Renault Werbeflyer von gestern

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Karlsson » Mi 9. Sep 2015, 11:59

novalek hat geschrieben:
Wie soll ein Autohändler diesen Protest behandeln. Er kennt das Problem, was jedoch keines ist - es gibt kaum 43 kw-Stationen. Ändern kann er nix. Und so lange kein Konkurenzprodukt in Sicht ist, bleibt's auch so. Tesla ist z.Z.doch kein Druckmittel.

Es gibt auch kaum Chademo und CCS Lader, trotzdem wird da mit Schnellladung geworben.

Und die AC43kW Säulen wachsen doch recht gut.

22kW als Maximum finde ich schon recht mager.
Ist höchstens akzeptabel wenn der Wagen dann auch noch 50kW DC mit CCS kann.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon mig » Mi 9. Sep 2015, 12:04

Karlsson hat geschrieben:
[
Es gibt auch kaum Chademo und CCS Lader, trotzdem wird da mit Schnellladung geworben.

Und die AC43kW Säulen wachsen doch recht gut.

22kW als Maximum finde ich schon recht mager.
Ist höchstens akzeptabel wenn der Wagen dann auch noch 50kW DC mit CCS kann.


aber es gibt doch kaum CCS-Lader :mrgreen:
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Karlsson » Mi 9. Sep 2015, 12:18

Ein paar gibt es ja schon und es werden mehr und das möchte man dann auch nutzen können.

Bloß stand heute sind CCS und Chademo einfach so dünn ausgebaut, dass viele Strecken einfach nicht in akzeptabler Zeit zu machen sind. Daher würde ich mir heute kein Auto kaufen, dass nur an CCS/Chademo mit mehr als 3,7 oder vielleicht auch 7,4kW laden kann. Bzw ich würde damit dann keine Strecken fahren, wo ich auf so eine langsame Ladung zurückgreifen müsste. Und das ist dann eine so starke Einschränkung, dass das Auto halt nicht gekauft wird.

Ok, der neue Zoe kann zwar auch an einem breiten Netz mit 22kW laden und damit sieht es dann nicht sooo schlecht aus. Aber der alte ist halt deutlich im Vorteil. Im Norden haben die CF Lader da ja schon kräftig Fakten geschaffen und wer schon mal da in 10min 30% nachgeladen hat, weiß das sicher zu schätzen.

Da aber ja auch einige 50kW Triplelader inzwischen dazu kommen, würde ein CCS Anschluss beim neuen Zoe schon etwas trösten, selbst wenn AC nur 22kW gehen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon bm3 » Mi 9. Sep 2015, 12:57

Wenn Renault diese 22kW-Katastrophe jetzt endlich mal an den Verkaufszahlen bemerken würde, müssten Sie wohl umgehend reagieren ? Dass aber nun penetrant einem Händler unter die Nase zu binden ? Da gibt es dann entweder zustimmendes Nicken oder Schulterzucken mit Augenrollen dazu ? Bringt das jetzt was ? Ich glaube nicht dass da viel weiter passiert ? Man kann ihm ja genausogut mitteilen, solange es die spezielle Farbe X nicht gibt, kauft man nicht ? Man sollte sich damit vielleicht besser an die Renault-Zentrale wenden. Ich hatte es hier schonmal geschrieben, 22 oder 43 ist mir persönlich für die Kaufentscheidung absolut wurscht und ich bin bestimmt da nicht alleine. Jedenfalls solange mir nicht wesentlich mehr als 20kwh nutzbare Kapazität verkauft wird und es auch hier kaum 43kW Ladepunkte gibt.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5595
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Fluencemobil » Mi 9. Sep 2015, 13:09

bm3 hat geschrieben:
Man sollte sich damit vielleicht besser an die Renault-Zentrale wenden. Ich hatte es hier schonmal geschrieben, 22 oder 43 ist mir persönlich für die Kaufentscheidung absolut wurscht und ich bin bestimmt da nicht alleine. Jedenfalls solange mir nicht wesentlich mehr als 20kwh nutzbare Kapazität verkauft wird und es auch hier kaum 43kW Ladepunkte gibt.

Viele Grüße:
Klaus

Normalerweise sollte jedes Unternehmen dankbar sein, über solche Rückmeldungen, da denn nur wenn man weiss, welche Kunden aus welchen Gründen nicht mehr wiederkommen, kann man das Problem abstellen. Wenn man möchte/kann.
Und es hat den Vorteil, das wenn genug Beschwerden kommen über die Reduktion auf 22kw, sie nicht auf die Idee kommen sich den (den nicht lieferbaren Smart ausgenommen) deutschen Herstellern noch mehr anzunähren, was die AC LAdung betrifft.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Elektrolurch » Mi 9. Sep 2015, 15:24

taucher hat geschrieben:
Meine nächste 43KW ist 2,5h entfernt, die übernächste auch,....
,...es gibt also in Deutschland wieviel 43kw-Säulen?!?

Ja dann: Standortpate werden oder einen organisieren und flugs 'ne 43kW-AC-CF-Ladebox installiert! Und schon bist du Teil der Lösung. :)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Karlsson » Mi 9. Sep 2015, 15:33

taucher hat geschrieben:
Meine nächste 43KW ist 2,5h entfernt, die übernächste auch,....

,...es gibt also in Deutschland wieviel 43kw-Säulen?!?

Tut mir leid für Dich, kann aber ja besser werden.
Im Radius von 100km fallen mir auf Anhieb 7 ein, ohne ins Verzeichnis zu gucken.

taucher hat geschrieben:
Wenn ja, dann beschwere ich mich nämlich das es keine 65KW Ladefunktion im Zoe gibt, denn die Technologie könnte das hergeben,...

Nein, die Dauerleistung ist 43kW.
65kW gingen höchstens ganz kurz, macht ja keinen Sinn. Weiß auch nicht, ob der Typ 2 Stecker das kann.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon EVduck » Mi 9. Sep 2015, 15:58

Karlsson hat geschrieben:
taucher hat geschrieben:
Wenn ja, dann beschwere ich mich nämlich das es keine 65KW Ladefunktion im Zoe gibt, denn die Technologie könnte das hergeben,...

Nein, die Dauerleistung ist 43kW.
65kW gingen höchstens ganz kurz, macht ja keinen Sinn. Weiß auch nicht, ob der Typ 2 Stecker das kann.

Grundsätzlich ist der Stecker bis 80A (56kW) spezifiziert. Aber kaufen kann man Stecker nur bis 63A.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1407
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon taucher » Do 10. Sep 2015, 07:28

EVduck hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
taucher hat geschrieben:
Wenn ja, dann beschwere ich mich nämlich das es keine 65KW Ladefunktion im Zoe gibt, denn die Technologie könnte das hergeben,...

Nein, die Dauerleistung ist 43kW.
65kW gingen höchstens ganz kurz, macht ja keinen Sinn. Weiß auch nicht, ob der Typ 2 Stecker das kann.

Grundsätzlich ist der Stecker bis 80A (56kW) spezifiziert. Aber kaufen kann man Stecker nur bis 63A.


Gut, da ja nun genügend Gegenargumente gefunden wurden um mein Beispiel zu zerlegen bringe ich nun ein neues!

Ich gehe dann morgen zum Sportgeschäft und teile dem verkäufer mit das ich das Snowboard nicht kaufe, da auf Grund der Klimaerwärmung bei mir vor der Tür kein Schnee liegt. Weiterhin bitte ich Ihn diese Beschwerde an den Hersteller des Snowboard weiterzuleiten damit dieser Endlich abhilfe schaffen kann.

Es tut mir leid, ich will nicht stänkern, aber Renault baut ein Auto und das ist nun mal so wie es ist!
Ob das alles gut ist oder nicht ist die zweite Frage. Wenn ich aber hier ständig Lese das das Auto doch dies oder das können müsste Frage ich mich was das soll?!?
Mein DVD-Player kann auch leider keine Schallplatten abspielen, obwohl ich den ganzen Speicher vollstehen habe,....
Gruss Daniel
taucher
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 18. Aug 2015, 09:54

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon lamouette » Do 10. Sep 2015, 07:40

EVduck hat geschrieben:
Grundsätzlich ist der Stecker bis 80A (56kW) spezifiziert. Aber kaufen kann man Stecker nur bis 63A.

Bei Tesla fließen über einen Typ2 Stecker über 300A. Die traun sich was.
lamouette
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 11:58
Wohnort: Bensheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste