Kaufentscheidung Zoe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon PowerTower » Mi 30. Dez 2015, 23:32

Torti hat geschrieben:
Ich habe eben noch mal nachgesehen;
Fahrzeugpreis 15900
Chrom 1949

Was genau bedeutet die Ausstattungsoption "Chrom"? :oops: Lese ich gerade zum ersten mal.

Kannst du nicht dein jetziges Fahrzeug privat verkaufen, da holst du finanziell sicher das Meiste raus und suchst dir dann einfach einen beliebigen ZOE, ohne auf die Inzahlungnahme angewiesen zu sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4152
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon eDEVIL » Mi 30. Dez 2015, 23:58

Crohmbox :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11184
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Ollinord » Do 31. Dez 2015, 06:56

Torti hat geschrieben:
Nun,
Ich finde ihn sehr kompetent und nett. Das Problem ist eben mein XV. Andere Händler geben mir da maximal 16.000 und das ist Wahnsinn. Also normalerweise sollte er 20.000 bringen. Der Renault Händler würde mir seinen Zoe für meinen XV geben. Ich habe Ihn dann auch nach einem Angebot ohne Inzahlungnahme gefragt, und das sah dann eben so aus dass es bei 18700 Euro lag,
Ich habe eben noch mal nachgesehen;
Fahrzeugpreis 15900
Chrom 1949
Winterräder 640
Metallic 490
Notladekabel 599


15900€ ist ok, Winterreifen auf Felge ist ok, Notladekabel bei EBay 3-350 €, Chrombox weglassen, viel zu teuer, gibt welche online ab 500€. Wieso ist metallic als extra aufgeführt? Ist doch n Gebrauchter, oder?

Und nochmal zum Notladekabel: dieses ist als Standart eigentlich dabei und wenn nicht eine Ladebox, jedenfalls irgendwas so dass der Kunde zuhause laden kann. Gehört also eigentlich wie metallic in den Kaufpreis mit rein.

Schau mal hier, mit Notladekabel und 3,7 Box:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Torti » Do 31. Dez 2015, 08:25

Hallo
Genau das habe ich mich auch gefragt.Warum bekomme ich zusätzlich noch mal Metallic in Rechnung gestellt.... Also ich denke das Angebot ist gut, Wenn ich den Zoe einfach so nehme, Vielleicht springen ja noch die Winterreifen raus. Aber ich muss eben meinen selbst verkaufen. Ist vielleicht nicht sofort machbar, aber dann muss ich eben noch etwas Gedult haben, Vielleicht ist das so aber wirklich besser.
Torti
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 18:31

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Ollinord » Do 31. Dez 2015, 08:43

Torti hat geschrieben:
Hallo
Genau das habe ich mich auch gefragt.Warum bekomme ich zusätzlich noch mal Metallic in Rechnung gestellt.... Also ich denke das Angebot ist gut, Wenn ich den Zoe einfach so nehme, Vielleicht springen ja noch die Winterreifen raus. Aber ich muss eben meinen selbst verkaufen. Ist vielleicht nicht sofort machbar, aber dann muss ich eben noch etwas Gedult haben, Vielleicht ist das so aber wirklich besser.


Nimm den Wagen bloß nicht so, dann hast Du ja einen ohne Lack :lol:

Kleine Scherze müssen sein...
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Torti » Mi 3. Feb 2016, 07:07

Ollinord hat geschrieben:
Torti hat geschrieben:
Hi, habe leider eine Inzahlungnahme. Sons wäre er wohl noch besser. Was meinst du zu meinem?


Hat Sie eine Rückfahrkamera? Finde ich persönlich wichtig - ist beim der ZEN serienmäßig nicht dabei. Intens vom Händler mit Inzahlungsnahme und Erstzulassung 2015 findest Du ab 15900 Euro - Tragbare Box im Selberbau hier bei Goingelectric kostet ca. 400 Euro und Winterreifen ca. 700 Euro (neue). Macht also etwa 17000 Euro - somit finde ich 18900 ein wenig teuer - aber falls die Preise jetzt wieder steigen.....

Guten Tag,
Wo gibt es denn diese tragbare box zum Selbermachen.
Torti
Torti
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 18:31

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Torti » Mi 3. Feb 2016, 07:20

Ollinord hat geschrieben:
Torti hat geschrieben:
Nun,
Ich finde ihn sehr kompetent und nett. Das Problem ist eben mein XV. Andere Händler geben mir da maximal 16.000 und das ist Wahnsinn. Also normalerweise sollte er 20.000 bringen. Der Renault Händler würde mir seinen Zoe für meinen XV geben. Ich habe Ihn dann auch nach einem Angebot ohne Inzahlungnahme gefragt, und das sah dann eben so aus dass es bei 18700 Euro lag,
Ich habe eben noch mal nachgesehen;
Fahrzeugpreis 15900
Chrom 1949
Winterräder 640
Metallic 490
Notladekabel 599


15900€ ist ok, Winterreifen auf Felge ist ok, Notladekabel bei EBay 3-350 €, Chrombox weglassen, viel zu teuer, gibt welche online ab 500€. Wieso ist metallic als extra aufgeführt? Ist doch n Gebrauchter, oder?

Und nochmal zum Notladekabel: dieses ist als Standart eigentlich dabei und wenn nicht eine Ladebox, jedenfalls irgendwas so dass der Kunde zuhause laden kann. Gehört also eigentlich wie metallic in den Kaufpreis mit rein.

Schau mal hier, mit Notladekabel und 3,7 Box:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Könnt ihr mir eine ladebox oder wallbox empfehlen? Ich habe da noch gar keinen Überblick. Habe gerade einen r240 2 Tage zum testen da. Ich möchte mir wenn alles klappt morgen eine zoe zulegen. Benötigt wird aber noch was zum Laden, da bei mir so gut wie keine Ladestationen stehen...
Torti
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 18:31

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Ollinord » Mi 3. Feb 2016, 08:08

Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Torti » Di 9. Feb 2016, 10:04

Ollinord hat geschrieben:
Torti hat geschrieben:
Nun,
Ich finde ihn sehr kompetent und nett. Das Problem ist eben mein XV. Andere Händler geben mir da maximal 16.000 und das ist Wahnsinn. Also normalerweise sollte er 20.000 bringen. Der Renault Händler würde mir seinen Zoe für meinen XV geben. Ich habe Ihn dann auch nach einem Angebot ohne Inzahlungnahme gefragt, und das sah dann eben so aus dass es bei 18700 Euro lag,
Ich habe eben noch mal nachgesehen;
Fahrzeugpreis 15900
Chrom 1949
Winterräder 640
Metallic 490
Notladekabel 599


15900€ ist ok, Winterreifen auf Felge ist ok, Notladekabel bei EBay 3-350 €, Chrombox weglassen, viel zu teuer, gibt welche online ab 500€. Wieso ist metallic als extra aufgeführt? Ist doch n Gebrauchter, oder?

Und nochmal zum Notladekabel: dieses ist als Standart eigentlich dabei und wenn nicht eine Ladebox, jedenfalls irgendwas so dass der Kunde zuhause laden kann. Gehört also eigentlich wie metallic in den Kaufpreis mit rein.

Schau mal hier, mit Notladekabel und 3,7 Box:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Hallo, was ist das für eine Box für 500 Euro? Kann mir einer von euch noch was gutes empfehlen? Ich habe mir nun einen Zoe gekauft (bekomme ihn am Donnerstag) und habe bis jetzt nur das Notladekabel.... Ich lese hier immer etwas von Typ B FI.
Geplant habe ich eigentlich eine mobile Box zu kaufen, da diese günstiger sind und eben weil die Ladestationen im öffentlichen Bereich bei mir einfach nicht vorhanden sind. Daher muss ich wohl fast immer zuhause laden. Bitte gebt mir doch einen Tipp. Ich habe mir mal die EVR3 angesehen. Diese hat den Typ B Schalter. kostet ca 1000 Euro. Auch die NRGkick ist ja so ähnlich. Gibt es da was besseres und günstigeres? So um die 500-600 Euro? Von der Sicherheit soll es natürlich schon passen.
Danke euch
Torti
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 18:31

Re: Kaufentscheidung Zoe

Beitragvon Nothi » Di 9. Feb 2016, 17:46

Hallo, günstig mia bissl Werbung und Stromvertag ist hier. :D

https://www.lew.de/energiezukunft/e-mob ... ktroautos/

Drei Bäbber aufs Auto und du hast ne astreine 11kw Säule an der Hauswand, für lau. :lol: :lol:
Und du kannst sagen das du mit Wasser fährst :lol: :lol:

Admin, ich hoffe das ist erlaubt, wenn nicht bitte entfernen :?: :!: :o

Gruß Martin
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015
Benutzeravatar
Nothi
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 20:32
Wohnort: Weinstadt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste