Produktionsprobleme beim R240

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Solarianer » Fr 14. Aug 2015, 15:29

Der Kunde ist König ... leider wurde die Monarchie abgeschafft ;-)
Solarianer
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:23

Anzeige

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Jan » Fr 14. Aug 2015, 15:54

Mh, ja, wer weiß. :)
Dateianhänge
image.jpg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Solarianer » Fr 14. Aug 2015, 19:01

Ist mir jetzt erst aufgefallen, dass die Revolution ja in Frankreich war :o

Ich bin aber persönlich davon überzeugt, dass nur Renault in Frankreich das mit dem Kunden so macht. Wäre schön, wenn der Staat hier einfluss nehmen würde. :mrgreen:
Solarianer
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:23

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon novalek » Fr 14. Aug 2015, 19:30

Solarianer hat geschrieben:
dass nur Renault in Frankreich das mit dem Kunden so macht
Sehe ich nicht so.

Was wird denn für'ne Kundenkommunikation gewünscht. Kußhand bei den geringen Gewinnmargen von 5 % ? Auto ist wie Lebensmittel, alle gehen zum Billigheimer und beklagen sich, daß der Tante-Emma-Laden weg ist.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Solarianer » Fr 14. Aug 2015, 22:30

...eine Runde Mitleid für die Hersteller...

Nein, wer das Geschäft betreibt hat sich seinen Kunden gegenüber so zu verhalten, dass der Kunde sich auch als solcher fühlt. Renault Deutschland trägt hier für mich aktuell die rote Laterne. So herablassend und ignorant wird man in keinem Discounter behandelt. Pfui!!!

Es ist kein Verdienst, so lange zu warten, um Kunden das zu erzählen, was vor Wochen zum Stop geführt hat. Sollen wir jetzt dafür dankbar sein? Ja, das Geschäft ist hart. Aber Kundenignoranz in diesem Ausmass macht es nicht einfacher.

Kommunikation ist die Lösung vieler Probleme.

Ich kenne bisher kein Unternehmen, dass mich so behandelt hat. Gutes Produkt alleine reicht eben nicht und Hochmut kommt vor dem Fall.

Sorry, dass ich so direkt bin. Habe meine Gründe.
Solarianer
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:23

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Jan » Fr 14. Aug 2015, 22:52

Und exakt diese Meinung teilen die meisten Renault Händler mit Dir. die Leute werden genauso von Renault behandelt, wie ich schon sehr oft in den Werkstätten mitbekam.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Solarianer » Mo 17. Aug 2015, 07:36

...und angelogen wird man vom Kundenservice auch noch - in schriftlicher Form:

Am 09.Juli bekam ich als Antwort auf meine Nachfrage bez. der Lieferung eine Mail u.a. mit folgendem Inhalt:

"...Wir bedauern außerordentlich, dass der von Ihnen bestellte Renault ZOE aufgrund der großen Nachfrage noch nicht wie erwartet ausgeliefert werden kann und bitten Sie für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung...."

"...Mit freundlichen Grüßen

DIREKTION QUALITÄT UND KUNDENDIENST

Kundenbetreuung"


Die Autobild beruft sich auf eine anfrage bei Renault und veröffentlicht folgende Meldung:

Renault stoppt
Zoe-Auslieferung
DAS ELEKTROAUTO ZOE hat
Probleme mit der Schnellladung.
„In Einzelfällen“ könne der Ladeprozess
ungewollt abbrechen, bestätigte
Renault auf Anfrage. Der
Hersteller hat inzwischen die Auslieferung
der betroffenen Fahrzeuge
mit dem neuen Motor R240
gestoppt. Die Autos bekommen
ein Software-Update, zudem wird
ein elektronisches Bauteil modifiziert.
Wann die wartenden Käufer
ihre Zoe erhalten, konnte das
Unternehmen nicht sagen. Renault
hatte im Frühjahr Ladetechnik
und Steuerungselektronik
des Zoe
überarbeitet.


Ausgabe Nr. 33 vom 14.08.2015

Hat irgendjemand noch andere Märchen erzählt bekommen?
Solarianer
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:23

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon novalek » Mo 17. Aug 2015, 08:15

Solarianer hat geschrieben:
Hat irgendjemand noch andere Märchen erzählt bekommen?

Ich warte seit 3 Wochen immer noch auf Antwort.
Keine Bange - die Deutschlandzentrale hat doch viele Schienen
- die KundenberuhigungsSchiene (da bist Du gelandet)
- die Händler-Kommunikations-Schiene.

Und der beantwortenden Mannschaft sitzt ein deutscher Direktor vor und der bestimmt wesentliche Antwortstrategien im Text-Generator (die Mannschaft liest den Text, bucht 5 Schlüssel zum Anfrageinhalt und der Generator schreibt dir was...)
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Solarianer » Mo 17. Aug 2015, 08:27

Mal sehn, ob und wenn ja, welche Antwort Du bekommst. :ugeek:
Solarianer
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:23

Re: Produktionsprobleme beim R240

Beitragvon Aby73 » Mo 17. Aug 2015, 09:34

Ich habe gerade die Autobild von einem Arbeitskollegen bekommen und den Bericht bzw. Mitteilung über den Zoe gelesen. Wie schwer kann es denn sein, seinen Kunden auf Anfrage die "Wahrheit" sagen bzw. eine Info zu geben. Die Kundenpolitik von Renault ist unter aller Sau .....
Think different
Benutzeravatar
Aby73
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 11. Aug 2015, 14:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste