Urlaub in Irland

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Urlaub in Irland

Beitragvon Zebolon » Di 24. Jun 2014, 09:11

Hat vielleicht jemand von euch schon elektrische Erfahrungen in Irland gemacht.
Dort hat man ja nach meinen Recherchen schon einiges an Infrastruktur geschaffen.
Bin auf dieser Seite u.a. gelandet:
https://www.esb.ie/electric-cars/FAQ.jsp

Könnte man evtl. auch an irischen Haushaltsdosen mit Crohmbox und Adapter laden?
Zebolon
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Jun 2013, 07:06

Anzeige

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon Chryssa » Di 7. Jul 2015, 03:18

Hallo,

ich lebe seit fast 10 Jahren in Galway, Irland und fahre seit 6 Wochen meine neue Zoe. Ich liebe sie! :)

Das Gute hier ist, dass wir nur einen Anbieter haben, was Ladesaeulen angeht, und das ist die besagte ESB (jedenfalls in der Republik, in Nordirland kenne ich mich nicht aus.) Alle "public charger" sind (noch) kostenlos.

Hier hast du eine map, die die oeffentlichen charger anzeigt: http://www.esb.ie/electric-cars/electri ... 2wodocQH8g

Was die Zugangskarte angeht, so als Tourist, hab ich keine Ahnung, aber wenn dein englisch taugt, ruf die ESB doch einfach mal an!

In diesem englischen Forum myrenaultzoe.com treiben sich auch einige Iren rum, vielleicht hilft es ja, da mal nachzufragen.

Wenn du noch andere konkrete Fragen hast, immer gerne.

Alles Gute und einen schoenen Urlaub wuenscht

Chryssa
Chryssa
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 7. Jul 2015, 03:07

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon Chryssa » Di 7. Jul 2015, 14:46

PS:

Ich habe auch diese website gefunden: http://www.irishevowners.ie/ Vielleicht kann Dir sonst auch dort geholfen werden - falls Deine Frage noch aktuell ist.

Viele Gruesse!

C.
Chryssa
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 7. Jul 2015, 03:07

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon BangOlafson » Di 7. Jul 2015, 18:03

Moin,

Ich wohne in Westmeath (muss mal schauen, ob mein Leaf es bis nach Galway mit einer Ladung schafft ... eher nicht :D).
Ladestationen gibt es (fast) überall. Viele haben den Type2 (ist das der??). Entlang der Autobahnen gibt es auch viele Chademos.
Laden ist kostenfrei aber manchmal braucht man die ESB-Karte, die hier alle EV-Kunden kostenfrei bekommen.
Bei einigen Ladern steckt man auch einfach nur an und drückt "Start" :) das war es dann auch schon :)

Was für einen Anschluß hat dein kleiner Franzose eigentlich?

Cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 02:25

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon BangOlafson » Do 10. Sep 2015, 18:33

Offenbar hat er den Urlaub in Irland nicht überstanden :D
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 02:25

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon HubertB » Do 5. Apr 2018, 00:05

Ich grabe den uralten Thread noch mal aus, er passt so gut.

Wir planen einen Irland Trip für das Frühjahr 2019. Ein alter Traum von Ellen, den wir zu ihrem runden Geburtstag realisieren wollen.
Wir checken gerade die Fährstrecken, werden wohl durch England durchfahren, evtl. mit Übernachtung.
Dann wollen wir eine Rundreise machen, knapp 2 Wochen.
Da wir sowieso laden müssen würden wir dann die Photographic Rally vom Irish EV Owners Club mitmachen.
Jan-Bart haben wir ja in Salzburg schon kurz getroffen.
Die Überlegung ist als Basis eine Rundreise von einem Reiseveranstalter zu buchen wo man jeweils 2 Nächte im gleichen Bed and Breakfast ist und von dort aus die benachbarten Counties anzufahren.
Hotels mit Lademöglichkeiten sind anscheinend rar und auch fast nur 4 bis 5 Sterne, das wird zu teuer.
Einzeln selbst buchen wäre aufwändig und wahrscheinlich auch teurer.

ESB Ladekarte für Irland ist schon beantragt und zugesagt, wir warten nur noch auf die Post.
Bin noch unentschlossen wie ich das Mautthema für Irland angehe, da habe ich das hier ergoogelt:
https://csc.eflow.ie/why-eflow/how-it-works/

Für England würde ich die ecotricity app nutzen wollen, hat die jemand schon genutzt?
Für Niederlande / Belgien müsste man mit Allego und Fastnet durchkommen (habe Maingau und NewMotion, Fastnet würde ich evtl. über die App machen).

Falls jemand Erfahrung mit Irland und GB hat und noch etwas beisteuern mag, immer her damit.
Auch Tipps zu den Fähren sind willkommen, speziell was man nicht machen sollte.

Gruß

Hubert
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2460
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon wp-qwertz » Do 5. Apr 2018, 06:43

ich habe leider keine tipps, wünsche euch aber viel spaß & erfolg und würde mich freuen, die ein oder andere erfahrung- den ein oder anderen eindruck von euch hier zu lesen zu bekommen.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4729
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon siggy » Do 5. Apr 2018, 06:55

Ecotricity und Charge your car geht über App quasi sofort. Mit Kreditkarte. Einfach und schnell. Ostern gemacht. Fähre gibt es Kombitarife für die Fahrt über 2 Meere. Preisunterschiede zu verschiedenen Zeiten. Einfach bischen rumspielen. Geht auch kurzfristig über App iferry und directferries. App zapmap zeigt wohl alle Standorte denke ich.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 270.000km
siggy
 
Beiträge: 599
Registriert: So 14. Sep 2014, 11:39

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon BangOlafson » So 15. Apr 2018, 23:59

Laden ist immer noch kostenfrei http://www.esb.ie/ecars
Man braucht zwar eine Karte, um die Ladevorgänge zu starten, das kann aber auch eine Bankkarte oder Kreditkarte sein.

Die Irish EV Owners Association hat auch eine Facebook-Seite https://www.facebook.com/groups/IEVOA/
(Herr Spang schaltet dich da sicher frei :) )
Maut kann -bis auf die M50- bar oder per Karte bei der Durchfahrt bezahlt werden. Bei der M50 (zwischen J3 und J4, also über dem Liffey) werden die Kennzeichen automatisch gelesen und man muß dann bis 20:00 des nächsten Tages auf der Webseite bezahlen. Was man aber bei deutschen Fahrzeugen machen will, die schon wieder außer Landes sind? Keine Ahnung :) Man kann die Mautstellen aber auch umfahren, also nicht umfahren, sondern umfahren.. ihr wißt schon :)

Die Fahre von Cherbourg nach Rosslare hat auch Vorteile. Man hat eben nur eine Fähre und spart sich England und Wales.

Cheers

Stefan
Zuletzt geändert von BangOlafson am Mi 18. Apr 2018, 00:19, insgesamt 1-mal geändert.
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 02:25

Re: Urlaub in Irland

Beitragvon Mike » Mo 16. Apr 2018, 10:22

Wir waren letztes Jahr mit einem "Mietstinker" in Irland auf Rundreise. Ladestationen sind mir keine aufgefallen, habe auch nicht danach gesucht. Dazu kann ich leider keinen Tipp geben.... :(
Allerdings fand ich, dass das Autofahren in Irland nicht ganz ohne war. Die Landstraßen sind dort recht eng und fast immer durch hohe Steinwälle begrenzt. Ich war sehr froh, bei dem Linksverkehr im Mietwagen als Fahrer auf der rechten Seite zu sitzen. So sieht man einfach besser und kann vorausschauender fahren. Ich denke, beim Linkslenker ist ein guter Beifahrer sehr hilfreich!

Zur Maut: Meist wird einfach Bar oder per Kreditkarte bezahlt. Aber speziell um Dublin (M50) fand ich das für Touristen sehr schlecht gelöst. Dort gibt es keine Schranken oder ähnliches, sondern die Nummerschilder werden fotografiert. Dadurch sollen Staus vermieden werden. Es ist aber für Ortsfremde nicht so einfach erkennbar, wie oft man durch eine Mautpflichtigen Bereich gefahren ist. Auch auf der Internetseite des Betreibers eflow.ie wird nicht aufgeführt, wieviel du wirklich zahlen musst. Die Maut muss aber bis am nächsten Tag 20.00 Uhr beglichen werden. Unbedingt darüber vorher informieren!
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2409
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste