Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon novalek » Do 22. Dez 2016, 09:33

Zoe R 240 hat geschrieben:
ich habe vorher immer gedacht, dass es irgendein Serviceprotokoll gibt, das abgearbeitet wird.

Keine Spekulationen - so sieht das aus ->
http://www.goingelectric.de/w/images/Protokoll.JPG
Das hat Renault sehr gut geregelt - wenn der ZE-Werkstattmann keine Unterlagen herausgibt, ist der aus der Haftung - ei, wie fein.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon eDEVIL » Do 22. Dez 2016, 11:10

3.3 inspektion war bei mir etwas teurer, aber da war dann auch verbandskasten (abgelaufen) und H7 Birne dabei
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11171
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon Cavaron » Fr 23. Dez 2016, 14:58

Zoe R 240 hat geschrieben:
...über meine Rechnung von 175€ sehr verwundert...

Haben die den Pollenfilter getauscht? Würde ich mir noch mal auflisten lassen. Wenn ich keine ordentliche Rechnung mit ausgewiesenen Leistungen bekomme, dann würde ich da aber mal auf den Tisch hauen.
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon Zoe R 240 » Fr 23. Dez 2016, 15:37

Ich habe heute per Post die Checkliste bekommen. Reinluftfilter wurde getauscht, Bremstest usw. .Insgesamt 25 Kreuze, obwohl auf der Checkliste für die Wartung A 40 Felder maximal überprüft werden können. Okay, Schiebedach habe ich nicht, kann also auch nicht gecheckt werden. Ich wette, dass man für 70€ nicht 25 Kreuze bekommt :)
Ich kann jetzt auf jeden Fall wieder besser schlafen, seit ich weiß, dass meine Türdichtungen garantiert keine Haar-Risse aufweisen ;)
Es könnte alles so einfach sein - isses aber nicht... (Die fantastischen Vier)
Benutzeravatar
Zoe R 240
 
Beiträge: 57
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:01

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon novalek » Fr 23. Dez 2016, 15:47

Zoe R 240 hat geschrieben:
Ich wette, dass man für 70€ nicht 25 Kreuze bekommt

Was ist denn der Einsatz ?
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon hekupe » Fr 23. Dez 2016, 19:30

Erste Jahresinspektion 89 €, zweite Jahresinspektion 129 €, dritte Jahresinspektion (60000er, HU und Tausch der 12 V-Batterie) 313 €.
Renault ZOE Q 210 Intens 12/13 - 11/17, 78.000 elektrisierende Kilometer
Hyundai IONIQ Electric Platinum Silver Premium, Sangl # 310, mit etwas Glück ab Januar mit meinem "Silberfisch" unterwegs :lol:
hekupe
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:31
Wohnort: Hamm/Westf.

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon Mittelhesse » Sa 24. Dez 2016, 13:36

30.000km Inspektion im März 2016 etwas über 120€
60.000km Inspektion im Dezember 2016 etwas über 130€
jeweils mit Filterwechsel, 12V Batterie sieht sehr gut aus, kein Tausch.
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 897
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon Hachtl » Sa 24. Dez 2016, 23:18

1. Kundendienst bei der Zoe kostet 54,26 €
+ Innenraumfilter 11,29 € (mach ich selbst)
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon Lokverführer » So 25. Dez 2016, 08:07

Ich glaube ich bringe meine Zoe das nächste Mal nach Eggolsheim... :D
Ließe sich bestimmt mit einem Ausflug an VDE 8.1 verbinden ;)
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1218
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Was hat eure 1.Inspektion der ZOE gekostet?

Beitragvon wonderdog » Mi 28. Dez 2016, 23:54

in sommerhausen haben wir für die 1. inspektion nach 11.000 km inkl filter 70 euro bezahlt. handbremsensensor defekt - wird auf kulanz getauscht, ebenso die rauten, bei denen die blaue folierung sich löst. obwohl kleine werkstatt sind wir ganz zufrieden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
www.mobilemojo.de - Apps & eCommerce Agentur
www.spielzeugkaestchen.de - Plüschtiere, Handpuppen und Geschenke Onlineshop
Beide Projekte werden umweltfreundlich durch dem Zoe Intens R240 und Ökostrom unterstützt.
wonderdog
 
Beiträge: 79
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 17:30
Wohnort: Würzburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast