Welche Ganzjahresreifen?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon Elektrojedi » Mo 4. Sep 2017, 09:40

Hallo zusammen,

da ich für meine in Kürze eintrefende gebrauchte Zoe bald neue Reifen benötige und ich auf Ganzjahresreifen wechelen möchte, wäre die Frage, welche sind empfehlenswert?
Und hat jemand von euch Infos über das Verbrauchsverhalten mit Ganzjahresreifen? Sinkt die Reichweite damit spürbar?

Viele Grüße
Jens
Benutzeravatar
Elektrojedi
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 11:52

Anzeige

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon SWERNER » Mo 4. Sep 2017, 10:03

Elektrojedi hat geschrieben:
Hallo zusammen,

welche sind empfehlenswert?

Und hat jemand von euch Infos über das Verbrauchsverhalten mit Ganzjahresreifen? Sinkt die Reichweite damit spürbar?

Viele Grüße
Jens


Ich habe Michelin CrossClimate - die haben eine wesentlich bessere Nasshaftung als die original EV Serienausstattung.

Die Reichweite scheint sich nicht zu ändern - bei 2,8 bar stimmt für mich der Kompromiss aus Komfort/Verbrauch.

Ausreichend Grip für die 250Nm der Zoe bieten auch diese noch nicht das ganz Jahr über - ab 20 Grad Außentemperatur ist die Mischung erst weich genug.

Lautstärke ist in etwa Gleichauf mit den EV Reifen. Wenn es da etwas besseres gibt, würde ich dazu raten. Ich hole immer die kleinen Steinchen aus den Ritzen - das hört man im EV sonst deutlich.

Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue
-------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:37

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon Popeye » Mo 4. Sep 2017, 14:50

Hallo,

fahre auch die Michelin Crossclimate.

Die Aussagen meines Vorredners kann ich nur unterschreiben.
Der Focus der Michelin liegt auf dem Sommer. D.h. wenn du in gemäßigter Lage wohnst, wirst du mit ihnen glücklich werden.

LG Popeye
Popeye
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:49

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon electricroach » Mo 4. Sep 2017, 14:56

Elektrojedi hat geschrieben:
Hallo zusammen,

da ich für meine in Kürze eintrefende gebrauchte Zoe bald neue Reifen benötige und ich auf Ganzjahresreifen wechelen möchte, wäre die Frage, welche sind empfehlenswert?
Und hat jemand von euch Infos über das Verbrauchsverhalten mit Ganzjahresreifen? Sinkt die Reichweite damit spürbar?

Viele Grüße
Jens


Hallo Jens,

Wir hatten unsere Zoe210 im Frühjahr bekommen und kaum waren die Straßen nass, fing sie an, öfter mal zu rutschen. Für 365,- Euro haben wir den EV-Reifensatz gegen Michelin Cross Climate gewechselt und die Felgen und Drucksensoren behalten. Seither gab es nie wieder Probleme mit der Straßenhaftung, auch nicht bei Regen oder Schnee.

Was den Verbrauch angeht, so bin ich extra die gleiche Strecke von 112km einmal mit den EV-Reifen und einmal mit dem Cross Climate gefahren, gleiche Bedingungen, gleiches Durchschnittstempo, so weit das möglich war. Dabei ergab sich eine Verbrauchssteigerung bei den Cross Climate Reifen um etwa 5 Prozent. Wenn es denn tatsächlich so viel sein soll, dann wäre es mir die verbesserte Nasshaftung auf jeden Fall wert.

Wir haben den Wechsel bis jetzt noch keine Sekunden bereut, im Gegenteil. EIn Wildunfall ging Dank guter Haftung bei nasser Straße sehr glimpflich aus, mit den EV-Reifen hätte ich das Reh direkt auf dem Beifahrersitz gehabt (und das, wo sich die Viecher nicht mal selbst anschnallen können...) :lol:

Wenn dein Autohändler ein wenig kulant ist, dass kannst Du diesen Wechsel von vorneherein gegen einen kleinen Aufpreis vereinbaren und sparst dir vier nutzlose EV-Reifen-Leichen in der Werkstatt.

Gruß
electricroach
Benutzeravatar
electricroach
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 15:09

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon roxxo_by » Mo 4. Sep 2017, 15:24

hab die crossclimate direkt beim kauf aufziehen lassen (kostenloser reifenwechsel) und ich hab keine reifen-leichen :)

ansonsten fahr ich 2,7 bar. bin bis jetzt sehr zufrieden damit. hab sie aber auch erst 4 wochen ;)
roxxo_by
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon Elektrojedi » Mo 4. Sep 2017, 16:19

Dank euch. Werde mir dann ebenfalls die Michelin Reifen zulegen. Die alten Sommerreifen müssen vor dem Winter runter, weil die auf der gebrauchten Zoe nur noch knapp 3mm Profil haben. Die kommen einfach zum Recyceln und liegen nicht nutzlos rum :)

Meine Zoe kommt übrigens Freitag Nachmittag :mrgreen:

Viele Grüße
Jens
Benutzeravatar
Elektrojedi
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 11:52

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon Dachakku » Mo 4. Sep 2017, 16:21

Crossclimate und keine anderen Puschen !!!
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2334
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon panoptikum » Mo 4. Sep 2017, 17:10

Dazu habe ich eine Frage:
Bei welcher Profiltiefe läßt ihr neue Reifen aufziehen?
Gesetzlich sind die Mindestprofiltiefen 1,6 mm Sommer und 4 mm Winter. D.h. ich müsste doch unter dem Jahr wechseln, wenn ich den Reifen unter 4 mm im Sommer verwenden möchte.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 4. Sep 2017, 17:48

Spätestens unter 3mm fahre ich auch im Sommer nicht, es könnte ja doch mal regnen.
70.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Welche Ganzjahresreifen?

Beitragvon Prius » Mo 4. Sep 2017, 18:07

Hallo,
ich fahre auf meinem Toyota Prius den Crossclimate von Michelin.
Für mich der perfekte Reifen und bei meinem Einsatzprofil ohne erkennbare Kompromisse.

o Sehr Leise, von Voteil da der Prius leider schlecht gedämmt ist.(war...).
o Unterstützt die Sparsamkeit des Prius. (2,9 - 3,6L/100km)
o Bei Nässe total unproblematisch.
o Auch im Winter 16/17 keinerlei Probleme bei 15 - 20 cm Schnee, auch bei Steigungen.
o Da stand ich bisher oft, heuer nicht.

Kann ihn nur empfehlen. Gruß
Prius
 
Beiträge: 30
Registriert: So 19. Mär 2017, 14:02

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nicoman, taucher und 5 Gäste