Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Mi 29. Jun 2016, 08:24

Ich kenne mich nicht so gut mit Import ZOEs aus Frankreich aus aber zumindest mein R210 (siehe erster Beitrag des Threads) ist aus D und kein Import.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Anzeige

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon marcus72 » Mi 29. Jun 2016, 08:32

Aber nochmal auf den Punkt gebracht:

x210 = Conti Motor & 43kW Lademöglicheit

R240 = Renault Motor & (aktuell) 22kW Lademöglicheit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon MineCooky » Mi 29. Jun 2016, 09:56

marcus72 hat geschrieben:
Aber nochmal auf den Punkt gebracht:

x210 = Conti Motor & 43kW Lademöglicheit

R240 = Renault Motor & (aktuell) 22kW Lademöglicheit


Und wo kommt jetzt das Q und das R bei 210 her?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon panoptikum » Mi 29. Jun 2016, 10:50

MineCooky hat geschrieben:
Und wo kommt jetzt das Q und das R bei 210 her?

R = Renault-Motor
Q = Quontinental-Motor
:lol:
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon MineCooky » Mi 29. Jun 2016, 10:59

Aha jetzt habe ichs glaub ich

Wir haben 3 Möglichkeiten:
1. Q210, eine Zoe mit 43kWh-Lader, 210km Reichweite und Quontinental-Motor (Motor wassergekühlt)
2. R210, eine Zoe mit 43kWh-Lader, 210km Reichweite und Renault-Motor (Motor luftgekühlt)
3. R240, eine Zoe mit 22kWh-Lader, 240km Reichweite und Renault-Motor (Motor luftgekühlt)

Dann sind das die 3 Zoes die so unterwegs sind mit ihren einzelnen Unterschieden, wahrscheinlich noch ein paar Schrauben anders, aber die Eckdaten so wie da oben.

(Korrigiert mich, wenn's falsch is)
Zuletzt geändert von MineCooky am Mi 29. Jun 2016, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon panoptikum » Mi 29. Jun 2016, 11:05

Nummer 2 gibt's nicht.
Es gibt keinen wassergekühlten Renault-Motor.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon MineCooky » Mi 29. Jun 2016, 11:51

Okay, das hab ich mal korrigiert.


Hies es nicht, das man mit Luftkühlung die Wärme die beim 43kWh-Laden entsteht nicht weg bekommt, wesshalb die R240 auch Hardwaremäßig nicht kann und es nicht nur eine Begrenzung in der Software von Renault handelt?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon jo911 » Mi 29. Jun 2016, 12:07

Man kann bisher bei keinem Zoe 43kWh laden. :klugs:
Obwohl - mit dem Notladekabel geht das vielleicht :lol:

Im Ernst:
Ich dachte bisher das R bedeutet Range und das Q steht für Quick.
Ob nun das R oder das Q richtig ist beim 210, meines Wissens gibt es nur eine 210er Version und die kann 43kW laden.
Die R240 eben nur 22kW.
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon MineCooky » Mi 29. Jun 2016, 12:13

jo911 hat geschrieben:
Man kann bisher bei keinem Zoe 43kWh laden. :klugs:


Klär mich auf, was hab ich verpeilt? :doof:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Zoe Modell R210 - Was ist denn das?

Beitragvon NI-ZE55 » Mi 29. Jun 2016, 12:51

Immer wieder dasselbe leidige Thema... ;)

Es handelt sich hierbei um die Modellbezeichnungen der verschiedenen Importeure.

In Deutschland gibt es zwei, durch Renault Deutschland vertriebene, Varianten.

R210: Das Modell mit dem Motor von Continental, das mit bis zu 43kW laden kann und laut NEFZ-Zyklus 210km Reichweite erzielt. (Neuwagenvertrieb mit Markteinführung des R240 im Vertriebsgebiet von Renault Deutschland eingestellt)

R240: Das Modell mit dem Motor von Renault, das mit bis zu 22kW laden kann und laut NEFZ-Zyklus 240km Reichweite erzielt.

Q210: Eine Modellbezeichnung in den Ländern, in denen der "R210" seit Markteinführung des R240 weiterhin parallel vertrieben wird. Hier steht das Q tatsächlich für Quick und dient der besseren Unterscheidung.

Alles klar? Gerne erläutere ich bei Bedarf die technischen Unterschiede zwischen den beiden Motorvarianten. :D
Zuletzt geändert von NI-ZE55 am Mi 29. Jun 2016, 12:57, insgesamt 4-mal geändert.
2015er ZEN R210 (MA 8) in Neptun-Grau mit 17-Zöllern und Rückfahrkamera.
Benutzeravatar
NI-ZE55
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:21
Wohnort: Nienburg/Weser

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste