Renault ZOE im Werk abholen ?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon Robert » So 29. Apr 2012, 21:03

Ich habe mit dem Gedanken gespielt zum 1. Mal Urlaub in Frankreich zu machen und dies mit der Abholung meines ZOE zu kombinieren. Falls es diese Möglichkeit der Werksabholung bei Renault überhaupt gibt ? Weiß da jemand Näheres ? :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon Robert » Fr 1. Jun 2012, 11:24

Ich habe von Renault jetzt ein formloses Mail bekommen, dass eine persönliche Abholung derzeit nicht geplant ist. Schauen wir mal...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon evolk » Sa 23. Jun 2012, 03:31

Ob das so eine gute Idee ist?

Ich habe von Rafael de Mestre gehört (der umrundet gerade mit einem Tesla Roadster die Welt), dass das Ladenetz in Frankreich eine Katastrophe ist. Selbst Rumänien hätte eine bessere Ladeinfrastruktur wie Frankreich.

Hat mich auch gewundert, aber wird wohl so sein.

Gruß,
Volker
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 932
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon EVplus » Di 26. Jun 2012, 07:27

evolk hat geschrieben:
Ob das so eine gute Idee ist?

Ich habe von Rafael de Mestre gehört (der umrundet gerade mit einem Tesla Roadster die Welt), dass das Ladenetz in Frankreich eine Katastrophe ist. Selbst Rumänien hätte eine bessere Ladeinfrastruktur wie Frankreich.


Apropos Rumänien: Teile des Fluence, wie z.B. die Hochvoltkabel von den Ladebuchsen des Fluence ZE werden ( wenn der Aufkleber stimmt ) in Rumänien, Pitesti gefertigt.
http://www.lear.com/en/electrical/high-power.aspx

Anbei ein paar Fotos, welche das belegen:

Bild Bild Bild Bild Bild

Beste Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon Der1210er » So 6. Dez 2015, 14:31

Moin!
Aus aktuellem Anlass krame ich diesen Fred wieder hoch.
Laut System sollte mein Exemplar bereits am 5.11. beim Händler sein. Steht aber seitdem (so mein aktueller Infostand) immer noch mit "Werksausfahrt" im System. Das Werk schweigt sich derweil aus was denn nun Sachlage im Detail ist.
Von Zuhause bis zum Werk sind es ca. 600 km einfache Strecke. Anhängermiete für zwei Tage sind 100 EUR. Ggf. noch einen Mietwagen mit entsprechender Zugkraftauslegung dazu + Spritgeld. Da komme ich (abgesehen vom Zeitaufwand) günstiger bei weg als wenn ich die Überführungskosten zahlen täte.

Da ich den Hobel noch in diesem Jahr (u.a. wegen Steuerbefreiung von 10 Jahren und Testfahrten mit allen möglichen Verwandten an Weihnachten) bei mir wissen möchte... hat das in der Zwischenzeit schon mal jemand gemacht? Selber abholen?
Wobei es natürlich ein Armutszeugnis für den dortigen Transportverwalter ist, dass sich ein Kunde den Wagen schneller selber abholt als das er es gebacken bekommt den zum Kunden transportiert bekommt. :evil:

Der1210er
Der1210er
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 11:39
Wohnort: Darmstadt

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon leonidos » So 6. Dez 2015, 14:44

habe meine ZOE zwar nicht ab Werk, aber auch auf dem Hänger über 700 Kilometer in Paris geholt.
Das zieht sich.
Vor allem mit 1,3? Tonnen im Rucksack. Mein 6 Zylinder A6 hat dann gestreikt. Wohl weil er geahnt hat, dass er seinen eigenen Nachfolger schleppt. ;)
Nein, die Keramikkartusche des einen Kats löste sich, stellte sich quer und versperrte 50% der Abgase den Weg nach draussen. Dadurch halbe Leistung. Das Ganze an einem Sonntag Mittag mitten in der Französischen Provinz.

Warum ich dir das erzähle?

In ganz Frankreich gibt es laut ADAC keinen Leihwagen mit Anhängerkupplung.
Die haben mir dann aber einen Geländewagen aus D geschickt, so dass ich am Montag morgen doch noch pünktlich zur Rückgabe des Leihhängers mit allen Fahrzeugen zu Hause war.

und nur weil immer alle auf den ADAC schimpfen, das Ganze war für mich als ADAC Plus Mitglied kostenfrei!
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon siggy » So 6. Dez 2015, 14:58

Nur mal so. TGV hin und Zoe zurück? Hotel und der Fahrspass sind nicht zu verachten.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon leonidos » So 6. Dez 2015, 15:08

siggy hat geschrieben:
Nur mal so. TGV hin und Zoe zurück? Hotel und der Fahrspass sind nicht zu verachten.


Volle Zustimmung, nur 2013, also vor 2 Jahren war es halt mit dem Laden unterwegs deutlich schlechter als heute
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon Yoshi » So 6. Dez 2015, 16:05

Der1210er hat geschrieben:
...hat das in der Zwischenzeit schon mal jemand gemacht? Selber abholen?

Wäre schön, aber mein Autohaus (Vorndran natürlich) hat mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass das nicht möglich sei... Warte selbst auf meinen ZOE, seit Ende November angeblich fertig in Frankreich stehend.
Eventuell liegt's an der Farbe? Habe irgendwo hier im Forum gelesen, dass du auch einen Taupegrauen bestellt hast.
Bild
-----
Renault ZOE R240 in Azurblau, seit 09.12.2015
~23500 km bisher, ca. 14 kWh/100 km im Sommer, ca. 17 kWh/100 km im Winter
Benutzeravatar
Yoshi
 
Beiträge: 69
Registriert: So 6. Dez 2015, 15:59
Wohnort: Nordhessen

Re: Renault ZOE im Werk abholen ?

Beitragvon Der1210er » So 6. Dez 2015, 18:08

@yoshi:
Na, da können wir uns ja die Hände reichen:
Ebenfalls Vorndran und Taupe. Allerdings steht sich meiner bereits seit über einem Monat in Frankreisch die Felgen platt.
Meine Heimleitung hat bereits gemutmaßt, dass der Taupe so selten bestellt wird, dass die erst den Farbtopf aufmachen, wenn genügend in der Warteliste sind. Allerdings "soll" er ja laut System eigentlich fertig auf dem Verladeplatz stehen.
Oder die Füttern einfach irgendwelche Daten in das System - oder mein Exemplar steht in Rohform in der Werksausfahrt. Jedoch in der Ausfahrt vom Gebäude A- um dann irgendwann in die Lackiererei im Gebäude B nebenan reingeschoben zu werden. :?

Der1210er
Der1210er
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 11:39
Wohnort: Darmstadt

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: delink2000 und 7 Gäste