Türdichtungen am Zoe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Türdichtungen am Zoe

Beitragvon STEN » Di 30. Jul 2013, 18:42

Habe vor ein paar Tagen die Dichtungen an Fahrer und Beifahrertür bemängelt.
Nächste Woche werden diese ausgetauscht:

Habt ihr auch ähnliche Probleme?
20130730_192934.jpg


20130730_192952.jpg


20130730_193016.jpg


Zur Reparatur muss der Wagen 2 Tage zum Freundlichen - bekomme einen Fluence als Leihwagen.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon fbitc » Di 30. Jul 2013, 18:52

nein, bei mir sehen die normal aus
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon wasserkocher » Di 30. Jul 2013, 21:31

Sieht bei mir auch so aus, aber nur bei einer Tür.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 858
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon kai » Di 30. Jul 2013, 21:39

Hallo,

ist bei mir genauso, ich wollte auch schon mal hin deswegen. Wenn ich das reindrücke, dann ist es 1-2 mal weg, kommt aber immer wieder. MAche morgen nocheinmal eine Detailaufnahme mit Tür zu und Tür auf.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon STEN » Di 30. Jul 2013, 21:41

Ich dachte, dass ich es bei der großen Hitze mit Reindrücken irgendwann
unten bleibt. Klappt aber nicht, reißt nur langsam ein.

Wenn man den Mangel mit Windgeräuschen beschreibt wird recht schnell die Bestellung der
Gummileisten (340€ für das Paar) auf Garantie durchgeführt.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon lingley » Di 30. Jul 2013, 22:32

Wo Ihr's sagt ...
Auf der Beifahrerseite ist mir das auch schon mal aufgefallen, reingedrückt und wieder vergessen.
Da muß isch nomaal gucke ...
lingley
 

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon Turbothomas » Mi 31. Jul 2013, 06:12

Wenn die Motorhaube auch eine Tür ist, dann ist bei geöffneter Motorhaube der Dichtungsgummi auf der rechten Seite lose, links aber fest.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon kai » Mi 31. Jul 2013, 18:58

Hi,

hier meine Situation: Ich werde das mal demnächst monieren.

Dichtung_1.jpg


Dichtung_2.jpg


Gruß
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon Speckwuerfel » Mi 31. Jul 2013, 20:23

Hallo, die Türdichtungen waren beim Ausstellungsfahrzeug beim Händler auch so. Schätze, das ist eins der vielen Sachen, die hoffenlich bin nächstes Jahr in die Serie einfliessen.
Speckwuerfel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Jun 2013, 21:28

Re: Türdichtungen am Zoe

Beitragvon lingley » Do 1. Aug 2013, 10:26

lingley hat geschrieben:
Wo Ihr's sagt ...
Auf der Beifahrerseite ist mir das auch schon mal aufgefallen, reingedrückt und wieder vergessen.
Da muß isch nomaal gucke ...

Alle Dichtungen sitzen korrekt.
Dafür knarrzt seit heute auf Fahrt irgendwas im Kofferraum rum !
Leises Auto eben - da hört man alles ...
lingley
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste