R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon Budaks » Do 13. Okt 2016, 11:42

Hallo zusammen,
Als Neuling (sowohl als Elektrofahrer als auch hier im Forum) hab ich ein Anliegen, für das ich noch keinen Fred gefunden hab, deshalb mach ich mal einen neuen auf.
Unser Problem: Wir haben im Juli (2016) einen ZOE R240 in D bestellt. Stand heute (13.10.) haben wir aber immer noch keinen Liefertermin, was einerseits frustrierend genug ist. Jetzt ist die neue Batterie herausgekommen, die für uns absolut genial ist, da einige häufige Ziele direkt erreichbar werden. Also möchten wir die neue Batterie haben, aber nicht nochmal ein dreiviertel Jahr warten. Leider hat weder unser Händler eine konkrete Aussage noch Renault hat auf unsere Anfrage geantwortet. :(

Frage: Geht es anderen ebenso? Wer hat eine konkrete Idee oder weitere Infos?

Vielen Dank!
Budaks
Budaks
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:50

Anzeige

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon kaiuwe » Do 13. Okt 2016, 11:54

Ja, geht mir ebenso. Wir haben im Juni bestellt und Fahrzeug wird angeblich im November geliefert.
Allerdings kommt bei mir erschwerend hinzu, dass es sich um einen Firmenwagen handelt.
Ich habe mal beim Händler nachgefragt, aber der hat abgewiegelt. Vermutlich könnte ich bei entsprechend großem Druck über meinen Arbeitgeber etwas erreichen (weil der die Zoe's dutzendweise als Firmenwägen kauft), aber dann würde sich die Lieferzeit noch mal verlängern.
Außerdem ist die Zoe bei uns eh' als Kurzstreckenfahrzeug vorgesehen. Und ich fahre sie nur 2 Jahre, dann kann ich einen neuen Firmenwagen bestellen (Model 3?)
kaiuwe
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 14. Jun 2016, 11:31

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon novalek » Do 13. Okt 2016, 12:44

Ich würde mit dem vertrauten Renault-Werkstattmann sprechen und baldmöglichst die Upgrade-Vorbestellung loslassen - mit verbindlichem Preis-Umbau-Angebot.
Stelle mir vor, daß bei LG n-tausende Akkus bestellt wurden, die erstmal in den Vorlauf der Erst-Neufahrzeuge verbaut werden.
Zeitangaben im Forum waren: Vorbestellung Neufahrzeuge wären ab Ende Oktober möglich.
Anschließend kommen die Upgrades dran.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon nitro1177 » Do 13. Okt 2016, 13:02

Juni bestellt Lieferung erfolgt im November.
Änderung war am Dienstag nach Paris nicht mehr möglich.
Wir haben einen Vertrag unterschrieben für einen 240er und den werden wir bekommen,
mit dem Auto waren wir ja auch zu dem Preis einverstanden und der Akku wurde als ok empfunden.
Fand ich auch schade weil ich DAB+ haben wollte von Anfang an, aber egal. Als ich meine Zoe bestellt hab
kostete sie noch 21.500€ und ich werde vom neuen Bateriemietmodel mit 59€ profitieren....
Also was solls.....
Wenn dein Zoe aber noch nicht gebaut ist, oder im Vorlauf kannst du die Zubehör, welcher auch dein Akku ist noch ändern,
frag deinen Händler dann kostet deine Zoe 2.800 € mehr und nicht wie beim späteren Update 3.500€ . Vieleicht läßt sich ja mit deinem AH was an der Differenz verhandeln..... :D
Gruß
Heiko
Zuletzt geändert von nitro1177 am Do 13. Okt 2016, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nitro1177
 
Beiträge: 46
Registriert: So 22. Mai 2016, 09:14

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon Batterie Tom » Do 13. Okt 2016, 13:05

Ich würde sofort mit allen Mitteln versuchen, den Auftrag auf einen R90 abzuändern. Es ist einfach ein riesen Komfortgewinn und die Reichweitenangst sinkt rapide mit dem neuen großem Akku. Auch wenn man vorerst nicht vor hat, weitere Strecken zu fahren. Das kommt dann von ganz alleine. Ich hab da Erfahrung ;)
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon kaiuwe » Do 13. Okt 2016, 14:45

Batterie Tom hat geschrieben:
...Auch wenn man vorerst nicht vor hat, weitere Strecken zu fahren. Das kommt dann von ganz alleine. Ich hab da Erfahrung ;)

Hallo Tom, das glaube ich dir gerne :-)
Langstrecken sind bei uns immer Urlaubs- oder Kurzurlaubsfahrten. Und die fahren wir immer mit dem Wohnmobil.
Sobald es Wohnmobile mit Elektroantrieb gibt, wird es dann für uns auch interessant, die Langstrecken elektrisch zu fahren.
Ich habe auch schon eine Wette mit Wohnmobil-Kollegen laufen, dass es in spätestens 10 Jahren Wohnmobile mit Elektroantrieb gibt.
Nur so am Rande und OT: wenn ich im Camping Forum von Elektroautos schwärme, ernte ich heftigsten Gegenwind ;-)
Da sind viele Camping Kollegen unterwegs, die richtig Angst vor der Elektromobilität haben. Gibt aber auch ein paar Wenige, die selbst schon Elektroautos fahren.
kaiuwe
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 14. Jun 2016, 11:31

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon panoptikum » Do 13. Okt 2016, 15:14

Norwegen will ab 2025 und D (bzw. EU) ab 2030 keine Neuzulassungen von Verbrennerfahrzeugen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon Budaks » Sa 15. Okt 2016, 17:09

So, erst mal vielen Dank für die Rückmeldung. Tatsächlich überschlagen sich auf einmal die Ereignisse: erst haben wir die (mündliche) Zusage von unserem Händler, dass wir von der alten Bestellung zurücktreten und eine neue Bestellung machen können, dann hat Reneult geantwortet, sinngemäß: Es ist ein Upgrade-Programm in Planung, aber momentan gibt es das noch nicht und drittens haben wir einen (unverbindlichen) Liefertermin für KW48 erhalten. Nächste Woche haben wir das Date mit unserem Händler. Die Spannung steigt ;)
Budaks
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:50

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon Twizyflu » Sa 15. Okt 2016, 19:09

Ja wäre ja fein wenn ihr stornieren könnt und gleich auf die neue umsteigt :D
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: R240 bestellt - wie auf ZE40 upgraden?

Beitragvon Lotzekov » Mo 17. Okt 2016, 10:03

ich habe Ende August bestellt - Upgrade ist uns egal.
Aber: Ursprünglich war Lieferung auf Februar 2017 abgesetzt, ist nun auf Mitte Dezember vorverlegt worden …
– Der obige Post kann Spuren von Ironie und/oder Sarkasmus enthalten –

12/16 – 12/19: Renault Zoe Intens Zirkonblau 20.000 km/Jahr
11/17 - 11/20: IONIQ Elektro Premium Phantom Black 30.000 km / Jahr
Sono Motors Sion reserviert
Benutzeravatar
Lotzekov
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 13:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste