Knarzende Türarretierung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Knarzende Türarretierung

Beitragvon holzhacker » Di 3. Jul 2018, 22:20

Hallo zusammen,
an unserer Zoe fangen die Türen an zu knarzen. Nicht nur ein bisschen, sondern richtig heftig. Vor allem, wenn man die Türen nicht ganz auf machen kann, z.B. in der Garage. Auto ist jetzt knapp 1 1/2 Jahre alt :-(

Es kommt von der Arretierung. Das sind kein Fangbänder, irgend ein Federmechanismus. Ich konnte aber nicht erkennen, wo man da ölen oder fetten kann.

Kennt das jemand, weiß jemand wie man Abhilfe schaffen kann?
Benutzeravatar
holzhacker
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 23:06
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Anzeige

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon CHM » Mi 4. Jul 2018, 09:22

Ja, an die Frage häng ich mich doch mal dran ... meine Zoe ist allerdings schon fünf ...
CHM
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:31

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon Furlinger » Mi 4. Jul 2018, 10:18

Meine ist bald 4 und hat das auch.
Manchmal knacken die Türen regelrecht. (Hintere)
Bild
Zoe Intens 11/14, Q210, 43kW Ladeeinheit :thumb:
Elektromeister
EWE-Ladekarte inkl. Roamingpartner
Seit 26.09.17 rein Elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Furlinger
 
Beiträge: 289
Registriert: Fr 13. Okt 2017, 13:24

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon leonidos » Mi 4. Jul 2018, 10:35

probierts doch mal mit Öl ... bzw. Schmieren :D
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 74Tkm, wird an SmartEVSE mit EWS Strom gelanden.
leonidos
 
Beiträge: 567
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
Wohnort:

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon Furlinger » Mi 4. Jul 2018, 10:37

Bereits versucht :lol:
Bisschen besser, aber nicht weg.
Bild
Zoe Intens 11/14, Q210, 43kW Ladeeinheit :thumb:
Elektromeister
EWE-Ladekarte inkl. Roamingpartner
Seit 26.09.17 rein Elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Furlinger
 
Beiträge: 289
Registriert: Fr 13. Okt 2017, 13:24

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon Jack76 » Mi 4. Jul 2018, 20:28

Ist glaub ich kein so seltenes Thema, wobei viele die hinteren Türen eher seltener benutzen und dort das Thema häufiger anzutreffen ist. Das knacken (wie gesagt insbesondere hintere Türen) kommt von dem runde kleinen Teil, da ist gekapselt die Mechanik drin was früher als simples Türfangband ausgeführt wurde. Da das Ding schön gekapselt ist kommt ihr da mit Öl/Fett nicht weiter, ich denke das ist vermutlich eher als Wegwerfmechanik mit "Ablaufdatum" und Werkstattkosten-Erzeugungs-Garantie ausgelegt, sprich vermutlich Tauschen und in 2-3 Jahren (je nach Nutzung) sieht man sich wieder...
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon holzhacker » Mi 11. Jul 2018, 20:45

Hallo zusammen,
also " Wegwerfartikel" nach 1,5 Jahren - da bin ich dann doch zu sehr Schwabe. Von oben ist es ja gekapselt, da geht nix. Ich schau mir das am Wochenende mal an, ob man vielleicht von unten Schmieröl reinsprühen kann.

Wegwerfen vor einem Alter von 8 Jahren? Nix da - vorher bohre ich oben ein Loch in die Kappe und mach einen Schmiernippel rein!
Benutzeravatar
holzhacker
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 23:06
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon bm3 » Mi 11. Jul 2018, 20:55

Fett ist da deutlich besser geeignet als Öl.Öl läuft weg, Schmierfett bleibt haften.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7684
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon holzhacker » Di 24. Jul 2018, 21:22

Da is nix mit "von unten was rein spritzen". Die komischen Dinger sind rund herum zu. Bliebe nur, von oben ein Loch rein donnern und dann dort rein mit dem Öl/Fett. Hmmmm...
Ich überlege noch. Schon so harte Maßnahmen - Auto ist gerade mal 1,5 Jahre alt :-/
Benutzeravatar
holzhacker
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 23:06
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Knarzende Türarretierung

Beitragvon Jack76 » Di 24. Jul 2018, 21:45

Also hab mich mal ein wenig zu den Dingern schlau gemacht, da bei unserer Zoe ebenfalls Thema. Der Mechanismus ist vollständig gekapselt und beinhaltet Fangband und Türhaltemechanik. Die vorderen sind exakt die selben wie beim Clio 3 verbaut, die hinteren finden sich bei Clio 3 und Modus. Die Dinger sind nicht reparierbar. Sobald die Dinger anfangen zu klemmen war es das tatsächlich. 3 Möglichketen:
1. damit abfinden und ignorieren (nicht wirklich, oder? klingt echt ungesund...)
2. oben kleines Loch rein und nochmal Fett reinpressen (kann funktionieren, ist aber vermutlich nur ne temporäre Lösung wenn die Mechanik selbst bereits verschlissen sein sollte
3. tauschen, soll recht einfach und flott gehen, nur die Dinger kosten gute 100,- EUR das Stück (plus Märchensteuer und Monteurstunden)... Evtl. bei EBäh o.ä. checken und selber tauschen als Alternative für die erfahrenen Schrauber...
Hier die Teilenummern:
vl 804213025R
vr 804202350R
hl 824214963R
hr 824205786R
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste