Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformationen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon Twizyflu » Mo 2. Jan 2017, 01:18

Also beim alten ZOE ist es so was die Kühlung angeht.
Heizung tjo mit Luft hoffe ich nicht.
Hoffe wie beim BOLT auf einen "Flüssig"kreislauf :/
Dateianhänge
cooling.PNG
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon Jack76 » Mo 2. Jan 2017, 09:38

@twizyflu: in your dreams, buddy! ;-)

Wie Du selbst so schön sagtest, Evolution nicht Revolution.... Das Thermalmanagement wurde insofern nicht komplett durch ein neues ersetzt sondern nur logisch erweitert. Siehe dazu auch den entsprechenden Absatz im Press Kit zur neuen Zoe:
screenshot.png
screenshot.png (8.95 KiB) 652-mal betrachtet

Quelle: http://media.renault.com/global/en-gb/R ... 46&nodeid=
(Press-Kit)

Ist natürlich blumiger Marketing-Sprech... Die "Innvovation" ist nun mal nur ein zusätzliches PTC-Element im Umluftkreislauf. Und ein wirklich "innovatives" und "neues Umluftsystem" ist es deswegen nun auch nicht wirklich. Das Ingenieurs-Team, welches das System irgendwann 2010/11 (?) entwickelt hat, wird sich bei so Aussagen vermutlich auch mit einem wissenden Lächeln auf die Schenkel klopfen... Hört sich aber besser an und soll sich ja auch verkaufen, das Twix... Und davon mal abgesehen, hätten sie das PTC-Element nicht in 2012 ursprünglich ge-Rotstift-et würden wir nicht ellenlange Freds in der Vergangenheit zu lesen gehabt haben über "ewig lange Ladezeiten im Winter", "Schnell-laden mit kaltem Akku quasi kaum möglich" etc...
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon Jack76 » Mo 2. Jan 2017, 10:05

Interessant werden dürften auch die Weiterentwicklungen am r-Link und der remote-App fürs Smartie:
screenshot2.png


Vor allem die zusätzlichen Trip-Infos im r-Link und auf dem Smartie sowie die Routen-Planung am Smartie mit Übernahme auf das r-Link könnten interessant werden. Es bleibt nur zu hoffen, dass sie diesmal das ganze nicht wieder wie ein 0815-Hobby-Projekt behandeln & Supporten...
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon novalek » Mo 2. Jan 2017, 10:08

@Jack ... Inhaltlich sehr wertvoll !
... es war schon immer produktförderlich, wenn ein themenfremder PR-Mensch Sachthemen verkauft...
Man kann nur baldigst mal gucken wollen, ob während des Ladens bzw. per R-Link-VorHeizung auch das Heizelement am LüfterDom des Fahrakkus einschaltet - kostet ja nur indirekt Akku-Strom - weil ja eine externe Quelle angesteckt ist.
novalek
 

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon umberto » Mo 2. Jan 2017, 11:56

Jack76 hat geschrieben:
Die "Innvovation" ist nun mal nur ein zusätzliches PTC-Element im Umluftkreislauf.


Im Umluftkreislauf des Akkus. Und das ist IMHO die Turbokrötennotlösung, weil ich über einem PTC mit schlechtem Wirkungsgrad Luft aufheize, die dann verzweifelt versucht, Pouch-Zellen durchzuerwärmen. Akkus mit Luft aufheizen dauert ewig (eine 12V-Batterie von 5 grdC auf 40 grdC durchzuerwärmen dauert in einem 40 grdC warmen Raum über einen Tag!).

Vernünftige Konzepte haben eine Flüssigkeitskühlung, kosten aber gleich deutlich mehr (wiegen auch ordentlich was). Dafür ist die Zoe halt für weitere Kreise erschwinglich.

Bin trotzdem gespannt, ob mit warmbelüfteten Akku (beheizt will ich das nicht nennen) im Winter die erste 50 km-Vollstrom-Fahrt zur Ladesäule entfallen kann. Kannst ja mal berichten, Twizy.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon Twizyflu » Mo 2. Jan 2017, 13:52

Kollege sagt man hört es dass hinten was ist
Und es wird etwas wärmer aber nicht viel
Dateianhänge
IMG_9071.JPG
IMG_9069.JPG
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22203
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon Tho » Mo 2. Jan 2017, 14:10

Es müsst halt einfach länger laufen als das bisschen Vorheizzeit.
Dann wird die Zoe abends angesteckt und der Akku ist früh vernüftigt warm oder kühlt garnicht erst aus.

Oder einfach eine beheizte Garage. Bei meiner Freundin im Haus parken wir im Keller, immer 10C im Winter da Heizraum daneben. Da ist man nah an der Sommerreichweite. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6837
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon xado1 » Mo 2. Jan 2017, 14:51

nur zur info:
war gestern abend noch chademoladen,
außen -5 grad,bei abfahrt vom lader 12grad akku temp.
ankunft 12km zuhause 10,8 grad,20 uhr
nacht -8 grad
akku tempertur heute 10 uhr, - 2 grad
bei diesen tiefen temperaturen kühlt der akku sehr rasch aus.
ich kann leider nicht über nacht anstecken,da mein kabel quer über die straße liegt,und wenns schneit kommt der schneepflug
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4112
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon umberto » Mo 2. Jan 2017, 20:56

Tho hat geschrieben:
Es müsst halt einfach länger laufen als das bisschen Vorheizzeit.


Jetzt laß den PTC mal 3 oder 5 kW haben. Wenn der 5h läuft, hast Du praktisch eine Akkuladung fürs Vorheizen gezahlt..für wieviel zusätzliche Reichweite? So richtig rechnet sich das m.E. nicht. Da mach ich lieber die "erste-Etappe-kürzer"-Strategie - oder mein Credo: dichte Ladeinfrastruktur und hohe Ladeleistung ist wichtiger als tausend Features am Auto, die ein bißchen Reichweite bringen.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Renault ZOE Q90/R90 - Infos, Reichweite, Detailinformati

Beitragvon Tho » Mo 2. Jan 2017, 21:30

Wenn der die ganze Nacht mit z.b. 500 Watt die Temperatur hält wäre das vollkommen ok. Da reichen auch 4kWh für 8h. Wir wollen die Batterie ja nicht kochen, auf 10C halten wäre ideal.
Was das Auto für mich zur Zeit im Winter auf dem Arbeitsweg unnutzbar macht ist genau die Dauer der ersten Ladung bzw. die 40km Reichweite die fehlen.

Wenn das Auto in der beheizten Garage bei meiner Freundin steht, dann hat es eben genau diese Wintereinschränkungen nicht.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6837
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste