Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon Geracher » Mo 14. Mär 2016, 00:12

Lenzano hat geschrieben:
Natürlich ist im Motorraum klar der andere Aufbau erkennbar.


Andere Aufbau des Motorraumes?
Ich konnte nichts anderes sehen bei meinem Vergleich.

Schickt Bilder von eurem 240er Motorraum :thumb:
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
Wohnort: 96161 Gerach

Anzeige

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon PowerTower » Mo 14. Mär 2016, 06:12

Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5045
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon novalek » Mo 14. Mär 2016, 08:45

Die Bilder zeigen es; zumal durch den Platzgewinn die Servicefreundlichkeit wohl deutlich verbessert wurde: man kommt überall ran, sogar vor der Spritzwand ist reichlich Knarrenspielraum, den man einfachst erreichen kann.
novalek
 

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon Lenzano » Mo 14. Mär 2016, 10:30

@Geracher,
sorry habe mich nicht genau genug ausgedrückt.
Habe nicht geschrieben der Aufbau des Motorraumes ist anders. Sondern der Aufbau im Motorraum ist anders - gemeint ist der Aufbau Motor und Leistungselektronik - wie in den Bildern von PowerTower gut zu sehen.
Danke PowerTower für die Bilder... :)
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 83Tkm am 01.08.2018 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert am 31.3.16 17:40 Uhr 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 535
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon Geracher » Mo 14. Mär 2016, 14:34

Ja ist ein großer Unterschied. Also dann war mein 240er ein 210er.
Hatte den gleichen Motorraum wie meiner.
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon PV-Twizy » Mo 14. Mär 2016, 20:03

Was ich mich frage, warum hat der 240er auch den Kühlflüssigkeitsbehälter? Dachte das 240er Model hat keinen flüssiggekühlten Motor mehr??
PV-Twizy
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:55

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon PowerTower » Mo 14. Mär 2016, 20:17

Richtig, der Motor ist luftgekühlt, aber die Leistungselektronik weiterhin wassergekühlt.

Toll, der ganze Thread basiert auf einem Missverständnis. :mrgreen: Eigentlich müsste er umbenannt werden in "Mein Vergleich der alten ZOE 210 und neuen ZOE 210".
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5045
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Mein Vergleich der Zoe 210 und 240

Beitragvon PV-Twizy » Mo 14. Mär 2016, 20:42

Ok danke, again what learnd!
PV-Twizy
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:55

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste