Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Okt 2013, 20:25

Mehr Anzeigen im Rlink
Prozentanzeige bei Reichweitenanzeige (SOC)
Armaturenbrett am besten lackieren ab jetzt^^

Klapprts bei manchen hinten nicht im Heckklappenbereich?

Rückfahrkamera bei Regen unbrauchbar (ging mir damals so weil dadurch das Bild verwaschen wurde)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18570
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon arthur.s » Di 22. Okt 2013, 20:26

lingley hat geschrieben:
tom hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
Mein Termin ist auch Morgen Abend.
(Scheibe, R-Link, Navi im allgemeinen, ZE online, Ladekabel)
Was gebt Ihr noch für Mängel kund ?


Vielleicht die nicht geteilt umklappbare Rückbank?

o.k....
- spiegelnde Scheibe
- R-Link, Navi, POIs
- ZE online und App zeitnahe Daten
- Ladeeffizienz unter 13A schlecht, Chamäleonlader allgemein Update ?
"nice to have":
- geteilte Rückbank
- Sitz. und Lenkradheizung (warum nicht als Option)

noch mehr ?



ZE Servicehotline
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon lingley » Di 22. Okt 2013, 20:45

kurz Zusammengefasst:

- WINDSCHUTZSCHEIBE OHNE EXTREMER SPIEGELUNG
- SCHEIBENWISCHER AUF FAHRERSEITE OBEN 10 CM LÄNGER
- Knarrzende Heckklappe :evil:
- Scheinwerfer: Licht zu schwach - Lichtausbeute
- Verkleidung an der Ladekante des Kofferraums fehlt.
- Rückfahrkamera bei Regen unbrauchbar
- Rückfahrleuchte ist ein Witz, Ich sehe nichts :evil:

- R-Link
Mehr Auswahlmöglichkeiten zur Anzeige von Fahrzeug und Akkudaten wie Batterietemperatur, Batteriespannung etc

- LCD Anzeige
STÄNDIGE % SOC ANZEIGE DER BATTERIE IM DISPLAY !!!
Balken sind viel zu ungenau und nur beim Starten zu sehen

- Tom Tom Navi
BESSERES ZUSAMMENSPIEL ZWISCHEN TOM TOM UND BORDCOMPUTER ...
Ich bekomme dauernd die Meldung im Navi, dass ich mein Ziel nicht erreichen kann, obwohl es sich mit den
verbleibenden Restkilometer ohne Probleme ausgeht
Abgewählte POI's sind nach Neustart wieder angehakt
Eigene POIs in das R-Link integrieren

- ZE online und App zeitnahe Daten
JEDERZEITIGES ABLESEN DER AKTUELLEN LADESITUATION WÄHREND DER LADUNG ÜBER APP und /oder ZE online

- Chamäleonlader allgemein
Ladestrom mittels R-Link einstellbar
Ladeeffizienz unter 13A schlecht, Chamäleonlader Update ?
Die hakelige Verriegelung des Rhombus, öffnet oftmals nicht

"nice to have"
(warum dann nicht als Option):
- geteilte Rückbank
- SITZHEIZUNG
- LENKRADHEIZUNG
- ANHÄNGERKUPPLUNG
- FAHRRADTRÄGER

- ZE Servicehotline - Antwort oft nicht zeitnah

Noch was ?
lingley
 

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon arthur.s » Di 22. Okt 2013, 21:02

lingley hat geschrieben:
kurz Zusammengefasst:

- WINDSCHUTZSCHEIBE OHNE EXTREMER SPIEGELUNG
- SCHEIBENWISCHER AUF FAHRERSEITE OBEN 10 CM LÄNGER
- Knarrzende Heckklappe :evil:
- Scheinwerfer: Licht zu schwach - Lichtausbeute
- Verkleidung an der Ladekante des Kofferraums fehlt.
- Rückfahrkamera bei Regen unbrauchbar
- Rückfahrleuchte ist ein Witz, Ich sehe nichts :evil:

- R-Link
Mehr Auswahlmöglichkeiten zur Anzeige von Fahrzeug und Akkudaten wie Batterietemperatur, Batteriespannung etc

- LCD Anzeige
STÄNDIGE % SOC ANZEIGE DER BATTERIE IM DISPLAY !!!
Balken sind viel zu ungenau und nur beim Starten zu sehen

- Tom Tom Navi
BESSERES ZUSAMMENSPIEL ZWISCHEN TOM TOM UND BORDCOMPUTER ...
Ich bekomme dauernd die Meldung im Navi, dass ich mein Ziel nicht erreichen kann, obwohl es sich mit den
verbleibenden Restkilometer ohne Probleme ausgeht
Abgewählte POI's sind nach Neustart wieder angehakt
Eigene POIs in das R-Link integrieren

- ZE online und App zeitnahe Daten
JEDERZEITIGES ABLESEN DER AKTUELLEN LADESITUATION WÄHREND DER LADUNG ÜBER APP und /oder ZE online

- Chamäleonlader allgemein
Ladestrom mittels R-Link einstellbar
Ladeeffizienz unter 13A schlecht, Chamäleonlader Update ?
Die hakelige Verriegelung des Rhombus, öffnet oftmals nicht

"nice to have"
(warum dann nicht als Option):
- geteilte Rückbank
- SITZHEIZUNG
- LENKRADHEIZUNG
- ANHÄNGERKUPPLUNG
- FAHRRADTRÄGER

- ZE Servicehotline - Antwort oft nicht zeitnah

Noch was ?



Ablagemöglichkeiten im Auto sind zu wenig. Habe ich dem Herrn schon berichtet. Kannst du ja noch mal ansprechen.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Okt 2013, 21:04

Danke dass du dich kümmerst lingley.
(Übrigens ein bissl fett soll helfen was den rhombus vorne angeht (Verriegelung)).

Evtl. Scharfkantiges Material im Innenraum (ablage über Handschuhfach).

Abdeckkappen Türgriffmulden fehlen

Spaltmaße Fahrzeug allgemein / Falten im Blech
(Bei blue flash fehlt sogar klarlack auf ner stelle der Heckklappe)

Heizen während laden nicht möglich (?)

Mehr apps rlink
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18570
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Gest » Di 22. Okt 2013, 21:24

Ich wurde bereits gestern angerufen - war der 2.te.
Die Befragung ist ziemlich detailliert und zumeist mit Noten 1-4 (entsprechend stimme voll, stimme eher, stimme eher nicht, stimme nicht zu) zu beantworten, lässt aber auch Kommentare zu, die vom Anrufer notiert werden.

Ich persönlich habe im Großen und Ganzen zumeist positiv gestimmt (1-2), bin jedoch die für mich wesentlichen Negativpunkte trotzdem losgeworden:
  1. Schlechter Ladewirkungsgrad (incl. hoher Blindleistungsaufnahme) im unteren Bereich - besonders störend (weil uneffektiv) und tlw. nicht machbar (6A) für Eigenverbrauchslösungen. Ansonsten ist der Lader klasse, gar keine Frage.
  2. Spiegelung der Windschutzscheibe.
  3. Fehlende Ausstattungsoptionen ab Werk wie Sitzheizung, geteilte Rücksitzbank !!!, Anhängekupplung. Dinge die in der Preisklasse selbstverständlich sein sollten.
  4. Undurchsichtigkeit der Services. Welche Services habe ich mit welchen Leistungsmerkmalen für welchen Zeitraum - hier erwarte ich eine übersichtlichere Darstellung z.B. in MyRenault. Ebenso nur einen Internetzugang... Einfach übersichtlicher.
  5. Zuverlässigkeit der Services: Z.B. erwarte ich dass ein Klimaaktivierung per Handy-App auch wirklich funktioniert und die zugehörige Rückmeldung nicht von einem Server kommt, sondern direkt vom Auto (welches ja eh angesteuert werden muss). Außerdem habe ich aktuell das Problem (bereits in der Werkstatt gemeldet) dass das Ladeprotokoll gar nicht mehr aktualisiert, der Batterieladezustand immer mit Altwerten im Web und App ausgegeben wird.
  6. Als E-Mobil-Fan ist man natürlich immer an mehr Infos (im Display / R-Link) interessiert. Z.B. gleichzeitige Darstellung SOC und Restreichweite, Verbrauch auf 100km und absolut, Batteriedaten, Klimaanlage ... alles was im Auto sowieso irgendwo vorhanden ist.

Aber sonst ist alles gut und das Fahren/Stromern jeden Tag eine Freude.
Gest
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 00:29
Wohnort: Wilhermsdorf

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon lingley » Di 22. Okt 2013, 22:13

o.k. ...
ausgedruckt und neben das Telefon gelegt - mal sehen was ich von der Liste los werde.
lingley
 

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Okt 2013, 23:37

Danke lingley.
Bin gespannt.

Habe gerade kurz die renault zoe Pressemappe oder wie die heißt überflogen.
Die hatten sogar Uhrzeit und Tempersturanzeige im Anzeigeinstrument drin?
Dateianhänge
Screenshot_2013-10-23-00-34-07.png
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18570
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon kai » Mi 23. Okt 2013, 06:54

Hey Leute,

Ich hätte noch etwas:
- Das Pfeifen beim Laden können Sie gerne wegoptimieren
- Es sollte gegen Aufpreis andere hochwertigere Sitze geben.
- Panorama Glasdach gegen Aufpreis.

GT-VERSION
- Keine Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit
- Mehr Leistung / andere Abstimmung.

Gruß
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon kai » Mi 23. Okt 2013, 07:02

Noch was zur Höchstgeschwindigkeit:

Renault könnte doch z.B pro Fahrt es erlauben 2x für z.B 3 Min über 140 km/h schnell zu sein.
Das hätte zwei Vorteile:

1. Der Zoe wäre das schnellste Elektroauto in seiner Klasse
2. Die Reichweite kann durch DAUs nicht komplett runtergefahren werden.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Budaks und 12 Gäste