Zoe Preis extrem hoch

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon mvan » Fr 7. Apr 2017, 20:58

Hallo,

ich habe mir gerade die Preise für einen neuen Renault Zoe intens angeschaut. Da liegt schon die 22 kWh Version bei 31.900 Euro also mit Kaufbatterie (ohne Rabatte).
Demnächst gibt es den Tesla Model 3 etwa für das gleiche Geld aber dann wohl mit einer 50 kWh Batterie und das Auto ist auch einiges größer, hat Autopilot usw.
Wie kann es dann sein, dass der Renault Zoe in Deutschland im März 2017 das meistverkaufte Elektroauto war?
Müsste da Renault nicht demnächst mal dramatisch den Preis absenken, um einen vergleichbaren Preis anbieten zu können?

Der Zoe basiert ja auf dem Clio. Den Clio bekommt man aber schon ab 12.000 Euro.
Den Zoe selbst ohne Batterie (also mit Miete) erst für 22.100 Euro (life version).
Wie kann es sein, dass ein Zoe ohne Batterie glatt 10.000 Euro teurer ist als ein Clio, wo ein Verbrenner doch viel mehr Teile hat als ein Elektroauto?

Danke für Antworten.
mvan
mvan
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 19:05

Anzeige

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon Maier800 » Fr 7. Apr 2017, 21:06

mehrere Denkfehler haste eingebaut.

1. ZOE ist kein Clio.
2. Der Tesla wird minimum 42.000 Euro nackig kosten.
3. Die ZOE ist wegen Punkt 1. und Punkt 2. so erfolgreich


usw. usw. usf.... und und und und...
Diesel ist gesund! Bau Deinen Auspuff ins Armaturenbrett!
Maier800
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 30. Mär 2017, 16:16

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon Misterdublex » Fr 7. Apr 2017, 21:08

mvan hat geschrieben:
Hallo,

ich habe mir gerade die Preise für einen neuen Renault Zoe intens angeschaut. Da liegt schon die 22 kWh Version bei 31.900 Euro also mit Kaufbatterie (ohne Rabatte).
Demnächst gibt es den Tesla Model 3 etwa für das gleiche Geld aber dann wohl mit einer 50 kWh Batterie und das Auto ist auch einiges größer, hat Autopilot usw.
Wie kann es dann sein, dass der Renault Zoe in Deutschland im März 2017 das meistverkaufte Elektroauto war?
Müsste da Renault nicht demnächst mal dramatisch den Preis absenken, um einen vergleichbaren Preis anbieten zu können?

Der Zoe basiert ja auf dem Clio. Den Clio bekommt man aber schon ab 12.000 Euro.
Den Zoe selbst ohne Batterie (also mit Miete) erst für 22.100 Euro (life version).
Wie kann es sein, dass ein Zoe ohne Batterie glatt 10.000 Euro teurer ist als ein Clio, wo ein Verbrenner doch viel mehr Teile hat als ein Elektroauto?

Danke für Antworten.
mvan


Ich habe die Tage mit einem Renault-Händler gesprochen, Fazit: Renault will die Fahrzeuge nur OHNE Batterie verkaufen. Der Preis wird quasi künstlich hochgehalten. Ohne Akku ist die ZOE deutlich günstiger und wird daher sicherlich auf diesem Wege viel verkauft.
Misterdublex
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon mvan » Fr 7. Apr 2017, 21:11

Maier800 hat geschrieben:
mehrere Denkfehler haste eingebaut.

1. ZOE ist kein Clio.
2. Der Tesla wird minimum 42.000 Euro nackig kosten.
3. Die ZOE ist wegen Punkt 1. und Punkt 2. so erfolgreich


usw. usw. usf.... und und und und...


nein, der Zoe ist kein Clio. Aber der Zoe baut auf der Basis vom Clio auf. Das ist nicht viel mehr Blech als beim Clio.
Der Clio ist sehr vergleichbar mit dem Zoe.

Ob der Tesla wirklich so viel kosten wird?
Also bisher gilt ein Preis von 35.000 USD für die USA.
Was dann in Europa dabei rüber kommt?
mvan
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 19:05

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon Vanellus » Fr 7. Apr 2017, 21:14

Woher hast du denn den Preis für das Model 3? Der USA-Preis ist immer ohne Steuern. Lege mal 19% drauf + Verschiffung nach Europa und ein Verhältnis von € zu $ wie 1 : 1.

Vergleiche mal die Ausstattung eines Clio für 12.000 € mit der eines Zoe Intens.
Zuletzt geändert von Vanellus am Fr 7. Apr 2017, 21:23, insgesamt 2-mal geändert.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon Misterdublex » Fr 7. Apr 2017, 21:15

mvan hat geschrieben:
Maier800 hat geschrieben:
mehrere Denkfehler haste eingebaut.

1. ZOE ist kein Clio.
2. Der Tesla wird minimum 42.000 Euro nackig kosten.
3. Die ZOE ist wegen Punkt 1. und Punkt 2. so erfolgreich


usw. usw. usf.... und und und und...


nein, der Zoe ist kein Clio. Aber der Zoe baut auf der Basis vom Clio auf. Das ist nicht viel mehr Blech als beim Clio.
Der Clio ist sehr vergleichbar mit dem Zoe.

Ob der Tesla wirklich so viel kosten wird?
Also bisher gilt ein Preis von 35.000 USD für die USA.
Was dann in Europa dabei rüber kommt?


Preis: Model 3, das dürfte jetzt in die selbe leidige Preisdiskussion wie beim Ampera-e führen. Unterschiedliche Märkte = unterschiedliche Preise. Bspl. Ampera-e in Kanada erheblich billiger als in den USA, Norwegen vs. Deutschland dürfte ähnlich sein.
Misterdublex
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon mvan » Fr 7. Apr 2017, 21:15

Misterdublex hat geschrieben:
mvan hat geschrieben:
Hallo,

ich habe mir gerade die Preise für einen neuen Renault Zoe intens angeschaut. Da liegt schon die 22 kWh Version bei 31.900 Euro also mit Kaufbatterie (ohne Rabatte).
Demnächst gibt es den Tesla Model 3 etwa für das gleiche Geld aber dann wohl mit einer 50 kWh Batterie und das Auto ist auch einiges größer, hat Autopilot usw.
Wie kann es dann sein, dass der Renault Zoe in Deutschland im März 2017 das meistverkaufte Elektroauto war?
Müsste da Renault nicht demnächst mal dramatisch den Preis absenken, um einen vergleichbaren Preis anbieten zu können?

Der Zoe basiert ja auf dem Clio. Den Clio bekommt man aber schon ab 12.000 Euro.
Den Zoe selbst ohne Batterie (also mit Miete) erst für 22.100 Euro (life version).
Wie kann es sein, dass ein Zoe ohne Batterie glatt 10.000 Euro teurer ist als ein Clio, wo ein Verbrenner doch viel mehr Teile hat als ein Elektroauto?

Danke für Antworten.
mvan


Ich habe die Tage mit einem Renault-Händler gesprochen, Fazit: Renault will die Fahrzeuge nur OHNE Batterie verkaufen. Der Preis wird quasi künstlich hochgehalten. Ohne Akku ist die ZOE deutlich günstiger und wird daher sicherlich auf diesem Wege viel verkauft.


Nun gut, aber angeboten wird der Zoe auch mit Batterie in Deutschland. Und dann kann man die Preise ja wirklich erst vergleichen. Und 8000 Euro Aufpreis für den Akku halte ich jetzt nicht für übertrieben. Dagegen 22.000 Euro ohne Akku, das ist schon extrem viel.
mvan
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 19:05

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon Helfried » Fr 7. Apr 2017, 21:15

mvan hat geschrieben:
Was dann in Europa dabei rüber kommt?

Mit Autopilot vermutlich 53000 Euro.
Helfried
 
Beiträge: 5042
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon mvan » Fr 7. Apr 2017, 21:23

Helfried hat geschrieben:
mvan hat geschrieben:
Was dann in Europa dabei rüber kommt?

Mit Autopilot vermutlich 53000 Euro.


nee, nee, nee. Das Tesla Model 3 hat gar keine Instrumentenanzeigen mehr hinter dem Lenkrad.
Und warum? Wie Elon Musk jüngst per twitter mitteilte, wird jedes Model 3 sofort vollautonom fahren,
weshalb man die Anzeigen für Geschwindigkeit usw. nicht mehr braucht.
Wenn das nicht serienmäßig eingebaut wäre, bräuchten zumindest die Model 3 ohne Autopilot eine Geschwindigkeitsanzeige.
mvan
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 19:05

Re: Zoe Preis extrem hoch

Beitragvon Maier800 » Fr 7. Apr 2017, 21:24

Vanellus hat geschrieben:
Vergleiche mal die Ausstattung eines Clio für 12.000 € mit der eines Zoe Intens.



Mich interessieren Autos, die ich von Hand schalten muss nicht mal im Ansatz. Im Gegenteil, für solche Kisten müsste man mir sogar Geld bezahlen, um das ich diese bewegen sollte! Ein 12.000 Euro Clio hat die Ausstattung vom Intens? Echt jetzt? Wieder was gelernt. Dann wandele ich all mein E-autos und fahr wieder Clio, wie damals mit 24 Jahren...
Diesel ist gesund! Bau Deinen Auspuff ins Armaturenbrett!
Maier800
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 30. Mär 2017, 16:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste