Zoe im Sommer gekauft - im Winter neu erfahren

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe im Sommer gekauft - im Winter neu erfahren

Beitragvon panoptikum » Di 15. Nov 2016, 13:54

Vanellus hat geschrieben:
beim Tanken stehe ich am Auto und warte (und atme Benzin-/Benzoldämpfe ein).
Dank der Zapfhahnverriegelung muss keiner daneben stehen und den Zapfhahn drücken. Die Zeit wird meistens mit Scheiben waschen und Luftdruck prüfen genutzt.
Und die Benzindämpfe werden auch seit Jahren schon abgesaugt und rückgeführt. Auch beim Motor werden die Öl- und Benzindämpfe in den Brennraum geleitet und verbrannt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Zoe im Sommer gekauft - im Winter neu erfahren

Beitragvon Tho » Di 15. Nov 2016, 13:57

Dann ist der erfolg dieser Absaugung aber Zweifelhaft, im Umfeld von Tankstellen vernehme ich immer deutliche Kraftstoffgerüche... :|
Der "letzte Tropfen" geht bekanntlichweiße auch bei vielen Nutzern daneben.. :roll:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Zoe im Sommer gekauft - im Winter neu erfahren

Beitragvon Vanellus » Di 15. Nov 2016, 14:43

@Panoptikum:
die sog. "Zapfhahnverriegelung" verriegelt ja keineswegs den Zapfhahn im Einfüllstutzen (nur das würde ich Verriegelung nennen - so wie ein Typ 2-Stecker in der Steckdose verriegelt wird und nicht rausrutschen kann), er setzt ja nur die automatische Schließung des Benzinflusses außer Kraft, die verhindern soll, dass ohne anwesende Person mit Handdruck Benzin irgendwo hin fließt.

Das war mir immer schon suspekt und ich verstehe nicht, wieso so etwas zulässig war.

Dass Benzindämpfe, die im Wechsel mit dem einströmendem Benzin aus dem Tank strömen, abgesaugt werden, sehe ich nicht. Die merkwürdigen Stülprüssel, die es vor 10-20 Jahren gab, sind verschwunden. Der Einfüllstutzen am Auto ist offen und lässt genug Platz, um die Dämpfe ausströmen zu lassen. Vorgeschrieben ist die Gasrückführung aus dem Fahrzeugtank nur bei Tankstellen, die nach dem 1.4.2003 gebaut wurden. Es wurden aber nur wenige neu gebaut, es wurden vor allem welche geschlossen.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1340
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste