Neuer Bericht Zoe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Neuer Bericht Zoe

Beitragvon Ollinord » Sa 9. Mai 2015, 15:02

Hier heißt es nun 30 km mehr, dank geänderter Elektronik.
Dateianhänge
image.jpg
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Neuer Bericht Zoe

Beitragvon Miles » Sa 9. Mai 2015, 15:25

"...... man kann von der schlagartig einsetzenden Beschleunigung gar nicht genug bekommen...."

Kein Wunder, dass die Tester nur 135 KM weit gekommen sind, zumal noch Autobahn dabei war.
Ich bin schon 178 KM weit gekommen!

Dennoch bezieht sich der Test wohl auf das "alte Modell", da 43KW Ladung genannt ist.
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 15:45

Re: Neuer Bericht Zoe

Beitragvon Timelord » Sa 9. Mai 2015, 17:16

Auch wenn ich bisher nur längere Probefahrten in meinem Zoe-Erfahrungsschatz habe, kamen mir 135km auch ziemlich wenig vor. Wahrscheinlich gefahren wie einen Benziner. Gas bis zur Kurve, stark gebremst, stark beschleunigt.
Timelord
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 21. Apr 2015, 14:09

Re: Neuer Bericht Zoe

Beitragvon PowerTower » Sa 9. Mai 2015, 17:34

Was meinen die mit den langen Ladezeiten? Er lässt sich doch so gut wie an jeder Straßenecke in einer Stunde aufladen. Und 43 kW jaben sie ja auch erwähnt. Und wer zu Hause laden kann merkt das nur am Wochenende.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Neuer Bericht Zoe

Beitragvon smartadvisor_1 » So 10. Mai 2015, 10:34

Ob nun 210 oder 240 km Reichweite im Prospekt stehen ist mir ziemlich egal, ich lade bisher 99% zu Hause und decke alle Alltagsfahrten mit der Version 2014 ab. Interessanter wäre, wann es ein brauchbares RLink gibt, ein Navi mit reellen Ladestellen, eine Kaufoption für den Akku und eine Sitzheizung ab Werk. Das alles auch günstig zum Nachrüsten für die ZOE-Pioniere, von denen Renault derzeit so viel lernt / lernen könnte. Richtige Farben in der Lackierung wären übrigens auch schön (gewesen).

Die 43kW-Ladung habe ich noch nie gebraucht, werde sie jetzt auf der Fahrt nach Linz erstmals nutzen. Ich hoffe Renault kommt so weit hinterher, dass ich die nächsten 10-15 Jahre mit meinem Renault Freude habe. Derzeit so lala.

Wir sehen uns in Linz und können die offiziellen Vertreter von Renault ja mal Auge in Auge fragen.
aktuell: ZOE intens mit Bettermann-Ladebox, bisher: Lynch-Fiesta, Pinguin, City-El, Mini-El, Sinclair

Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE !
Benutzeravatar
smartadvisor_1
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 3. Jul 2014, 13:23


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste