Verabschiedung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Verabschiedung

Beitragvon Zoelibat » Sa 26. Dez 2015, 21:23

Twizyflu hat geschrieben:
Vermittelt einem direkt das Gefühl von Unabhängigkeit und Freiheit ;)

Nur nicht bei der Zoe Batteriemiete, da geißelt dich die RCI Bank. ;) :lol:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p732759
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3468
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: Verabschiedung

Beitragvon Alex1 » Sa 26. Dez 2015, 23:26

EVPlus war der 159. User? Na das geht doch, wenn Eine von 160 wieder aussteigt. Mit diesem Quotienten können wir locker weitermachen. :D

Wenn erst einmal VW als Massenhersteller sich zu echten(!) eAutos gezwungen sieht, wird das ganz schnell gehen. :lol: Der ePhaeton macht insofern schon Hoffnung.

Die Oberklasse ist schon fest in der eHand, jetzt wird die obere Mittelklasse aufgemischt :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9382
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Verabschiedung

Beitragvon redvienna » Sa 26. Dez 2015, 23:27

Naja hoffen wir, dass der Bolt, Ioniq und auch das Model 3 nicht obere Mittelklasse beim Einstiegspreis sind, sondern eher Mittelklasse. ;)
Tesla S70D 3/16 - 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6112
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Verabschiedung

Beitragvon Karlsson » Sa 26. Dez 2015, 23:58

Twizyflu hat geschrieben:
War ja bei EV Plus genauso...

Vorher nicht richtig informiert. Wäre ich auch so blauäugig dran gegangen, hätte ich den Zoe auh schon wieder verkauft. Als eines von 2 Fahrzeugen kein Ding, als alleiniges Fahrzeug für mich nicht ok.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13650
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Verabschiedung

Beitragvon speeding up » So 27. Dez 2015, 00:02

Alex1 hat geschrieben:
Wenn erst einmal VW als Massenhersteller sich zu echten(!) eAutos gezwungen sieht

Hab gerade noch mal nachgeschaut, angefasst und bin gefahren: Unser VW e-up! steht mit 22 Tkm in der Garage. Echt, nicht virtuell. Könnte, wie alles, natürlich noch besser sein (mehr Reichweite, schneller laden), aber für mich als Pendler reicht die Reichweite locker und zum Laden hat er während der Arbeit alle Zeit der Welt. Und zuhause bekäme ich von der PV gar nicht so viel herab, wenn ich schneller laden würde. Für mich ist der Kleine ECHT ganz große Klasse.
Schöne Grüße
Christian
speeding up
 

Re: Verabschiedung

Beitragvon redvienna » So 27. Dez 2015, 00:05

Ich finde den E-up wirklich sehr flott und wendig.

Ist ja nun mit der Förderung sehr günstig.

Kostet dann nur mehr 18.500,--

(Der E-Golf dann 27.300,--)
Tesla S70D 3/16 - 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6112
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Verabschiedung

Beitragvon Twizyflu » So 27. Dez 2015, 00:42

Alex1 hat geschrieben:
EVPlus war der 159. User? Na das geht doch, wenn Eine von 160 wieder aussteigt. Mit diesem Quotienten können wir locker weitermachen. :D

Wenn erst einmal VW als Massenhersteller sich zu echten(!) eAutos gezwungen sieht, wird das ganz schnell gehen. :lol: Der ePhaeton macht insofern schon Hoffnung.

Die Oberklasse ist schon fest in der eHand, jetzt wird die obere Mittelklasse aufgemischt :mrgreen:


Du bist 1270.
Klickt mal auf den Username hier im Thema dann steht oben in der Adresszeile vom Browser "member1270" zB.
;)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20287
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Verabschiedung

Beitragvon lingley » So 27. Dez 2015, 01:37

Also ... nun muss ich mal eine Lanze für EVplus brechen !!!

Seine Abkehr vom BEV, was ich so zwischen den Zeilen las, waren in erster Linie hausgemachte Probleme der SW, Betreiber usw
z.B. die nicht vorhandenen Schnellladeinfrastruktur oder defekte oder ständig zugeparkte Ladepunkte.
Das geht mir allerdings auch schwer auf den S..k. Die Innenstadt Bürgermeisteralibisäulen fahre ich schon gar nicht mehr an.

Ende 2014/Anfang 2015 hätten wir für den Kaufpreis unseres 2013er Zoe einen tollen gebrauchten Ampera bekommen, wer weis wie ich da entschieden hätte ...
Zuletzt geändert von lingley am So 27. Dez 2015, 01:42, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: Verabschiedung

Beitragvon redvienna » So 27. Dez 2015, 01:42

Diese Probleme kennen wir alle.

Wobei das jetzt ja meist schon viel besser ist.

Spannend wird es eher wie es in Zukunft sein wird, wenn mehr E-Autos fahren.
Hoffentlich wächst dann die Infrastruktur ordentlich mit !
Tesla S70D 3/16 - 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6112
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Verabschiedung

Beitragvon Twizyflu » So 27. Dez 2015, 01:50

Die wächst sicher mit denn Firmen, die die Ladestationen betreiben und aufstellen und die Politik werden dann Lunte riechen und erkennen potenziellen Umsatz. Und der Staat braucht Steuern und Abgaben auf Autostrom (Preis).
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20287
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: UliZE40 und 5 Gäste