Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Yorch » Sa 26. Nov 2016, 23:01

Jack76 hat geschrieben:
Naja, die Werte für den Ioniq hat er Erfahrungsberichten von Fahrern entnommen. Für die Zoe nahm er den Reichweitenkalkulator auf der österreichischen Renault-Webseite. Steht weiter unten bei den Kommentaren:
"The IONIQ’s results came from test drives available in the IONIQ Electric facebook group. I compared these results with the Renault online range calculator available to the Zoe."



Ich wäre sehr an Vergleichswerten interessiert, bei denen verschiedene Autos hintereinander her fahren mit der selben Geschwindigkeit, selbe Klima Temperatureinstellung.

Beispiel: Zoe Q210, R240 und Ionic fahren auf die Autobahn, der erste setzt den Tempomat auf 90 km/h, die anderen fahren mit ausreichendem Abstand hinterher, natürlich am besten auf einem wenig befahrenen Autobahnstück. Dann wird zu einem über Telefon abgestimmt selben Zeitpunkt die Verbrauchszählung genullt, 20 km gefahren, aufgeschrieben, andere Geschwindigkeit wählen, nochmal machen.

Somit sollte man relativ vergleichbare und reproduzierbare Ergebnisse bekommen.

Was mich auch noch interessieren würde, wären Ausrollversuche von verschiedenen Fahrzeugen, um den CwA und Rollwiderstand zu bestimmen. Wer kennt eine ausreichend lange, unbefahrene, waagerechte Strasse, wo man den Wagen von 120 km/h bis null ausrollen lassen kann, und bei den Tacho filmt bzw die Geschwindigkeit anderweitig aufzeichnet?
Yorch
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Nov 2016, 23:23

Naja Verbrauchswerte... das ist im Winter sicher auch bedingt vergleichbar.
Die neue Batterie hat eine Vorkonditionierung / Heizung, kommt mit Kälte evtl. besser zurecht usw.
Da können einige Faktoren mitspielen. Meint ihr nicht auch?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Yorch » Sa 26. Nov 2016, 23:38

Twizyflu hat geschrieben:
Naja Verbrauchswerte... das ist im Winter sicher auch bedingt vergleichbar.
Die neue Batterie hat eine Vorkonditionierung / Heizung, kommt mit Kälte evtl. besser zurecht usw.
Da können einige Faktoren mitspielen. Meint ihr nicht auch?


Ja, deshalb bitte mehr Tests. Beispielsweise den oben erwähnten Test nur mit warmgefahrenem Akku durchführen, oder beide Autos volladen, über Nacht bei 0 Grad stehen lassen und dann 20 km fahren, dann Verbrauch vergleichen.

Oder Autos volladen, 100km zusammen fahren, wieder Volladen, geladenen Strom messen und miteinander und der Verbrauchsanzeige im Auto vergleichen.

Oder Rekuperationswirkungsgrad vergleichen, 20km nebenher fahren, dabei ständig von 0-60 km/h verzögern/beschleunigen etc....dafür braucht man dann aber schin eine abgesperrte Strasse...Wo sind die Autozeitschriften?
Yorch
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Jack76 » So 27. Nov 2016, 09:43

Wo sind die Autozeitschriften?[/quote]
Die zeichnen sich aktuell nicht sonderlich durch
A) Interesse
B) Hintergrundwissen
C) echte Langzeit-Erfahrungen

im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen aus. Daher fahren die aktuell eher noch in einem der folgenden Modis:
- Stammtisch(un)wissen
- Aufmerksamkeit-heischende Negativmeldungen, unterlegt von persönlichen Kommentaren eines VDA-affinen Schreiberlings
- sinnfreie "Realitätstests", wie mit Vollgas bei -15° den Berg hochheizen, den Verbrauch dabei messen und als Grundlage zu benutzen um zu Schlußfolgern, wie weit man mit dem Fahrzeug von Würzburg aus in Richtung München BAB fahren kann bevor man liegen bleibt.
- lieber ignorieren und gar nichts sagen als Mist erzählen
- Ignoranz und totschweigen

Da kannst Du auch den Herrn am Nachbartisch im Restaurant nach seiner Meinung fragen. OK, wenn Du Glück hast, ist es vielleicht ein EV-Fahrer...
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon novalek » So 27. Nov 2016, 10:23

Jack76 hat geschrieben:
- lieber ignorieren und gar nichts sagen als Mist erzählen
Es müßte schon ein sonderbar Ding sein, wenn alle Welt mit Fake-Meldungen arbeitet, nur auf diesem Sektor nicht...
Die Randfolge ist nicht klar, aber meine Hab-Acht-Auswahl sind Like's, Meinungen zu Produkten, Testberichte von Produkten und natürliche Presseinfos und Foren-New's oder Nennung von Kfz-/VersicherungsPreisen oder Werkstatt-Bewertungen.
Ideales Filtermanagement: die Historie des Schreiberlings kontrollieren - was macht der, wie sind seine Allgemeintendenzen - ein schwieriges Geschäft. Unklare Schubladenzuordnungen kommen in den Grabbelkarton.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Vanellus » So 27. Nov 2016, 10:44

Dieser thread sollte besser auf Eis gelegt werden, sozusagen der Jahreszeit gemäß, weil es einfach nichts gibt, was vermeldet werden könnte. Ansonsten wird er bis Frühjahr 2017 50 Seiten lang mit Spekulationen und Nichtigkeiten.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Twizyflu » So 27. Nov 2016, 11:25

Es wird schon mal was kommen :)
Aber erst müssen wir mal einen Q90/R90 auf die Straße bekommen
Renault ist langsam :/
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon stromer » So 27. Nov 2016, 11:31

Der Renault Zoe ZE40 bei der E-Rallye Monte Carlo

2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon secuder » So 27. Nov 2016, 12:40

Ioniq- Kritik. Finde ich gar nicht einseitig "nur doof weil Elektroauto".

http://m.spiegel.de/auto/fahrberichte/h ... 01624.html
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 357
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Beitragvon Jack76 » So 27. Nov 2016, 13:03

stromer hat geschrieben:
Der Renault Zoe ZE40 bei der E-Rallye Monte Carlo


Ah ja... ;-)
Babbeln die zwei was interessantes? Französisch ist leider nicht so meins.... :D
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rgoetz und 4 Gäste