renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon Robert » Mi 3. Apr 2013, 07:32

Mich bitte jetzt nicht falsch zu verstehen: ich bin froh dass es individuelle Bastellösungen gibt; zum optisch und technisch durchgestylten ZOE passt es nicht. Da hätte ich mir schon von Renault bzw den Zubehörspezialisten was Tolles erwartet...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon midimal » Mi 3. Apr 2013, 08:51

Hi

Ich finde das Kabel geil und keinesfalls unprofessionell. Wie teuer ist das Ding?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon pierrot » Mi 3. Apr 2013, 11:09

midimal hat geschrieben:
Hi

Ich finde das Kabel geil und keinesfalls unprofessionell. Wie teuer ist das Ding?


Es handelt sich um das Notladekabel von Davide-R aus Italien. Er will es für ca. 440 EUR + MwSt. verkaufen.
Hier stellt er es im französischem Forum vor: (er schreibt Englisch..)
http://renault-zoe.forumpro.fr/t838-30a-cro

Er baut auch eine interessante 22kW Wallbox.
pierrot
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Sep 2012, 12:03
Wohnort: D- 64331 Weiterstadt

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon midimal » Mi 3. Apr 2013, 11:25

Danke! Aber kaufen würde ich es erst, wenn es ZE zertifiziert ist !!!
Der Preis ist super, finde ich,,,
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 3. Apr 2013, 12:33

midimal hat geschrieben:
Danke! Aber kaufen würde ich es erst, wenn es ZE zertifiziert ist !!!
Der Preis ist super, finde ich,,,


Dann kannst du das vergessen:

It will never get official brand specific certifications (like Renault ZeReady)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2582
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon liftboy » Mi 3. Apr 2013, 12:35

Das Kabel ist eigentlich genau das, was man bei voller Flexibilität zum Laden braucht! Wenn Renault es akzeptiert, wäre das ein Grund mehr den ZOE (allerdings ohne Wallbox) zu kaufen!
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 3. Apr 2013, 21:37

Nicht ganz, mir ist ein Kabel, was auch dreiphasig 32A kann noch lieber, dann könnte man mit 22kW statt "nur" mit 7kW laden. Das macht bezahlbar bisher wohl nur Bettermann.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2582
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon pierrot » Mi 3. Apr 2013, 22:59

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Nicht ganz, mir ist ein Kabel, was auch dreiphasig 32A kann noch lieber, dann könnte man mit 22kW statt "nur" mit 7kW laden. Das macht bezahlbar bisher wohl nur Bettermann.

So ein Kabel wird dann eher eine mobile Wallbox. EVPlus hat ja bereits eine gebaut und mit Erfolg am Zoe getestet.
Ein dreiphasiges Ladekabel benötigt außerdem auch einen 32A FI-Schalter typ B, das mach das ganze dann auch sehr teuer und unhandlich.
Ich sehe so ein Kabel aber eher als Notkabel, der überall angeschlossen werden kann wenn man mal unterwegs ist. Da ist mir das Laden bis runter auf 10A wichtiger.
Die ideale Kombination für mich wäre eine 22kW Wallbox zu hause und ein 3-7KW Notladekabel im Kofferraum für alle Fälle.
pierrot
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Sep 2012, 12:03
Wohnort: D- 64331 Weiterstadt

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon EVplus » Mi 3. Apr 2013, 23:27

pierrot hat geschrieben:
Ich sehe so ein Kabel aber eher als Notkabel, der überall angeschlossen werden kann wenn man mal unterwegs ist. Da ist mir das Laden bis runter auf 10A wichtiger.
Die ideale Kombination für mich wäre eine 22kW Wallbox zu hause und ein 3-7KW Notladekabel im Kofferraum für alle Fälle.


Ich würde es umgekehrt sehen ! Zu Hause hat im allgemeinen das Auto Zeit zum Laden. Unterwegs muss es schnell gehen.

So wurde von mir heute in Winterthur / CH nur kurz geladen. Am Technorama mit 400V/30A , knapp 5 kWh in 13 Minuten...

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Das war ausreichend um ruhig ohne Reichweitenstress ans Ziel zu kommen.

Unterwegs muss es bei mir schnell gehen. Vorrübergehend für 3 Wochen, jetzt mit 400V/63A , vorrausgesetzt man hat einen entsprechenden Stromanschluss.... eigener thread dazu folgt in den nächsten Tagen.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Beitragvon pierrot » Do 4. Apr 2013, 00:16

EVplus hat geschrieben:
pierrot hat geschrieben:
Ich sehe so ein Kabel aber eher als Notkabel, der überall angeschlossen werden kann wenn man mal unterwegs ist. Da ist mir das Laden bis runter auf 10A wichtiger.
Die ideale Kombination für mich wäre eine 22kW Wallbox zu hause und ein 3-7KW Notladekabel im Kofferraum für alle Fälle.


Ich würde es umgekehrt sehen ! Zu Hause hat im allgemeinen das Auto Zeit zum Laden. Unterwegs muss es schnell gehen.

Unterwegs muss es bei mir schnell gehen. Vorrübergehend für 3 Wochen, jetzt mit 400V/63A , vorrausgesetzt man hat einen entsprechenden Stromanschluss.... eigener thread dazu folgt in den nächsten Tagen.

Das ist natürlich auch ein Argument..
Ich freu mich schon auf den Bericht!
Danke EVPlus.
pierrot
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Sep 2012, 12:03
Wohnort: D- 64331 Weiterstadt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste