Kaufentscheidung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Kaufentscheidung

Beitragvon leckermojito » Di 10. Okt 2017, 19:38

Ein Herzliches Sevus in die Runde!

Ich lese hier schon eine ganze Weile still im Hintergrund aber angemeldet mit und interessiere mich schon seit langem für Elektromobilität. Da wir aber bis dato 2 intakte wenn auch etwas ältere Verbrenner fahren, war für mich nie etwas zu sagen, deshalb blieb ich stumm :D

Das sieht jetzt anders aus denn mein Kleinwagen zum Pendeln gibt vorzeitig, überraschend und ungeplant den Geist auf.
Das war immer ein sehr zuverlässiges Fahrzeug mit niedrigen Kosten. Diese Eigenschaften schätze ich sehr!

Tja, somit kommen wir mal zum Thema: der Ersatz soll eine gebrauchte Zoe sein.
Ich bin letztes Jahr bereits die R240 4 Tage lang gefahren und war begeistert.

Ich pendel jeden Tag 40km je Richtung nach Frankfurt über die Autobahn, das sollte mit dem Zoechen doch rund ums Jahr machbar sein. Ich bereite gerade schon die 32A CEE Dose an der Hauswand mit passendem FI Typ B vor, um dann hoffentlich bald eine go-e Box dranhängen zu können. Man ist ja Elektriker, da kann man das mal machen :mrgreen:
Das aber nur zum Hintergrund.

Also, rausgesucht habe ich eine Intens 3/2013 Q210, 63500tkm, kein Motorrentausch aus Frankreich bei Bernd Feistle Sportwagen in Neuenburg für knappe 10k€ mit Sommerreifen auf Renö Alu und Winterreifen auf Stahlfelgen(verhandelt) mit neu Lackierter Stoßstange wegen Kratzern. Angeblich absolut problemfrei.

Kann man das Kaufen? Großes Risiko?
Bin mir halt unsicher, da der noch vor der oft gelesenen magischen Grenze 8/2013 liegt und damit anfällig sein kann für Lade-/Motorprobleme. Die 5 Jahre Garantie aufs Hochvoltgedöns wären dann ja fast schon rum.

Für knappe 12k€ gibts auch Deutsche 2014er Intens mit 35tkm vom Freundlichen, dann aber ohne Winterreifen und Wallbox und somit eigentlich knappe 2k€ über Budget.

Mein Budget sind max 12k€ incl Winterreifen und „Wallbox“.

Kritik, Vorschläge, Meinungen und Ideen eurerseits?
Komme aus der Nähe von Frankfurt am Main und wollte mal eure Meinung wissen, ob sich die 300km bis zum Händler zwecks näherer Ansicht und Peobefahrt lohnen.

Danke und Gruß

Benjamin 8-)
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Anzeige

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon Themse » Di 10. Okt 2017, 20:12

Hallo Benjamin,
in deinem Fall würde ich lieber mal beim Freundlichen in Neustadt a.d.Saale anrufen,
und meine Vorstellungen schildern.
Ich könnte mir vorstellen, dass die für dich einen Gebrauchten im Angebot haben.
Ich habe zur Zeit, nämlich den Eindruck, dass viele von der Q210
auf eine ZOE mit großem Akku umsteigen und deshalb das Angebot an Gebrauchten ganz gut ist :-)
Und bei diesem Händler gibts auch, so viel ich weiß, ne Garantie.
das ist bei diesen frühen ZOE sicher kein Fehler.
Ansonsten wünsch ich dir einen guten Kauf und ne Menge Spaß mit dem ZOE
Themse
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 282
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon leckermojito » Di 10. Okt 2017, 21:33

Ich bin mir halt unsicher, ob das etwas bringt. Die in deren Angebot liegen doch alle preislich über meinem Budget...
Die Zen ist ja tendenziell günstiger aber gefällt uns leider überhaupt nicht und ist auch glaube nicht ganz für unsere Kinder kompatibel mit der hellen Inneneinrichtung. Kindergartenschuhe am hellgrauen/weißen Polster :o

Aber danke für den Tipp, ich werde morgen einfach mal beim Vorndran anrufen....mal sehen was rauskommt 8-)
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon richx » Di 10. Okt 2017, 21:51

Die Preise kommen mir etwas hoch vor. Habe im Februar eine R240 Life für 12500 gekauft. Von 2015 mit 5000 km. WR und eine Wallbox waren auch dabei. Ich bin sehr zufrieden, bis auf die fehlenden Pieper zum einparken. Aber vielleicht habe ich auch nur Glück gehabt.
richx
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 18:21

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon leckermojito » Mi 11. Okt 2017, 02:22

richx hat geschrieben:
Die Preise kommen mir etwas hoch vor. Habe im Februar eine R240 Life für 12500 gekauft. Von 2015 mit 5000 km. WR und eine Wallbox waren auch dabei


Oh, das war aber ein recht gutes Angebot. Wobei ich auch schon eine Q Intens von 3/13 mit 11tkm gefunden habe für knappe 12t€ ohne Winterreifen und Box.
Die Life gibt es bedeutet günstiger und vor allem mehr Auswahl. Zur Not wäre das eine Option aber eigentlich wollte ich eine Intens haben. Die R240 bin ich wie gesagt schon gefahren. Das war vom Geräusch her sehr angenehm. Angeblich ssoll die Q ja lauter sein. Bin noch keine gefahren...
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon Dilbert » Mi 11. Okt 2017, 08:50

Ich würde Dir wie Themse raten bei Vorndran in Neustadt anzurufen oder mal vorbeizufahren. Da wirst Du bestimmt mit einem passenden Auto wieder vom Hof fahren.
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** ab 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 199
Registriert: Do 15. Jan 2015, 17:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon vsmotorsport » Mi 11. Okt 2017, 09:30

Perspectives Presse

Bei automobile.fr seit 02.06.2010

Poppenbütteler Straße 175a
DE-22851 Norderstedt

Tel.: +49 (0)40 2276321
Tel.: +33 1 39 85 23 15
Tel.: +33 6 67 29 16 00
Fax: +33 821466193


Hier gibt es einen 12/15er für 11500 mit 7500km
Zoe Intens EZ.3.2016
vsmotorsport
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 14:51
Wohnort: Bechtheim

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon Spider » Mi 11. Okt 2017, 10:55

Würde auch sagen: ruf mal beim Vorndran an.
Kompromisse mit der Ausstattung würde ich definitiv nicht machen. Du ärgerst dich sonst später warum du doch den Life und nicht den Intens genommen hast.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 197
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon leckermojito » Mi 11. Okt 2017, 12:16

vsmotorsport hat geschrieben:
Perspectives Presse
Hier gibt es einen 12/15er für 11500 mit 7500km


Jup, aber leider nur ein Life. :cry:
Rückfahrkamera wäre schon top, wir haben leider 2 Parkplätze hintereinander, da muss man manchmal recht viel Rangieren.
Im alten Auto haben wir auch ein paar Macken hinten wegen "Parkvorgängen" von hier nicht näher zu erwähnenden Familienmitgliedern :tanzen:
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon vsmotorsport » Do 12. Okt 2017, 08:26

Die Kamera kann man doch bestimmt nachrüsten.
Zoe Intens EZ.3.2016
vsmotorsport
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 14:51
Wohnort: Bechtheim

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste