ZOE wirtschaftlicher als Corsa?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: ZOE wirtschaftlicher als Corsa?

Beitragvon kai » Mi 16. Sep 2015, 07:58

Also:

Die "Wirtschaftlichkeit" entsteht immer durch Ausbeutung anderer.
Und es ist die Betrachtung aus der "entkoppelten Sicht der reichen Staaten".
Entkoppelt = Noch nie mit der Herkunft des Rohstoffes beschäftigt, wie beim Kik-TShirt.

Was meinst Du denn wo das Erdöl herkommt ?
Zu 98% aus dem Ausland.
Zu > 80 % außerhalb Europas.

Meinst Du die machen da eine "nachhaltige" Erdölförderung ? Mit Entwicklungshilfe und Bau von Schulen für die Bevölkerung ? Schau Dir doch mal Nigeria mit seinen 150 Millionen Einwohnern an. Und den Golf von Mexiko, Venezuela, Equador, Sibirien und und und nicht vergessen.
http://www.tagesspiegel.de/politik/oelp ... 11428.html

Da herrscht Korruption ohne Ende und die Bevölkerung hat nichts davon.
Das ist der Grund warum sich aus Deiner Sicht der Corsa "rechnet".

Ich finde aber, das es auch korrekt ist, das die Menschen, die so schön ausgebeutet werden auch versuchen hierher zu kommen um etwas vom Kuchen abzubekommen.

Und genau das passiert gerade und wird noch viel mehr passieren. Wenn Nigeria instabil wird .. viel Spaß.

Hier mal die Länder woher Erdöl fürs Tanken kommt:
http://www.pv-magazine.de/meinung/blogd ... 100020468/

E-Autos sind der einzige Weg diesen Kreislauf zu durchbrechen.
Und wie bei der Energiewende beginnt alles "von unten".
Ein E-Auto ist der nachhaltigere, schwierigere aber in Summe günstigerer Weg.

Atomkraft hat sich ja auch mal "gerechnet". Jetzt nicht mehr. Komisch.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste