2014, 15:59

Ein Bar mehr*) ist kein Grund zur Besorgnis.
0,1 Bar weniger*) schon.

*) im Vergleich zum "Tankdeckel-Wert"...

Ich glaub, ich hab irgendwo vor ein paar Wochen Mist geschrieben:

30 Grad mehr sind 10% absolute Temperatur mehr sind 10% mehr Druck sind also ca. 0,3 Bar mehr. Kein Grund zur Veranlassung, wie oben geschrieben.

@Karlsson: Genau das passiert mir auch laufend. Ist aber im Hinblick auf fast verdoppelte Reifenstandzeit inklusive sicher 1-2 kWh/100 km verschmerzbar.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8170
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste