ZDF Beitrag zum e-mobilität

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon tubi » Mi 12. Aug 2015, 13:23

Eigentlich sollte jedes neue Auto nur mit dem angegebenen 100km-Normverbrauch im Tank losgeschickt werden, wer stehen bleibt bekommt keine Zulassung...so einfach ist das. Plusminus 5% ist okay, mehr nicht...also 95 km sollte er schaffen.

Dann wäre das Thema Reichweitenangst auch bei den Stinkeautoherstellern und Elektromobilitätsbremsern angekommen ;)
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon Timelord » Mi 12. Aug 2015, 14:27

@tubi

Die Idee gefällt mir :mrgreen:

Und damit die Industrie nicht meckern kann von wegen "Fahrer zu energisch gefahren", gehen wirs so an:

Wir wählen zufällig 100 Autofahrer aus der Bevölkerung aus und analysieren deren Fahrstil. Dabei werden sich vielleicht 5-8 unterschiedliche Fahrtypen herauskristallisieren.

Jedes Auto muss dann einmal mit jedem Fahrstil 100 km gefahren werden und man misst den Verbrauch. Aus diesen Werten bildet man den Durchschnitt...et voila. Ein Realitätsnaher Verbrauch.
Wenn man Korinthenkacker sein möchte, könnte man sogar noch versuchen die ANZAHL derer in der Bevölkerung die Fahrstil A,B,C etc. haben in die Durchschnittsberechnung mit rein nehmen.

Wie gesagt....gefällt mir der Gedanke :geek:
Timelord
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 21. Apr 2015, 14:09

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon tubi » Mi 12. Aug 2015, 14:52

Der Tankinhalt vorher/nachher sollte aber ganz genau vom Notar überprüft werden...wenn schon mehr als der Normverbrauch im Tank ist !!
Das Auto sollte beim TÜV vorher genau überprüft werden :
-ob alle Türen öffnen und schließen,
-alle Außenspiegel dran sind,
-Reifendruck u. Profil stimmen
-alle Verbraucher über die Lichtmaschine laufen
usw.

Wir kennen ja die Tricks der Auto-Maffia :mrgreen:
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon mig » Mi 12. Aug 2015, 15:05

träumt mal schön weiter :mrgreen:
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon Timelord » Mi 12. Aug 2015, 15:07

Die ganze Geschichte mit den Normverbräuchen ist etwas, was sich mir einfach nicht erschließt.

Warum überhaupt Grenzwerte festlegen, wenn sich alle darauf einigen, die Messmethode so zu gestalten dass sie für Ar...ähm..unbrauchbar ist?
Ich meine...es WEISS doch jeder dass das blödsinnige Werte sind.
Timelord
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 21. Apr 2015, 14:09

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon tubi » Mi 12. Aug 2015, 15:14

Blödsinnige Werte sind es bei meinem Auto nicht...
War man vor 21 Jahren noch ehrlicher ?!
Ich verbrauche ca. 5,7 l im Sommer und ca. 6,5 l im Winter.

http://www.auto-data.net/de/?f=showCar&car_id=12266
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon mig » Mi 12. Aug 2015, 15:17

es geht nicht um Ehrlichkeit beim Verbrauch, sondern darum, den C02-Ausstoss schönzurechnen, um die Grenzwerte einzuhalten
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon tubi » Mi 12. Aug 2015, 15:20

Es ist in beiden Fällen Betrug.
Mehr Verbrauch, mehr CO2.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon Timelord » Mi 12. Aug 2015, 15:30

mig hat geschrieben:
es geht nicht um Ehrlichkeit beim Verbrauch, sondern darum, den C02-Ausstoss schönzurechnen, um die Grenzwerte einzuhalten



Schon klar...aber wenn die Politik die Vorgaben macht und sowohl Industrie als auch Politik ZUSAMMEN die Testverfahren festlegen, von denen alle beteiligten wissen, dass sie nichts mit der Realität zu tun haben....wer genau soll dann damit angelogen werden? :mrgreen:
Timelord
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 21. Apr 2015, 14:09

Re: ZDF Beitrag zum e-mobilität

Beitragvon tubi » Mi 12. Aug 2015, 15:47

...wollte nur an meinem Beispiel zeigen, das Verbrauch/CO2 nicht immer blödsinnige Werte waren...es wird einfach mehr beschissen und betrogen in der EU und globalisierten Welt.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste