Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon lingley » So 6. Mai 2012, 18:49

@harleyblau1
Wenn du mit D=Deutschland meinst, Ja !!!
Vielleicht scheuen viele die 49,-€ für ein paar excl. Bilder, Videos u.s.w auszugeben.
Finde ich eigendlich auch unangemessen hoch - wird ja schließlich nicht angerechnet.

In der Mail stand noch #PODE******** - (DE könnte Deutschland sein)

gruß lingley
lingley
 

Anzeige

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon harleyblau1 » So 6. Mai 2012, 19:20

Ja, meinte ich ;)
Hoffe, Du hast recht, das viele den Preis scheuen. Ich gehe davon aus, dass Renault die Spreu vom Weizern trennen will und sich damit nur ernsthafte Interessenten erhofft und somit die Herstellungsstückzahlen errechnet.

Hab jetzt in nem anderen Forum gelesen, daß Renault nun doch über ein zusätzliches Finanzierungsmodell nachdenkt und evtl doch eine Verkauf als zusätzliche option des Akkus nachdenkt.

Bin mal gspannt. Weiß allerdings noch nicht, ob das 'was an meiner Einstellung ändert.
Vg
Dirk
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: neu: I001-18-03-530; I001-16-07-506, Max.Kapa 29,58 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon lingley » So 6. Mai 2012, 19:40

Andersrum, gerade das System find ich Richtig ! Akkuleasing ist eigendlich genial.
Hatte ursprünglich den Ford Focus Electic auf'n Radar, aber wie schon oft erwähnt Akkupreis ! :shock:
Das System von Better Place angewand, also alle ca. 50km eine Akkuwechselstation, anstatt ewig neuer Autowaschanlagen zu bauen, wird wohl in Deutschland ein Traum bleiben, solange deutsche Autobauer und Energiekonzerne noch über das Beste System "E-Auto" zur eigenen Gewinnmaximierung nachdenken.

gruß lingley
Zuletzt geändert von lingley am So 6. Mai 2012, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon harleyblau1 » So 6. Mai 2012, 19:47

Akkuleasing sehe ich auch erstmal die nächsten Jahre als die wesentlich bessere Variante an.

Das mit den Wechselstationen wird es wohl leider vorerst in Deutschland nicht geben. so wie ich das bisher verfolgt ahbe, ist das politisch nicht gewollt. Dafür können wir alle 50Km unser Auto waschen :lol:
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: neu: I001-18-03-530; I001-16-07-506, Max.Kapa 29,58 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon Robert » So 6. Mai 2012, 20:18

Den evtl. Kauf habe ich auch gelesen. Grob drüber gerechnet kann ich auf einen Zeitraum von 10 Jahren keinen finanziellen Vorteil erkennen. Im Gegenteil ab dem 5. Jahr würde ich schon leicht nervös ob des Akkuzustandes werden. Vielleicht bin ich aber auch nur DIE Art von Konsument, welchem man die (unbegründete) Angst mit der Leasingvariante nehmen will.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon Jogi » So 6. Mai 2012, 22:19

Moin, Jungs.

Robert hat geschrieben:
Den evtl. Kauf habe ich auch gelesen.

...wo ihr so überall mitlest... ;)
Im PV-Forum schreibe ich nur deshalb als Lux, weil mein gebräuchlicherer Nick nicht mehr frei war.

Grob drüber gerechnet kann ich auf einen Zeitraum von 10 Jahren keinen finanziellen Vorteil erkennen.

Stimmt.
Rein finanziell ist die Miete, so wie Renault sie anbietet, die günstigste und sicherste Variante, wenn man einen realistischen Kaufpreis von ca. 500,-€/kWh und eine Lebensdauer von 10 Jahren ansetzt.

Aber, wie dort gesagt, Renault kann noch nicht zusagen, dass man in drei oder vier Jahren eine Batterie der nächsten Generation für sein "altes" Auto mieten kann (und die "alte" Batterie zurückgeben kann).

Im Gegenteil ab dem 5. Jahr würde ich schon leicht nervös ob des Akkuzustandes werden. Vielleicht bin ich aber auch nur DIE Art von Konsument, welchem man die (unbegründete) Angst mit der Leasingvariante nehmen will.

Das ist völlig okay, damit gehörst du wahrscheinlich zur ganz grossen Mehrheit der potentiellen E.-Auto-Kunden.

Renault könnte ja auch die Batterie zum Kauf anbieten und eine langjährige Garantie in verschiedenen Laufzeiten dazu verkaufen. (So wie es die PV-Wechselrichterhersteller auch machen.)
Damit hätte man als Kunde sowohl Sicherheit als auch Flexibilität.


Gruß Jogi
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3532
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon Robert » Do 10. Mai 2012, 15:38

Bei den Reservierungen scheint doch eher das Chaos Regie zu führen. Ich habe heute 2 Reservierungsbestätigungen bekommen. Eine auf Deutsch, die andere auf Holländisch. Gratuliert wurde mir zur Nr 143 Fluence und Zoe !! :o
Die Dame von der Hotline, übrigens sehr freundlich und bemüht, verbleibt eigentlich nur noch mit einem "Keine Panik Sie bekommen den ZOE, wir bleiben am Ball"
Das tolle 136 Seiten ZOE VIP Buch soll als Mail ? kommen oder evtl. direkt aus Frankreich ...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon STEN » Sa 30. Jun 2012, 14:26

Hallo Zusammen,

auch ich habe eine Reservierung gemacht, komischerweise paßt jedoch die
Zählung nicht ganz zu den ersten Beiträges dieses Threads.

Meine Reservierung ist vom 26.03.2012 und hatte die #251.
Vielleicht sind aber verschieden Landeszähler im Spiel,was die
Sache erklären könnte.


LG
STEN
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2872
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon Robert » Sa 30. Jun 2012, 20:32

Sten, wurde dir schon ein genauerer Termin genannt ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Wer hat einen Renault ZOE reserviert ?

Beitragvon harleyblau1 » So 1. Jul 2012, 11:24

Hallo zusammen,

ich hab heute mal wieder ein wenig gegoogelt und bin auf einen spanischen thread? gestossen (und hab ihn mir übersetzen lassen :) ) Darin wird geeschrieben, dass bisher wohl über 14.000 Reservierungen europaweit für die ZE Modelle gemacht wurden. Allein in Frankreich sollen alleine vom Zoe bereits über 1.000 Reservierungen eingegangen sein.
Außerdem wurde in einem dieser Foren davon erzählt, dass ab dem 04. Juli die Ausliefrung der Willkommenspakete in Frankreich bevorsteht. Der Grund der Verzögerung wurde mit den überraschend vielen Reservierungen argumentiert.
Laut einem renault Händler, den ich am Nürburgring getroffen habe, soll die Auslieferung Anfang Oktober beginnen.

Bin mal gespannt.

Bis dahin sollten noch einige handfeste Informationen "den Rhein runter schwiimmen" ;)

Vg
Dirk
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: neu: I001-18-03-530; I001-16-07-506, Max.Kapa 29,58 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Klausi999, Marsupilami und 6 Gäste