Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon Mike » Sa 9. Nov 2013, 20:16

Jogi hat geschrieben:
So ist es. Drehstrom steht in Europa und Asien fast überall zur Verfügung.
In USA ist der ZOE mit dem Chamäleonlader ziemlich sinnfrei, deshalb gibt's ihn da auch nicht.

Aha danke, hätte ich jetzt nicht erwartet. Dann ist der ZOE mit seinem Lader gut aufgestellt. Prima!
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2094
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon Efan » Sa 9. Nov 2013, 20:23

Ja, auf den Chamäleon-Lader bin ich auch ein wenig neidisch, und daß mehr Infos im Zoe-System angezeigt werden. Aber ganz und gar nicht neidisch bin ich auf den Batteriemietvertrag.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon Mike » So 10. Nov 2013, 10:40

Efan hat geschrieben:
Ja, auf den Chamäleon-Lader bin ich auch ein wenig neidisch, ...
Aber ganz und gar nicht neidisch bin ich auf den Batteriemietvertrag.

Auch wenn ich deine Vorliebe für Uran-235 und Plutonium-239 nicht Teile: Wo Du Recht hast, hast Du Recht! ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2094
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon Robert » So 10. Nov 2013, 12:55

:lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon Twizyflu » So 10. Nov 2013, 17:35

Du lach nicht Robert.
Du bist ein ganz schlimmer :D
Dateianhänge
Screenshot_2013-11-10-17-32-31-1.png
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon smigel1 » Mo 11. Nov 2013, 18:06

Hallo,
Ich hatte auf die Möglichkeit den LEAF zu testen.
Positiv: Leistung , Beschleunigung , Elastizität, Heizung, Sitzheizung +Lenkrad Top!
Negativ: Recuperation zu schwach bzw. ohne Bremse gar nicht, wirkt schwerer / behäbiger als der ZOE,
Ladung dauert zu lange,

Ansonsten ist er eine sehr gute Alternative wenn man keinen Franzosen möchte.
Beim Heizen ist der Leaf so viel besser (empfunden) wobei der ZOE die bessere Heizung haben sollte.
Mein Verdacht auf eine Fehlfunktion der ZOE-Heizung verhärtet sich wieder.
SG
Smigel
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Jul 2012, 07:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon bm3 » Mo 11. Nov 2013, 20:08

Jogi hat geschrieben:

....In USA ist der ZOE mit dem Chamäleonlader ziemlich sinnfrei, deshalb gibt's ihn da auch nicht.


Hehe, so kann man es auch erklären wenn Renault sowieso nicht präsent ist in USA. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon bm3 » Mo 11. Nov 2013, 20:12

smigel1 hat geschrieben:
....Negativ: Recuperation zu schwach bzw. ohne Bremse gar nicht, ....



Dann muss dein Testauto irgendwie kaputt gewesen sein oder Akku bis zum Anschlag vollgeladen. Alle Leaf haben Reku schon beim Gaswegnehmen, Verschiedene Stufen sind schaltbar und spürbar.
Mit Fußbremse sehr deutliche Reku-Verzögerung.Bis zu etwa 40kW.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon Manfred Heck » Mo 9. Feb 2015, 06:24

Bei mir laufen Leaf (Botschafter, 1. Generation), i3 und ZOE. Der Leaf fährt am komfortabelsten, wie ein schweres Auto (ist er ja auch irgendwie), sehr gediegen. Irgendwer verglich das Fahrgefühl mit einem alten 123er Benz. Ich kann das nachvollziehen.

Der i3 ist der Sportler in dieser Dreiergruppe, sehr spontnane Beschleunigung, optisch ein Hingucker, aber recht hart gefedert.

Tja, die ZOE: wirkt auf mich immer etwas blechern beim Schließen der Türen und Heckklappe. Auch innen wenig "wertig", kein Vergleich zu i3/Leaf. Federung fast auf Leaf-Niveau, geringfügig kleiner als dieser, etwas weniger Temperament, optisch weniger polarisierend als Leaf /i3. Die wichtigsten und ausschlaggebenden Vorteile der ZOE: Die Reichweite ist am größten und die Ladezeit dank Chamäleon-Lader mit 3 Phasen am schnellsten (außer, man lädt mi tdem i3 an einer CCS-Ladestellen mit 50 kW). Mit dieser Ladetechnik ist die ZOE mein Favorit. Und hier ist mangels Lademöglichkeiten der Leaf mit Typ 1-Stecker und kaum vorhandenen Chademo-Ladestellen sowie einphasiger Ladetechnik derzeit eindeutig im Nachteil.er genügt eigentlich nur jenen, die über Nacht zu Hause per Schuko laden wollen und denen das genügt, weil sie mit dem Leaf keine größeren Fahrten unternehmen wollen.

Gruß, Manfred
Manfred Heck
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 18. Jul 2013, 08:38

Re: Und jetzt eine Probefahrt mit dem neuen Nissan Leaf

Beitragvon tom » Mo 9. Feb 2015, 08:46

Manfred Heck hat geschrieben:
...
Und hier ist mangels Lademöglichkeiten der Leaf mit Typ 1-Stecker und kaum vorhandenen Chademo-Ladestellen sowie einphasiger Ladetechnik derzeit eindeutig im Nachteil.er genügt eigentlich nur jenen, die über Nacht zu Hause per Schuko laden wollen und denen das genügt, weil sie mit dem Leaf keine größeren Fahrten unternehmen wollen.

Gruß, Manfred

Das ist leider wahr... Sobald man jedoch irgendwo lebt, wo die CHAdeMO Infrastruktur einigermassen vorhanden ist, wird der LEAF schnell zur Reise-Limousine. Wie in meinem Fall :D

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste