ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon Great Cornholio » Sa 6. Sep 2014, 12:39

- größerer Akku mit dem ich real 250 km fahren kann
- eine zuverlässige R-link App mit der ich wirklich sehen kann ob mein Auto geladen ist
- Einstellung der maximal Ladung

zuverlässige und frei zugängliche Lademöglichkeiten bei allen Renault Händlern
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 282
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 20:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Anzeige

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon STEN » Sa 6. Sep 2014, 12:48

Great Cornholio hat geschrieben:
zuverlässige und frei zugängliche Lademöglichkeiten bei allen Renault Händlern

Da kann ich Dir nur zustimmen, dies wären dann bestimmt gleich mal 500 Ladesäulen in DE mehr.
Und dann diese natürlich für alle Marken zugänglich machen - die Stunde zum Laden kann man dann als Werbung
abschreiben, da der Ladegast über den Renault-Hof flanieren kann.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2774
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon BuzzingDanZei » Sa 6. Sep 2014, 19:13

- kein RLink mehr, sondern iOS for cars
- doppelte Leistung
- doppelte Reichweite
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2581
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon eDEVIL » Sa 6. Sep 2014, 20:04

- doppelt so viel Akkukapazität bei gleichem Mietpreis und alternativ Kauf für 9000 EUR
- SC-kompatibler Typ2/CCS-Anschluß mit 43KW AC/80KW CCS und 100KW Super Charger
- Grand Tour Version
- geteilt klappbare Rückbank
- Sitzheizung
- 100KW Motor mit 60KW Reku
- 360°cam
- kompakter Autoschlüssel
- Abstandregeltempomat miteinstellbarerm Tollerantbereich (+-20km/h
- Padeels für umstellung Reku-Modus (Segeln bis volle Reku über Fahrpedal)
- LED Abblendlicht Serie und LED-Fernlicht gegen Aufpreis, alle andere Leuchten LED (ist beim eGolf sehr gelungen)
- Frunkt fürs LAdekabel
- etwas Gewicht abspecken
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon umberto » Sa 6. Sep 2014, 20:32

@eDEVIL: Das Auto gibt's schon. Heißt BMW i3 und kostet doppelt so viel wie eine Zoe (ok, AC-Lader könnte schneller sein).

Habt ihr auch Vorschläge, daß das Auto in vernünftigem Rahmen bezahlbar bleibt?

Damit das eine Zoe bleibt, bleibt eigentlich nur stabiles R-Link/App/Server, Sitzheizung, Licht für die Rücksitze und geteilte Rücksitzbank (jeweils als Sonderausstattung oder als Paket). Und vielleicht noch einen effizienten 3.7 kW-Lader.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon eDEVIL » Sa 6. Sep 2014, 21:13

Einzig das Model S paßt da ins raster, aber ist mir von den Außenmaßen her und vom benötigten Budget zu groß.
i3 mit Mini-Akku und Einpahsenladung muß diesbzgl. erstmal an Zoe 1.0 heran kommen :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon ZoePionierin » Sa 6. Sep 2014, 22:25

- Höhenverstellbare Sitze
- Jackenhaken am Dachhimmel hinten
- Verbesserte Eco-Route (nicht durch jede 30 Zone fahren)
- Eco Mode (reduzierte Motorleistung) Eco+ Mode (reduzierte Motor- und Klimaleistung)
- DAB+
- 64 GB interner Speicher, um die Musik im R-Link zu speichern
- Dauerhaftes Speichern der Kontakte und nicht jedesmal neu mit dem Handy synchronisieren.
- Aktueller Android-Kernel und Quadcore-Prozessor im R-Link
- Bluetooth-Tethering oder LTE-Modul mit eigener SIM (WLAN-Hotspot)
- WLAN-Empfänger (um an der Ladesäule mit WLAN lecker Serie gucken können)
- On the Air Updates
- Offener Appstore
- Kabelfach im Kofferraum
- DC-Lademöglichkeit (CCS oder SC)
- 300 km realistische Reichweite
- RS-Version
- Kombi
- Sitze mit besserem Seitenhalt
- Zuverlässigere App mit mehr Funktionen - siehe BMW od. Tesla
- Xenon oder LED-Scheinwerfer
- LED-Leuchten
- Ambient Innenraumbeleuchtung (siehe STEN)
- Kabrio!
- Individualisierbares Multifunktionsdisplay
- Berührungsempfindliche Türentriegelung an Türgriffen außen (nicht die komischen Gummiknöpfe)
- Abstandsradar
- Voraussachauendes Navi (Vorwarnung bei kommenden Geschwindigkeitsbegrenzungen, engen Kurven)
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon umberto » Sa 6. Sep 2014, 23:04

ZoePionierin hat geschrieben:
- Dauerhaftes Speichern der Kontakte und nicht jedesmal neu mit dem Handy synchronisieren.


Ist bei mir heute so. Auto-Sync ist aus und wird bei Bedarf aktiviert.

eDEVIL hat geschrieben:
Einzig das Model S paßt da ins raster,


Zu Deinem Punkt "Abspecken" mit seinen 2t aber eher nicht....

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon Twizyflu » So 7. Sep 2014, 01:03

Rlink nicht mehr mit Tom Tom Maps sondern Google Maps.
Das Rlink wird ja von TomTom gefertigt :/
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ZOE 2.0 - was wären unsere Änderungswünsche

Beitragvon devilrob7 » So 7. Sep 2014, 08:24

- größerer Akku für 250 km real
- Sitzheizung vorne
- beheizbare Frontscheibenheizung
- LED Scheinwerfer und Lichter vorne und hinten
- Solardach
Mein Blog: http://www.robtalkabaout.de Hier gibt es meine Erfahrungen zum Thema Elektromobilität.

Aktuell noch im Audi A3 Sportback 2.0 TDI 140 PS BJ2011 unterwegs :o
devilrob7
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 08:06
Wohnort: 50127 Bergheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste