Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon Tho » Do 12. Mai 2016, 10:15

Ui, das wird teuer.
Mein kleiner Wildschaden durch ein Rehlein, Front angebrochen, belief sich dann insgesammt auf knapp über 4.000.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon landwirt29 » Do 12. Mai 2016, 11:06

Den Schaden zahlt doch im Normfall die Kasko, oder?
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon Tho » Do 12. Mai 2016, 11:06

Ja, aber die zahlen wir dann wiederrum alle. :lol:
Ich war erstaunt über die hohen REparaturkosten meines recht kleinen Schadens mit der angebrochenen Plastikfront.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon Berndte » Do 12. Mai 2016, 18:30

Kannst du versuchen das alte Batteriekabel für mich zu ergattern?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon felix52 » Fr 13. Mai 2016, 11:03

Moin....
Jou
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon Hachtl » Fr 13. Mai 2016, 21:47

felix52 hat geschrieben:

NIEMAND wurde verletzt.


Wie? Der Elektroautochef von Audi ist deine Zie gefahren?

Renault Zoe Intens 11/2015
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon hotte173 » Sa 14. Mai 2016, 19:05

felix52 hat geschrieben:
Hinzu kommt dann die vollständige Überprüfung des E-Systems inkl.der
prophylaktischen Auswechselung des Batterie - Hauptkabels. Das wird dann noch einmal mit ca. 1.000 bis 1.500 €
zu Buche schlagen. Äussere Kabel-oder Batteriebeschädigungen wurden nicht festgestellt!


Bei Renault gibt es 3 verschiedene Scenarien bei einem Unfall eines E-Fahrzeugs wo man gewisse Dinge genauestens überprüfen muss. Es hat den Grund das das Batterieinnere durch die teilweise enorme Verzögerung bei einem Unfall Schaden genommen haben kann ohne das es auf den ersten Blick ersichtlich ist. Diese Überprüfung dauert halt etwas, was den Preis leider so erhöht. Man geht halt auf Nummer sicher in der Sache. Es soll schon Batterien gegeben haben die einen Riss bekommen haben nach einem Unfall wo dann Feuchtigkeit rankam und dadurch eine Reaktion zustande kam was die Batterie entflammen ließ Tage später. Ich will keinen Beunruhigen aber Sicherheit geht vor !
Gruß hotte173
hotte173
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 17:05

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon felix52 » Fr 20. Mai 2016, 13:03

Kurze Zwischeninfo zu meinem "(Un-)Fall" mit lediglich beschädigter Fronschürze und mittlerweile mehr als 3 Wochen
Werkstattaufenthalt.


[b]Röno schreibt mir heute:[/b]
" 20.5.2016 12:46 , Abs.: Röno
AW: FRI-DA95, Renault Zoé, Unfallreparatur
An xxxxxx<info@xxxx-friesland.de>  
Hallo Herr xxxx,
 
ich bedauere das Sie keinen Stand der Reparatur haben. Ich habe mich nun erkundigt und wir
warten auf die nötigen Ersatzteile. Leider gibt es hier Lieferschwierigkeiten seitens Renault.
 
Ich kann Ihnen keinen festen Termin zusagen, wir warten täglich auf die Teile.
 
Sobald sich etwas tut, werde ich Ihnen umgehend schreiben.
  
Mit freundlichen Grüßen
 xxxx
Serviceassistentin"





Jetzt kapiere ich, warum ich seit Wochen eine neue Ersatzzoé kostenlos fahren darf. ;)
Der Händler gibt Alles, aber Ronö? Und wie peinlich dies dem Autohaus sein muss...... :o
Haben Die schon mal was von Just-in-Time Logistik gehört?
Ob ich die angefragten Sommerreifen canceln soll?

Viele Grüsse
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon Tho » Fr 20. Mai 2016, 13:06

Ist normal, die Frontschürzen sind schwer lieferbar, ich hab nach meinem Wildunfall 3,5 Wochen gewartet.
Dachte schon die Werkstatt hätte meine Zoe vergessen, aber der Meister meinte beim Verbrenner daneben wartet er schon genauso lange auf die Teile. Ist kein Z.E. spezifisches Problem... ;)
Zuletzt geändert von Tho am Fr 20. Mai 2016, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Unfall nach 4.800 km, Service, Kosten!

Beitragvon Guin » Fr 20. Mai 2016, 13:06

Ob ich die angefragten Sommerreifen canceln soll?

Wenn du sie schon im Sommer 2017 haben willst, besser nicht ;)
Guin
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 15:39
Wohnort: Nordholz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste