Renault, das Desaster hat jetzt ein Ende.

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault, das Desaster hat jetzt ein Ende.

Beitragvon Michael_Ohl » Fr 7. Aug 2015, 19:44

Hast Du diese Parolen aus eigener Erfahrung oder vom Hörensagen?

Wir fahren neben dem Elektro Renault zwei reimportierte Hyundai eine i20 Benziner und eine i30 CRDI Blue beide wurden zur Garantie in Deutschland angemeldet, beim Benziner noch eine Garantierweiterung in Deutschland zugekauft und machen bei garantiefällen keine Probleme.

Nicht alles glauben was so erzählt wird


mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

Re: Renault, das Desaster hat jetzt ein Ende.

Beitragvon Berndte » Fr 7. Aug 2015, 20:13

BED hat geschrieben:
bm3 hat geschrieben:
Gibts denn bei EU-Importen keine Probleme mit der SIM-Card im Fahrzeug ? Ich meine hier schon etwas gelesen zu haben ?


Muss nicht - aber kann :idea: Ich würde nie einen importierten Wagen fahren wollen, weil die internen Prozesse beim Hersteller den EU-Import in der Regel nicht vorsehen - d.h. in Ausnahmesituationen wie z.B. Garantie, Kulanz, Panne oder Wiederverkauf treten bei EU-Importen eher Schwierigkeiten auf, weil Verantwortlichkeiten, Budgets und Prozessabläufe nicht klar sind.

Am Ende hast Du am Kunde Mehrkosten und - viel schlimmer aus meiner Sicht - die ewige Rennerei :cry:


Und wie kommst du darauf?
Mein Import hatte auch schon zwei Garantiefälle (Rhombe und Armaturenbrett) und bekommt wohl beim nächsten Service einen neuen Motor. Aus die Assistance hatte ich schon einmal in Anspruche nehmen müssen, wegen 3 defekten Ladesäulen!
Alles ohne Probleme, nicht mal große Wartezeit -> der Abschlepper war in nicht einmal 1h vor Ort.
Das R-Link und der Tacho ist in deutsch und auch über die Homepage von Renault habe ich deutschen Zugriff auf meine Daten.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5455
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Renault, das Desaster hat jetzt ein Ende.

Beitragvon Karlsson » Fr 7. Aug 2015, 21:08

Die Assistance hängt doch am Akkuvertrag und den hab ich mit der deutschen Renault Bank.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Renault, das Desaster hat jetzt ein Ende.

Beitragvon Berndte » Fr 7. Aug 2015, 21:22

eben! ,,,,,,,,,,
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5455
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Renault, das Desaster hat jetzt ein Ende.

Beitragvon Sprotte » Fr 7. Aug 2015, 21:44

Ratte hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Also ich hatte keine.


Ich auch nicht.


Ich kann ebenfalls nicht von Problemen mit dem Importfahrzeug berichten.
Benutzeravatar
Sprotte
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 10:07

Re: ..........

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 17. Okt 2015, 12:27

Hatte die erste Begegnung mit dem Renault Service in St. Augustin.
Die Leute waren sehr bemüht und im Grunde war ich sehr zufrieden.
Allerdings durften sie dann erst an meinem Auto etwas reparieren, nach dem sie von Renault Brühl das ok bekamen.
Gab es auch, aber leider erst am Abend, sodass ich "für nix" einen Tag Mietauto finanziert habe.
Dies soll zwar am Mittwoch anders sein, aber bin mal gespannt ob dann auch mal etwas e+repariert - Wärmepumpe - wurde.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 828
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste