Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestellt?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Hast du dir den neuen Renault ZOE 41 kWh schon bestellt?

Ja, Q90
4
5%
Ja, R90
11
14%
Nein, ich warte auf das Upgrade (Q210)
38
50%
Nein, ich warte auf das Upgrade (R240)
12
16%
Nein und ich kaufe auch keine Zoe mehr, weil... (Bitte in den Kommentaren begründen)
11
14%
 
Abstimmungen insgesamt : 76

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon Fluencemobil » Mo 10. Okt 2016, 17:58

Twizyflu hat geschrieben:
Ich habe bewusst die Mietversion genommen. Erstens gabs für die (in Österreich) 7% Business Rabatt für mich (= 2000 EUR) und zweitens ich fahre 35.000 km pro Jahr. In 5 Jahren kostet mich die neue Flatrate-Miete (119 EUR mtl.) gleich viel wie die Kaufbatterie, jedoch hat die nur 8 Jahre Garantie oder 160.000 km - dh. ich wäre auf dem selben Laufleistungsniveau nach 5 Jahren und habe dann keine Garantie mehr und WENN dann greift sie erst bei 66%. Bei der Mietbatterie schon bei 75% und das sind für mich immer noch 30,75 kWh (nutzbar).

Wenn du aber in 5 Jahren das Auto mit Batterie verkaufen willst, dann wirst du sicher (?) 2-3 Tsd.€ mehr dafür bekommen. Wenn die Batteriemiete dann immer noch über 50,-€ pro Monat ist, ist er für Wenigfahrer uninteressant. Und Vielfahrer werden sicher auch kein Auto mit 160.000km Laufleistung kaufen.
Aber wer weiss schon was in 5 jahren ist. ;)
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon biker4fun » Mo 10. Okt 2016, 18:13

Keine Zoe mehr, weil...
- zu wenig Platz (für 5 Personen)
- Verarbeitung, Haptik sehr mäßig
- schlechtes Abblendlicht
- Assistenzsysteme nicht zeitgemäß
- kein CCS-Anschluß
Das sind so die Gründe, die sich bei meinem Anforderungsprofil ergeben.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1202
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon Twizyflu » Mo 10. Okt 2016, 20:51

Fluencemobil hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Ich habe bewusst die Mietversion genommen. Erstens gabs für die (in Österreich) 7% Business Rabatt für mich (= 2000 EUR) und zweitens ich fahre 35.000 km pro Jahr. In 5 Jahren kostet mich die neue Flatrate-Miete (119 EUR mtl.) gleich viel wie die Kaufbatterie, jedoch hat die nur 8 Jahre Garantie oder 160.000 km - dh. ich wäre auf dem selben Laufleistungsniveau nach 5 Jahren und habe dann keine Garantie mehr und WENN dann greift sie erst bei 66%. Bei der Mietbatterie schon bei 75% und das sind für mich immer noch 30,75 kWh (nutzbar).

Wenn du aber in 5 Jahren das Auto mit Batterie verkaufen willst, dann wirst du sicher (?) 2-3 Tsd.€ mehr dafür bekommen. Wenn die Batteriemiete dann immer noch über 50,-€ pro Monat ist, ist er für Wenigfahrer uninteressant. Und Vielfahrer werden sicher auch kein Auto mit 160.000km Laufleistung kaufen.
Aber wer weiss schon was in 5 jahren ist. ;)


Weißt du das dachte ich mir beim alten ZOE auch und habe ihn nach 1,5 Jahren für 16.500 EUR verkauft, nachdem ich 23.700 bezahlt hatte.

Und was ist nun? Es gibt einen Q210, R240 und beide bekommen anscheinend "relativ" günstig das Upgrade auf dieselbe neue Batteriegröße wie der neue ZOE. Damit steigt der Nutzwert ins unermessliche, denn so kauft man dann ein günstiges Auto und bekommt aber die neue Reichweite als Option.

Sofern Renault das halt weiterhin macht - was anzunehmen ist.

Naja und hinzu kommt, wer weiß was ich in den nächsten Jahren mit dem Auto so mache. Der Leaf wird ja auch in der Familie weitergegeben. Insofern...

Und wenn nach 3 Jahren beim BMW i3 die Batterie was hat fällt es komplett auf mich zurück.
Witzigerweise kaufen auch heute noch genug Leute eine gebrauchte ZOE.

beefeater hat seinen Q210, Juli 2013, mit 110.000 km, für 10.000 EUR weitergebracht. Auch ganz nett.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon Thorhammer » So 26. Feb 2017, 22:42

Ich habe den ZOE Z.E R 40 am 23.02.2017 bestellt und bekomme den ZOE im April ausgeliefert. Ich freue mich schon das ich mich vom Verbrenner verabschieden kann. Nach einer 2 tätigen Probefahrt war ich voll überzeugt. Für die Probefahrt hatte ich einen
Q 210 und war überrascht das er in 40 min an 22KW zu 80 % geladen war und damit eine Reichweite von 160Km anzeigte. Wenn der Neue jetzt 1:40 min ist das auch nicht so heftig, denn dann hat er schon eine Reichweite von 260 Km, soweit ich das den Forum entnehmen kann. Ich hoffe das ich nicht falsch liege.
:)
Thorhammer
 
Beiträge: 5
Registriert: So 26. Feb 2017, 16:31

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon Alex1 » So 26. Feb 2017, 23:20

Bin noch am Überlegen: Update, ZE 40 und Akku-Miete oder Kauf.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon h_w_f » Mo 27. Feb 2017, 07:44

So,es ist vollbracht. :D

Ich habe den R90 gekauft, mit Akku
und ein paar Extras.

Kommt aber erst im Mai. ;)

Guter Preis und Inzahlungnahme, Klasse Beratung
dank an die Firma Schellenberg.
Benutzeravatar
h_w_f
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:05
Wohnort: Lennep

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon Herr Fröhlich » Mo 27. Feb 2017, 08:58

Übrigens hatte ich Kontakt zu Renault Reuffel in Bad Honnef, der meinte er könnte die Preise von Vorndran & Co auch anbieten.
Wer also aus dem Köln-Bonner Raum "um die Ecke" kaufen will..........................
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Wer hat den neuen Renault ZOE Z.E 40 schon alles bestell

Beitragvon Twizyflu » Mo 27. Feb 2017, 11:52

Thorhammer hat geschrieben:
Ich habe den ZOE Z.E R 40 am 23.02.2017 bestellt und bekomme den ZOE im April ausgeliefert. Ich freue mich schon das ich mich vom Verbrenner verabschieden kann. Nach einer 2 tätigen Probefahrt war ich voll überzeugt. Für die Probefahrt hatte ich einen
Q 210 und war überrascht das er in 40 min an 22KW zu 80 % geladen war und damit eine Reichweite von 160Km anzeigte. Wenn der Neue jetzt 1:40 min ist das auch nicht so heftig, denn dann hat er schon eine Reichweite von 260 Km, soweit ich das den Forum entnehmen kann. Ich hoffe das ich nicht falsch liege.
:)


Kommt sicher hin.
R90 ist sparsamer / effizienter als Q90.
Er lädt brav seine 22 kW in der Regel und 260 km sind sicher drin.
Im Sommer wohl knapp an die 300 km würde ich sagen.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste