Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon PSA » Di 28. Mär 2017, 11:35

Hallo zusammen,

Da die Händler Garantie (Car-Garantie) im August 2017 ausläuft und die Antriebs Garantie im August 2018 bin ich am überlegen ob ich mir einen neues E-Auto kaufe.
Ich mache mir große Sorgen wenn z.b. der Lader oder das DC-DC System aufgibt ich vor einen Totalschaden stehe :cry:
Das Risiko das ein Defekt auftritt ist bei eine 2013 Zoe höher oder sehe ich das Falsch ?

Ich weiß nicht was ich machen soll. Neu Kaufen und wieder Garantie haben oder weiterfahren und ab den 5 Jahr das volle Risiko.....
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon Robert » Di 28. Mär 2017, 11:46

Ich würde mich mal unverbindlich um Eintauschgebote umsehen.

Für mich war ein ZOE Batterieupgrade ja fix; als ich aber den Aufpreis auf einen neuen ZOE sah war der Neukauf fixiert. 5 Jahre Garantie und sorgenfrei ins Jahr 2022 um dan meinen Electric Bulli in Empfang zu nehmen. An dieser Stelle schöne Grüße an Volkswagen. ;-) Noch habt
Ihr mich als Kundschaft nicht verloren. ;-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon Robert » Di 28. Mär 2017, 11:53

Für die ZOE 1gen. ohne Batterieupgrade wird es mit dem Verkauf in Bälde sicher schwierig. Das Höschen darf man jetzt ja schon runter lassen....

Den potentiellen Käufer freut das natürlich.

Oder fertig fahren. Dann würde ich bei der Werkstätte deines Vertrauens mal nachfragen ob dein Lader von der betroffenen Charge ist und getauscht wird. Kostet nach Ablauf der Garantie sonst auch zarte € 2100....
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon Tho » Di 28. Mär 2017, 11:58

Kommt drauf an wieviel man fährt.
Wenn zwischen 100.000 und 200.000 nur 2k Lader fällig werden, wäre es das billigste Auto das ich je hatte.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5612
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon Twizyflu » Di 28. Mär 2017, 12:32

2500 EUR kostet das mit dem Lader hieß es bei beefeater nach 110.000 km.

Bei mir rechnet sich der IONIQ vor allem durch den Preis und die Förderung.
Die Batteriemiete sorgt dafür, dass ich nach 2,5 Jahren eigentlich gut aussteige von den Kosten her.

Aber die Garantie ist natürlich auch toll.

@Robert

Du hast keine 5 Jahre Garantie.

Die neuen ZOEs haben alle 4 Jahre 100.000 km Garantie aufs Auto UND ZE Antrieb.
Das haben sie gesenkt ;)
Dateianhänge
garantie.PNG
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18556
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon PSA » Di 28. Mär 2017, 12:34

Ich fahre so ca. 10000 km im Jahr......

Ich glaube in zwei Jahren gibt es für meine ZOE nur noch ein Butterbrot .....
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon Robert » Di 28. Mär 2017, 12:52

ICH habe 5 Jahre Garantie. Weil ich die € 190.- für die Garantieverlängerung als gut investiert sehe. Hat mir beim jetzigen Eintausch übrigens auch gut geholfen....
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon Twizyflu » Di 28. Mär 2017, 12:56

Robert hat geschrieben:
ICH habe 5 Jahre Garantie. Weil ich die € 190.- für die Garantieverlängerung als gut investiert sehe. Hat mir beim jetzigen Eintausch übrigens auch gut geholfen....


Ja gut ok DAS ist dann natürlich ein nicht unerwähnt zu lassendes Detail.
Wollte nur vermeiden, dass das falsch ankommt, denn ich sah es leider erst NACH dem Kauf.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18556
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Zoe weiterfahren oder Verkaufen (Garantie)

Beitragvon PSA » Di 28. Mär 2017, 16:41

Ich werde mal fragen ob man die Car-Garantie verlängern kann.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: holger2 und 5 Gäste