Kaufberatung Zoe 70-80 km / Tag

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Kaufberatung Zoe 70-80 km / Tag

Beitragvon UliZE40 » Do 10. Aug 2017, 10:09

Wer braucht noch den analogen Dudelfunk mit bescheidenem Sound (stark komprimiert um die FM-Senderreichweite zu erhöhen) wenn es DAB gibt?
Die Frage ist eher warum gibt es überhaupt noch Autoradios ohne DAB?

Ich glaube ich hab in der ZOE den analogen Tuner noch nie benutzt.

Und bei dem Aufpreis für DAB sind halt die viel besseren Lautsprecher drin vorne und hinten drin.
UliZE40
 
Beiträge: 313
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Anzeige

Re: Kaufberatung Zoe 70-80 km / Tag

Beitragvon Schneemann » Do 10. Aug 2017, 10:10

Hallo und herzlich willkommen. Für dein Fahrprofil würde sogar ein gebrauchter Q210 (Sommer 150 km/Winter 100 km Reichweite - Schnelles Aufladen) oder R240 (Sommer 160 km / Winter 110 km Reichweite - langsamere Ladegeschwindigkeit) ausreichen. Zu bekommen ab ca. 10000 Euro für junge Gebrauchte mit überschaubarer Laufleistung. Aber ich denke, bei deinem Vorgängermodell und deinen Ansprüchen ist das neue Modell passender. Ich wollte es trotzdem erwähnt haben.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 702
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste