Zoe 2?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Zoe 2?

Beitragvon campr » Sa 12. Sep 2015, 06:21

Könnte dieser Spyshot der Zoe 2 sein? Wäre interessant, wenn der auch unter Nissan-Label käme. Das würde zumindest die Stückzahlen erhöhen, was oft die Kosten senkt.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 552
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Re: Zoe 2?

Beitragvon PowerTower » Sa 12. Sep 2015, 06:32

Sieht dem ZOE in keiner Weise ähnlich und hat einen Auspuff. Wohl irgend ein 08/15 Verbrenner, so wie in den Kommentaren erwähnt möglicherweise eine Note Facelift.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4157
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Zoe 2?

Beitragvon Jack76 » Sa 12. Sep 2015, 07:35

Nissan Note, vermutlich ein Facelift oder änliches was mal Probe fährt. Das Nissan-Logo allein zeichnet sich ja schon sehr gut ab.... ;-) Also wieder entspannen... Wobei der Note ja auch auf der B-Plattform aufbaut wie Clio, Zoe etc... mit etwas größerem Radstand, hat aber hier keine weitere Bedeutung....

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Zoe 2?

Beitragvon Cavaron » Sa 12. Sep 2015, 08:16

Der Leaf kam 2010 und ca. ende nächsten Jahres kommt die neue Version davon. Zoe kam 2012, also wird vor ende 2018 da nix passieren. Abgesehen natürlich von internen Verbesserungen.
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Zoe 2?

Beitragvon novalek » Sa 12. Sep 2015, 08:29

Könnte ja ein Nissan mit ZOE-Antrieb sein - der wurde lt. eines englischen Forums zusammen mit Ingenieuren beider Fraktionen entwickelt.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Zoe 2?

Beitragvon campr » So 13. Sep 2015, 08:33

Den Auspuff hab ich auch erst nach dem Posten gesehen. Aber ich kann mir schwer vorstellen, dass Nissan einfach so an einen kleineren Note arbeitet. Und da der Zoe ähnlich dem Note angesiedelt ist, ging meine Vermutung halt in diese Richtung. Ehrlicherweise wundert mich ohnehin, warum Renault dem Zoe eine eigene Hülle spendiert hat, wo dies doch die Kosten unnötig hoch treibt. Ein normaler Clio mit Akku und evtl. anderen Scheinwerfern (also gleichen Blechteilen wie bei der Verbrennerfraktion) wäre mein Favorit. Oder gleich ein eTwingo.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 552
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Zoe 2?

Beitragvon Karlsson » So 13. Sep 2015, 09:16

Der Clio ist zu niedrig. Zoe ist wegen dem Akku im Boden halt sehr hoch geworden. War daher wahrscheinlich nötig.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12625
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zoe 2?

Beitragvon Jack76 » So 13. Sep 2015, 12:36

Hätten sie halt den Captur genommen, ist ja im Grunde ja auch Clio IV "in höher", den Akku druntergepackt und gut ist, und parallel natürlich noch im lukrativen SUV-Markt gewildert.... ;-)
Nein, es sollte halt ein eigenständiges "Gesicht" werden um eben nicht einfach nur als "xyz in Elektro" zu gelten...

Schade finde ich, dass die Fluse bisher keinen Nachfolger bekommen hat, OK, Stückzahlen ich weiß. Aber mal ehrlich, so'n Talisman Z.E. (evtl. auch als Grandtour) mit 50kWh Akku AC43/CCS100 für Basis 35k, wär mal ne Ansage, oder?

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Zoe 2?

Beitragvon Karlsson » So 13. Sep 2015, 12:51

Talisman PHEV Grandtour wäre toll.
Aber bitte eher 100km als 50km elektrische Reichweite und den Knallhuber max 3 Zylinder und möglichst klein.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12625
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Zoe 2?

Beitragvon Jack76 » So 13. Sep 2015, 12:59

Karlsson hat geschrieben:
Talisman PHEV Grandtour wäre toll.
Aber bitte eher 100km als 50km elektrische Reichweite und den Knallhuber max 3 Zylinder und möglichst klein.


Lass den ollen PHEV weg, ich mag kein Sprit mehr an den Fingern haben, lieber mach ich nen 45-Minuten Ladestop unterwegs. Und ich zahl auch lieber noch nen Fuffi mehr Batteriemiete im Monat (wenn's denn sein muß), als auch nur einen cent in Sprit bzw. so'ne stinkende, qualmende, nervige Rüttelbüchse und deren Wartung zu stecken. Brauch ich nicht und will ich auch nicht mehr!
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste