Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon Michael70 » Sa 14. Mär 2015, 23:01

Hallo!

Die Entscheidung pro Elektromobilität war bei mir schon lange gefallen! Denn ein E-Auto passt perfekt in mein Fahrprofil mit 12km zur Arbeit und retour sowie jährlich 3-4 Fahrten >300km, in Summe 10-12tkm. Diverse Probefahrten haben das mir endgültig bestätigt:
- 20-minütige ZOE-Probefahrt kurz nach der deutschen Markteinführung 2013
- diverse Probefahrten bei der Messe ams i-mobility im April 2014
- Intensivtest Smart ED mit 22kW-Bordlader im April mit 1.000km in einer Woche (Smart ED im Praxistest für 1 Woche)
- Intensivtest Smart ED mit 22kW-Bordlader im August/September mit 2.700km in 4 Wochen, u.a. Touren nach Nordbayern, Straßburg und Zürich!

Seit letzten Oktober besuche ich das monatliche Stuttgarter Elektofahrertreffen und freue mich über die Vorträge und den Austausch mit anderen Fahrern. Meinen Verbrenner habe ich dort immer verschämt etwas abseits geparkt ;) Seit Dezember nehme ich zum Treffen auch einen Kollegen mit, der am Tesla P85D interessiert ist. Apropos Kollegen: Die verfolgen sehr interessiert meine Schritte. Einen "Petrolhead" (SLK-Fahrer) habe ich sogar dazu gebracht, den Smart vom Projekt Charge@Work ebenfalls zu testen - und er war sehr angetan! Bis auf die Nicht-Ladung an einer EnBW-Säule, die ihn teuer zu stehen kam, weil der Zähler über Nacht weiterläuft.

Eigentlich hätte ich nach 13 Jahren Mercedes gerne wieder ein Auto aus dem Daimler-Konzern genommen. Aber die B-Klasse erfüllt mit max. 11kW Ladeleistung nicht meine Anforderungen an eine angemessene Gesamtreisezeit. Und der Smart Fortwo ED wäre mir als einziges Auto im Haushalt eine Nummer zu klein und hat zuwenig Reichweite für längere Fahrten. Gäbe es jetzt bereits den Forfour ED, hätte ich den sicherlich bestellt. So muss ich nun für einige Jahre "fremdgehen".

Die Infrastruktur hier in Südwestdeutschland mit fast ausschließlich Typ2-Ladesäulen führte mich zwangsläufig zur Renault ZOE. Über viele Monate habe ich nach einem günstigen Jahreswagen aus dem benachbarten Frankreich Ausschau gehalten, bis im Herbst bei Mobile.de attraktive Neuwagen-Angebote aufgetaucht sind. So habe ich nach einem Telefonat mit dem Autohaus Vorndran und einer Nacht drüber schlafen mein Auto am 12.11. per E-Mail bestellt: ZOE Intens, arktisweiß, 16''-Felgen und Armlehne. Aber ohne Wallbox, denn eine semiportable Wallbox Ratio-NL mit 3,7kW habe ich bei Bettermann geordert.

Der unverbindliche Liefertermin war Januar 2015, wurde aber vor Weihnachten gecancelt, weil Renault kurzzeitig arktis-weiß gesperrt hatte. Eine andere Farbe wollte ich wegen geplanter Werbefolierung für die Stadtwerke Böblingen nicht nehmen, und perlmutt-weiß gefällt mir nicht so.

Am Montag hat das lange Warten nun endlich ein Ende und ich kann meine neue ZOE abholen. Morgens um 7 Uhr gebe ich noch meinen Jahreswagen C180 T-Modell in Sindelfingen ab - bis auf den fehlenden E-Antrieb ein tolles Auto - und fahre dann mit der Bahn nach Bad Neustadt an der Saale. Nach der Übergabe ab 13 Uhr geht es mit dem neuen Auto mit Kurzzeitkennzeichen wieder zurück in den Kreis Böblingen, wo ich die Zulassung am Mittwoch vornehmen werde. Dienstag kommt der Dorfelektriker für die CEE-blau-Dose in der Garage, Schuko ist schon vorhanden. Dann muss ich noch den Werbevertrag mit den Stadtwerken Böblingen schließen. Die geben 5 Jahre lang satten Zuschuss zum Strom und 1 Jahr lang Zuschuss zur Batteriemiete :)

Viele Grüße
Michael
ZOE Intens in arktis-weiß, EZ 19.03.2015
Michael70
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:34
Wohnort: Aidlingen

Anzeige

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon umberto » Sa 14. Mär 2015, 23:14

Naja, Daimler und Renault sind ja Freunde. Willkommen im Kreis der Batterie-Boliden. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon Michael70 » Sa 14. Mär 2015, 23:17

Und Nissan!
ZOE Intens in arktis-weiß, EZ 19.03.2015
Michael70
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:34
Wohnort: Aidlingen

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon jumparound246 » Sa 14. Mär 2015, 23:59

Welcome!
Mir lief gerade ein kalter Schauer über den Rücken. Hab meine intens auch von Vorndran seit letztem Herbst. Allerdings war da der Zweitwagen scho fast vier Wochen weg und ich bin Rad und Zug gefahren. Hab Gott sei dank eine vom Hof kaufen können weil bei Vorndran stellenweise ja doch schon viele stehen. Wenn ich mir vorstelle dass ich so lange hätte warten müssen...puh. Ich weiß dass man es nicht ändern kann aber trotzdem: Hut ab und ganz viel Spaß mit der Französin
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon Michael70 » So 15. Mär 2015, 00:14

Vielen Dank! Zum Glück gab es den Puffer von 2 Monaten, der sich jetzt taggenau ausgeht. Denn eigentlich hätte ich am Montag von Vordrang ein Kundenersatzauto zur Überbrückung für die nächsten 2 Wochen bekommen sollen. Da mein Auto aber überraschenderweise bereits am Donnerstag beim Händler ankam, kann ich es gleich mitnehmen und spare mir eine zusätzliche Fahrt ins Fränkische.

Für die Heimfahrt habe ich eine 2-Stop-Strategie gewählt nach je 100km in Wolkshausen und Ludwigsburg. Mit viel gutem Willen ließen sich die 240 km auch mit einem Ladehalt machen.
ZOE Intens in arktis-weiß, EZ 19.03.2015
Michael70
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:34
Wohnort: Aidlingen

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon mcfrech » So 15. Mär 2015, 09:07

Hi und willkommen, alles richtig gemacht , einmal von der e-Mobilität gepackt gibt es kein Entrinnen :D .
Wirst begeistert sein , da bei uns ( Familie ) Nahezu alles im Radius von 100 km erledigt werden kann , gibt es für uns auch kein Zurück mehr zu den Stinkern.
Werde zwar immer noch von meinen Kollegen belächelt , aber von denen ist noch keiner e-Auto gefahren ( aber ich Arbeite daran ) .
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon joa » So 15. Mär 2015, 23:06

Hach, da werde ich doch fast nostalgisch, habe ich doch am 07.10.2014 eine Fahrt von ähnlicher Länge von Bad Neustadt aus begonnen. Meine Intens stand glücklicherweise auch schon auf dem Hof, denn meine Entscheidung fiel innerhalb einer Woche (der i-MiEV, den ich vorher hatte, bot einfach nicht die Flexibilität der Zoe und nebenbei auch nicht den Komfort). Ich bin auch mit dem Zug hin, nach langer und ausführlicher Übergabe dann losgefahren und mein erster Halt war ebenfalls Wolkshausen (bis dahin soweit es geht über die Autobahn, war kein Problem). Mein zweiter Halt war dann schon bei EnBW in Ingelfingen, von dort aus bin ich in einem Rutsch bis Bretten durch und wahrscheinlich hätte auch bei mir damals ein Stopp gereicht, aber mit neuem Auto, das man noch nicht so kennt, ist man natürlich vorsichtig. An diese Überführungsfahrt denke ich immer gerne zurück, weil alles mit der neuen Zoe so reibungslos lief.

Also dann herzlichen Glückwunsch, Michael, zu Deiner Entscheidung. Ich habe meinen Kauf nach nun bald 5.000 km nicht im geringsten bereut. In Böblingen, das ich ladetechnisch von Fahrten nach Tübingen ganz gut kenne, bist Du ja mit öffentlichen Säulen, falls erforderlich, bestens versorgt.

Wir haben seitdem keinen Verbrenner mehr, falls ein zweiter Auto erforderlich ist oder für Familienurlaube gibt es Stadtmobil-Carsharing.

Viel Vergnügen bei der Abholung. Ein kleiner Tipp, falls noch nicht bekannt: ab 80% SoC solltest Du beobachten, wie lange es für jedes weitere % Kapazität braucht (bis ca. 80% SoC sollten es an 22 kW ca. 40s für 1% sein), wenn's zu langsam wird, einfach abstöpseln und weiterfahren. Das letzte Prozent dauert ewig, aber auch die Prozente vorher können sich evtl. zeitmäßig nicht lohnen.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 464
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon Michael70 » Mo 16. Mär 2015, 23:06

Tolles Auto, aber jähes Ende der Heimfahrt in Ludwigsburg, weil mein Smartphone (!) platt war :evil:

Nach unzähligen Unterschriften und einer ausführlichen Einweisung konnte ich meine neue ZOE in Bad Neustadt übernehmen. Vorläufig mit roter Nummer - die Zulassung in Böblingen werde ich am Mittwoch vornehmen.

Bild

Bild

Bild

Nach 95km habe ich bei Suntec in Wolkshausen problemlos von 30% auf 95% erstmalig geladen. Gegen Ende kam der Firmenchef mit seinem Mitsubishi i-MiEV vorbei und wir haben uns nett unterhalten. Dort hat mein Nexus 4 allerdings schon gesponnen.

Nach 40 Min ging es weiter zur Ladesäule vor der Süwag-Zentrale in Ludwigsburg. Da bekam ich das Handy gar nicht mehr ans Laufen, obwohl es an ZOEs USB-Port einen Ladevorgang angezeigt hat - es war platt! Daher hatte ich keinen Zugang zur RWE-App, um den Ladevorgang fürs Auto zu starten. Auch konnte ich keine EnBW-Alternative im Stuttgarter Norden recherchieren, wofür die Restreichweite von 24km wohl noch gelangt hätte. Elektronauten-Karte habe ich ja dabei gehabt. Und ohne Stom im Handy-Akku war nicht mal telefonische Hilfe von Freunden möglich. Was für ein Mist!

Also bin ich mit der Bahn weiter nach Böblingen gefahren. Dort gab es dann aber keinen Anschluss-Bus innerhalb der nächsten Stunde, so dass ich nochmal 25 EUR fürs Taxi investieren musste. Jetzt brauch ich erst mal ≥ 2 Bier!

Morgen früh fahre ich mit Bus und Bahn wieder nach Ludwigsburg, um dann hoffentlich mein Auto aufladen zu können. Außerdem brauche auch schnell ein neues Smartphone, denn das alte zickt nur noch rum.

Um es noch mal klar zu sagen: Das Auto trifft keinerlei Schuld! Mit einem Verbrauch von 15,2 kWh/100km und Reichweiten von >130km zeigte es sich auch sehr sparsam.

Viele Grüße
Michael
ZOE Intens in arktis-weiß, EZ 19.03.2015
Michael70
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:34
Wohnort: Aidlingen

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon jumparound246 » Mo 16. Mär 2015, 23:16

Michael70 hat geschrieben:
Tolles Auto, aber jähes Ende der Heimfahrt in Ludwigsburg, weil mein Smartphone (!) platt war :evil:

Nach unzähligen Unterschriften und einer ausführlichen Einweisung konnte ich meine neue ZOE in Bad Neustadt übernehmen. Vorläufig mit roter Nummer - die Zulassung in Böblingen werde ich am Mittwoch vornehmen.

Bild

Bild

Bild

Nach 95km habe ich bei Suntec in Wolkshausen problemlos von 30% auf 95% erstmalig geladen. Gegen Ende kam der Firmenchef mit seinem Mitsubishi i-MiEV vorbei und wir haben uns nett unterhalten. Dort hat mein Nexus 4 allerdings schon gesponnen.

Nach 40 Min ging es weiter zur Ladesäule vor der Süwag-Zentrale in Ludwigsburg. Da bekam ich das Handy gar nicht mehr ans Laufen, obwohl es an ZOEs USB-Port einen Ladevorgang angezeigt hat - es war platt! Daher hatte ich keinen Zugang zur RWE-App, um den Ladevorgang fürs Auto zu starten. Auch konnte ich keine EnBW-Alternative im Stuttgarter Norden recherchieren, wofür die Restreichweite von 24km wohl noch gelangt hätte. Elektronauten-Karte habe ich ja dabei gehabt. Und ohne Stom im Handy-Akku war nicht mal telefonische Hilfe von Freunden möglich. Was für ein Mist!

Also bin ich mit der Bahn weiter nach Böblingen gefahren. Dort gab es dann aber keinen Anschluss-Bus innerhalb der nächsten Stunde, so dass ich nochmal 25 EUR fürs Taxi investieren musste. Jetzt brauch ich erst mal ≥ 2 Bier!

Morgen früh fahre ich mit Bus und Bahn wieder nach Ludwigsburg, um dann hoffentlich mein Auto aufladen zu können. Außerdem brauche auch schnell ein neues Smartphone, denn das alte zickt nur noch rum.

Um es noch mal klar zu sagen: Das Auto trifft keinerlei Schuld! Mit einem Verbrauch von 15,2 kWh/100km und Reichweiten von >130km zeigte es sich auch sehr sparsam.

Viele Grüße
Michael


OH nein! Was für ein Scheiß. Hast dich bestimmt voll drauf vorbereitet auf das Auto, das Laden und die Fahrt und jetzt fällt dir das Nexus in den Rücken. Tut mir echt Leid. Aber ich bin sicher dass mit funktionierendem Handy morgen alles glatt geht und du die neue Perle sicher und entspannt heim gefahren kriegst

Edit: Was macht denn das Handy? Beim nexus 4 hat man öfter von nem Wackler bzw. kontaktproblemen am USB Port gehört...?
Zuletzt geändert von jumparound246 am Mo 16. Mär 2015, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Neue ZOE in Böblingen ab 16.3.

Beitragvon umberto » Mo 16. Mär 2015, 23:18

Bei ner Überführung ist das natürlich der GAU. Man kann sich die Säule nicht mal von der Hotline freischalten lassen. :-(

Dann genieß das Bierchen und hol die Dame morgen dann ab.

Und noch ein Tip: Motorola Moto G 2. Gen, sehr günstig, Dual-SIM gegen das Datenloch, Kamerafunktion sollte Dir aber nicht so wichtig sein. Hat ein Android fast so schlank wie das Nexus und laß es bei 4.4... :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast