Vortrag von Renault Österreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Mai 2017, 08:14

Die Community oft auch nicht ;-)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon panoptikum » Mi 31. Mai 2017, 08:32

TeeKay hat geschrieben:
Die Begründung für die fehlende Innenraumheizung beim Schnellladen ist technisch doch völliger Quatsch. Mag ja sein, dass die Wärmepumpe beim Kühlen der Batterie genutzt wird. Aber wenn ich hinten an meinen Kühlschrank fasse, ist der am Kühler warm und innen drin kalt. Genau das selbe Prinzip haben wir auch bei der Wärmepumpe der Zoe. Eine Seite ist kalt (für die Batterie), die andere Seite ist warm und wird beim Schnellladen vom Radau-Lüfter angeblasen, statt die Wärme für die Innenraumheizung zu nutzen.

Das ist technisch kein Quatsch. Schau Dir die Schemazeichnung der Zoe-WP an. Der vordere Wärmetauscher fungiert einmal als Verdampfer und einmal als Kondensor, deshalb geht heizen und kühlen nicht gleichzeitig.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon Jack76 » Mi 31. Mai 2017, 17:03

Jein, im Grunde schon richtig, aber man könnte den Klimakreislauf für den Innenraum übergehen und diesen lediglich per Lüfter und PTC "beheizen", somit könnte die WP weiter im Kühlmodus für die Batteriekülung laufen und der Innenraum bekommt trotzdem ein warmes Lüftchen ab, zumindest in der Theorie... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon BiEmDablju » Mi 31. Mai 2017, 21:16

HALT STOPP!
Auf der Homepage steht das mit der Akkuheizung genau andersrum!

https://www.renault.at/modellpalette/re ... weite.html

Möchte da bitte wer mit Kontakten nachfragen? :)
Dateianhänge
IMG_2656.PNG
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon Jack76 » Mi 31. Mai 2017, 21:23

Musst Du Dir den Vortrag halt mal anschauen, dann weißt Du auch wieso... ;-)
PS: Webseite ist falsch! ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon BiEmDablju » Mi 31. Mai 2017, 21:30

Auch in Deutschland ist sie Akkuheizung auf der Homepage, da gibts aber nur den R90 auf der Homepage....
https://www.renault.de/modellpalette/re ... weite.html

Ich fürchte schreckliches....

Und ich hab den Vortrag angesehen ;)
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Mai 2017, 22:30

Die Info auf der Homepage wurde 2 mal verändert
Ein Marketingfehler hieß es ;)

Ich habe den Fehler bereinigt -> Auto verkauft.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon panoptikum » Do 1. Jun 2017, 07:30

Jack76 hat geschrieben:
Jein, im Grunde schon richtig, aber man könnte den Klimakreislauf für den Innenraum übergehen und diesen lediglich per Lüfter und PTC "beheizen", somit könnte die WP weiter im Kühlmodus für die Batteriekülung laufen und der Innenraum bekommt trotzdem ein warmes Lüftchen ab, zumindest in der Theorie... ;-)

Anscheinend soll das PTC aber nur die WP unterstützen, d.h. die WP muss schon auf Heizen geschaltet sein. Könnte man natürlich auch anders programmieren.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon BiEmDablju » Do 1. Jun 2017, 08:12

Twizyflu hat geschrieben:
Die Info auf der Homepage wurde 2 mal verändert
Ein Marketingfehler hieß es ;)

Ich habe den Fehler bereinigt -> Auto verkauft.

Q oder R? :D
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Vortrag von Renault Österreich

Beitragvon Twizyflu » Do 1. Jun 2017, 08:45

Generell
Ich hab den alten Text als Screenshot gespeichert
Dann kam das mit Q hat es nicht, R hat es schon.
Und jetzt heißt es Q hat es und R hat es nicht.

Für mich war dies kaufentscheidend
Aber gebracht hat es sowieso 0.

Im Winter lädt er mit 8 kW wenns wirklich kalt ist
Da lacht mein IONIQ schon fast ...

Und sowas ist traurig.
Dateianhänge
IMG_4656.PNG
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste