Kleine Mängel

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Kleine Mängel

Beitragvon timebird » Mi 25. Jan 2017, 15:01

Hallo,
habe einige kleine Probleme festgestellt und bevor ich die Werkstatt fahre, frage ich lieber erst mal hier (wg. Kompetenz):

- Mein hinteres Nummernschild ist etwas "mobil", d.h. es verrutscht leicht. Vermutlich ist es magnetisch befestigt und irgendwas stimmt nicht. Was tun ?
- Mein Scheibenwischer reinigt die Frontscheibe nicht so, wie es sein sollte. Möglicherweise ist ein Grund hierfür, dass beim Betätigen der Spritzdüse diese das Wasser nur bis maximal auf halbe Höhe spritzen kann. Gibts ähnliche Erfahrungen und wenn ja: Was tun ?
timebird
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Jan 2017, 10:42

Anzeige

Re: Kleine Mängel

Beitragvon panoptikum » Mi 25. Jan 2017, 15:19

Die Düsen lassen sich einstellen: Motorhaube auf, dann seitlich mit einem Schraubenzieher verstellen. Ist aber recht frickelig, da bereits die kleinste Drehung große Auswirkung hat. Habe das in meiner Werkstätte einstellen lassen. Hat aber einiges gedauert.
Bei mir sind sie aber auch ungefähr auf die halbe Windschutzscheibe eingestellt, weil es sonst nur über das Dach spritzt. Vorher war es noch tiefer eingestellt und ungleichmäßig hoch.

Zum Nummernschild kann ich nichts sagen. Die Halterung ist bei mir, glaube ich, fest genietet(?).
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Kleine Mängel

Beitragvon xado1 » Mi 25. Jan 2017, 15:30

timebird hat geschrieben:
Hallo,
habe einige kleine Probleme festgestellt und bevor ich die Werkstatt fahre, frage ich lieber erst mal hier (wg. Kompetenz):

- Mein hinteres Nummernschild ist etwas "mobil", d.h. es verrutscht leicht. Vermutlich ist es magnetisch befestigt und irgendwas stimmt nicht. Was tun ?

greif besser nichts an,fahr in die werkstatt.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Kleine Mängel

Beitragvon novalek » Mi 25. Jan 2017, 18:19

timebird hat geschrieben:
Mein hinteres Nummernschild ist etwas "mobil", d.h. es verrutscht leicht.

Ist es ein DIN-Schild, dann braucht das auch ein DIN-Gehäuse.
Ein kluger Werkstattmann macht hinten unter das Schild-Gehäuse auch noch vier kleine Batzen Klebe-Knete.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1963
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Kleine Mängel

Beitragvon Vanellus » Mi 25. Jan 2017, 19:19

Ich kenne nur Nummernschilder aus Aluminium. Da die nicht magnetisch sind, können sie auch nicht magnetisch befestigt werden. Verrutscht das Schild innerhalb der Schildhalters oder verrutscht es mit dem Schildhalter? Das kann man relativ leicht selbst befestigen. Das Schild mal rausnehmen und nachsehen. Das Schild ist in den Halter eingeklipst (da kann man den unteren Teil des Kunststoffrahmens nach vorne oder nach unten abziehen) und der Halter selbst ist mit Blechschrauben an der Rückklappe befestigt.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste