Zoe trifft Ampera E

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe trifft Ampera E

Beitragvon voll_geladen » Do 9. Feb 2017, 19:43

Soweit man das nach den bisherigen Videos bei Youtube sagen, gibt es auch hinten genug Kopffreiheit.

Wichtiger ist jedoch die Frage:
Warum sitzt der nette ältere Herr, der doch viel lieber BMW fahren würde, da im Ampera-e, und ich nicht :mrgreen:
voll_geladen
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:51
Wohnort: bei Hamburg

Anzeige

Re: Zoe trifft Ampera E

Beitragvon Karlsson » Do 9. Feb 2017, 21:16

panoptikum hat geschrieben:
Also hinten fällt er schon sehr flach ab. Ob da noch Kopffreiheit auf der Rücksitzbank besteht?

An der Kopffreiheit hab ich beim Zoe hinten nichts zu bemängeln, der Fußraum ist nur richtig sch***.
Und das sieht hier besser aus:
http://www.autobild.de/bilder/opel-ampera-e-2017-fahrbericht-11129517.html#bild11
Opel-Ampera-e-2016-Mitfahrt-1200x800-f5efbbcb0ff9ed3e.jpg
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12592
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zoe trifft Ampera E

Beitragvon panoptikum » Fr 10. Feb 2017, 07:58

Ok, dann sieht es nur von außen so aus. Obwohl - mir sind die Hinterbänkler wurscht :P , weil da kaum jemand bei mir sitzt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Zoe trifft Ampera E

Beitragvon se38 » Fr 10. Feb 2017, 10:30

Karlsson hat geschrieben:
Also bei uns in Ö ist das links Zufahren auf Hauptstraßen und Straßen mit Schienenverkehr im Ortsgebiet verboten.

Bei uns in D ist das Parken entgegen der Fahrtrichtung auch verboten. Anschluss auf der linken Seite ist also absoluter Blödsinn. :evil:
Zoe Intens Q210 :D
Benutzeravatar
se38
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:53

Re: Zoe trifft Ampera E

Beitragvon Mike » Fr 10. Feb 2017, 11:14

panoptikum hat geschrieben:
Elektrofahrer hat geschrieben:
Ladebuchse vorne links geht mal garnicht. Hat der Ioniq die nicht auch links? Hmmm? Muss ja ein Grund haben.

In Japan ist Linksverkehr. Vielleicht deshalb?

Stimmt wohl ...
Dabei ging es ursprünglich darum, dass der Fahrer beim nachfüllen aus einem Reservekanister auf der sicheren, vom Verkehr abgewandten, Seite steht. Im Herstellungsland trifft das meist zu und beim Export wird daran nichts geändert.
http://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/services/interaktiv/aha/wieso-ist-der-tank-mal-links-mal-rechts

Wie auch immer ... Bei Elektroautos ist es, meiner Meinung nach, nicht sinnvoll, den Ladeanschluss auf der Fahrerseite zu haben. Wer möchte schon, beim laden an der Straße, den Stecker in den vorbeifahrenden Verkehr ragen lassen bzw. unzulässig gegen die Fahrtrichtung parken?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2099
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste