Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt?

Beitragvon Heincaid » Sa 13. Mai 2017, 11:58

In etwa vier Wochen wird die erste Jahresinspektion fällig. Da ich bisher keine Probleme mit dem Fahrzeug hatte, habe ich bis jetzt auch noch keine Werkstatt benötigt, daher stellt sich mir jetzt langsam die Frage: Wo soll ich die Inspektion machen lassen?
Lieber bei einem offiziellen Z.E. Stützpunkt (nächster in ca. 40 km Entfernung), oder reicht hier auch die nächst-beste Renault Werkstatt/Händler?
Wie handhabt ihr das? Was würdet ihr empfehlen?
Heincaid
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:46

Anzeige

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Berni230 » Sa 13. Mai 2017, 13:00

Hallo,

Heincaid hat geschrieben:
In etwa vier Wochen wird die erste Jahresinspektion fällig. Da ich bisher keine Probleme mit dem Fahrzeug hatte, habe ich bis jetzt auch noch keine Werkstatt benötigt, daher stellt sich mir jetzt langsam die Frage: Wo soll ich die Inspektion machen lassen?
Lieber bei einem offiziellen Z.E. Stützpunkt (nächster in ca. 40 km Entfernung), oder reicht hier auch die nächst-beste Renault Werkstatt/Händler?
Wie handhabt ihr das? Was würdet ihr empfehlen?


fahre bitte in eine ZE Werkstatt, wenn Du Glück hast, haben die auch Praxiserfahrung und machen so einen guten Job.
Alle nicht ZE zertifizierten Renault Werkstätten dürfen nur die Arbeiten durchführen, welche nicht mit den Hochstromkomponenten zu tun haben. Die Services an den Hochstrombauteilen lassen sie dann von einer ZE Werkstatt in der Nähe durchführen.
Das macht die Inspektion nicht unbedingt billiger.
Deshalb, suche Dir eine gute ZE Werkstatt und fahre selbst dort hin.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 383
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Zoe R 240 » Sa 13. Mai 2017, 13:20

Wie schon gesagt wurde, kann nur eine Z.E. Werkstatt alle Arbeiten durchführen. Wenn du die Wahl zwischen zwei oder mehr Werkstätten hast, hol dir vorher einen Kostenvoranschlag. Es hat sich hier gezeigt, dass die Preise zwischen 80€ und 160€ variieren können.
Es könnte alles so einfach sein - isses aber nicht... (Die fantastischen Vier)
Benutzeravatar
Zoe R 240
 
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:01

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Gerhard, OA » Sa 13. Mai 2017, 14:48

Ich lasse die Inspektionen hier am Ort in der Werkstatt machen, die ich kenne und wo ich das Auto gekauft habe. Das ist keine ZE-Werkstatt. Bei der Inspektion A und B sind laut deren Auskunft keine Arbeiten fällig, die eine nicht-ZE-Werkstatt nicht machen könnte. Z.B. das BMS-Update kann dort aber nicht gemacht werden.

Wenn du noch keine Renault-Werkstatt kennst, würde sich möglicherweise tatsächlich anbieten, in eine ZE-Werkstatt zu fahren. Dann kennst du die schon, wenn du tatsächlich eine brauchst.
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 287
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Mustang » Do 8. Feb 2018, 13:24

Welche Werkstatt könnt im Großraum Wiesbaden, Mainz, Frankfurt empfehlen. Werkstatt für Inspektion und gegebenenfalls Updates. Freue mich auf eure Antworten.
Mustang
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 14. Feb 2017, 12:24
Wohnort: Wiesbaden

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Mike » Do 8. Feb 2018, 13:50

Selbst bei der großen Inspektion wird an der ZOE nichts gemacht, was nicht jede Werkstatt könnte. Das "aufwendigste" dürfte der Wechsel des Innenraumfilters sein. Trotzdem halte ich es für nicht verkehrt, die Inspektionen in einer Z.E. Werkstatt durch führen zu lassen. Bei Problemen mit deiner ZOE bist du dann bereits als Kunde dort bekannt ...
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2466
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Lokverführer » Do 8. Feb 2018, 14:14

Softwareupdates kann wohl auch nur eine Z.E.-Werkstatt. Wer also das Akku-BMS-Update oder Klimaupdate oder ähnliches braucht, muss dorthin.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1573
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Greg68 » Do 8. Feb 2018, 14:15

Die 3-Jahresinspektion (und meine erste mit der ZOE) habe ich im AH Most in Mainz machen lassen, hat unter 100 € gekostet und das Auto war nachher voll geladen :). Mein Kenntnisstand ist auch, dass es für die Inspektionen keine Z.E.-Werkstatt braucht.

Meine Z.E.-Werkstatt ist knapp 60 km entfernt in Friedrichsdorf (AH Weil). Da fahre ich natürlich nur hin, wenn was mit dem Hochvoltteil zu tun ist (z.B. BMS-Update), sonst ist mir das zu weit. Aber die kann ich empfehlen. Es gibt wohl auch noch in Geisenheim und Darmstadt passable Z.E.-Werkstätten von Renault, aber da war ich noch nicht. Nicht empfehlen kann ich die Renault Retail Group in Frankfurt. Die haben mit schon mal voll verarscht :evil: , das brauche ich nicht nochmal.
Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei und Spaß dabei :) seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 456
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon wallahei » Do 8. Feb 2018, 14:46

Mustang hat geschrieben:
Welche Werkstatt könnt im Großraum Wiesbaden, Mainz, Frankfurt empfehlen. Werkstatt für Inspektion und gegebenenfalls Updates. Freue mich auf eure Antworten.


Hallo Mustang,
ich kann Renault Enders in Wiesbaden empfehlen, möglichst wenn Herr Reiher da ist, er ist für die ZE Modelle zuständig und ist sehr nett und kompetent!
Q210 Bj 2/2015
Seit 2/2018 mit großem Akku
wallahei
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 10:38
Wohnort: Landkreis Mainz/Bingen

Re: Jahresinspektion – Z.E.- oder Standard-Renault-Werkstatt

Beitragvon Mustang » Fr 9. Feb 2018, 10:49

Greg68 hat geschrieben:
Die 3-Jahresinspektion (und meine erste mit der ZOE) habe ich im AH Most in Mainz machen lassen, hat unter 100 € gekostet und das Auto war nachher voll geladen :). Mein Kenntnisstand ist auch, dass es für die Inspektionen keine Z.E.-Werkstatt braucht.

Meine Z.E.-Werkstatt ist knapp 60 km entfernt in Friedrichsdorf (AH Weil). Da fahre ich natürlich nur hin, wenn was mit dem Hochvoltteil zu tun ist (z.B. BMS-Update), sonst ist mir das zu weit. Aber die kann ich empfehlen. Es gibt wohl auch noch in Geisenheim und Darmstadt passable Z.E.-Werkstätten von Renault, aber da war ich noch nicht. Nicht empfehlen kann ich die Renault Retail Group in Frankfurt. Die haben mit schon mal voll verarscht :evil: , das brauche ich nicht nochmal.
Gruß, Gregor

Vielen Dank für deine Antwort!
Mustang
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 14. Feb 2017, 12:24
Wohnort: Wiesbaden

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste