Inspektion

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: AW: Inspektion

Beitragvon Karlsson » Do 27. Feb 2014, 11:34

ZoePionierin hat geschrieben:
100 Euro :o Da werden unsere Verbrennerfreunde ja noch neidischer auf uns. :mrgreen:

Die normale Wartung beim Corsa 1.0 lag da eher drunter.
Wenn was kaputt ist natürlich nicht. Aber Stabihebel, Lenkkopflager und so hat der Zoe ja genauso. Lass den halt auch mal 9 Jahre werden und dann mal sehen, was da alles kaputt geht. Dann hat das Mysterium, am E-Auto könnte nichts kaputt gehen, ja vielleicht mal ein Ende.
Auch der Tausch des 12 V Akkus ist nicht Benziner typisch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Inspektion

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 27. Feb 2014, 12:08

Karlsson hat geschrieben:
Die normale Wartung beim Corsa 1.0 lag da eher drunter.


Ich hatte schon soviele Autos in dieser Fahrzeugklasse, aber ich hab noch nie für eine Inspektion unter 160€ bezahlt. Weder bei VW, Honda, Suzuki oder Renault (ICE)! Kannst du mal bitte ein schriftliches Angebot von einem Opel Vertragshändler für ein aktuelles Fahrzeug für eine Inspektion posten? Ich glaube das sonst nicht!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2582
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: AW: Inspektion

Beitragvon Karlsson » Do 27. Feb 2014, 12:32

Schau unter ATU.de, da findest die Preise. Kleinwageninspektion 49,90€.
Kommt natürlich noch dies oder das dazu.
Unsere Autos sehen üblicherweise freie Werkstätten. Kann nachher mal eine Inspektion vom Corsa 1.7 cdti raussuchen, die unter 120€ lag.
Der 1.0 ist aber billiger.
Bis 95.000km hatte ich nur einen defekten Hupenschalter, der sich auch in jedem E-Auto findet.
Kurioserweise wurden bei 50tkm Bremsen getauscht. Muss fieses Verhalten des Vorbesitzers gewesen sein. Meine jetzigen Scheiben und Beläge sind 120tkm alt und noch gut.
Unter unseren 9 und 10 Jahre alten Autos hängt jeweils noch der erste Auspuff.

Also ich hab nach wie vor Zweifel, dass sich bei der Inspektion jetzt gewaltige Summen sparen lassen.
Reifen, Diebstahlschäden, Defekt an.der Klimaanlage, Schäden durch Fahrerflucht. Das kam teuer, hatte aber nichts mit dem Verbrennungsmotor zu tun.
Nach 170.000km hatte Speziell der Diesel zwar auch schon teure Reparaturen, aber längst nicht in der Höhe einer Zoe Akkumiete.
Der Benziner hatte auf 80tkm noch keinerlei Probleme mit dem Motor.

Tut mir ja leid, dass jetzt ist, was nicht sein darf, aber ändern kann ich daran nun auch nichts mehr.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Inspektion

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 27. Feb 2014, 22:12

Karlsson hat geschrieben:
Schau unter ATU.de, da findest die Preise. Kleinwageninspektion 49,90€.


Ist das jetzt wirklich dein ernst?!?
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2582
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Inspektion

Beitragvon Robert » Fr 28. Feb 2014, 06:26

Wir sprechen doch von dem Jahres- bzw 30tkm Service ?
In meinem alten Leben habe ich vor 10 Jahren schon € 130.- für einen BMW Ölwechsel bezahlt...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Inspektion

Beitragvon endurance » Fr 28. Feb 2014, 06:38

Größenordnung 250-350€ für Polo Inspektion ist normal (bei VW).

ATU beschreibung für 50€
Eintrag ins Serviceheft
12 Monate europaweite Mobilitätsgarantie³
kein Verlust der Herstellergarantie


Ich nehme mal an die machen nix außer dem Stempel und einmal kurz Diagnosestecker. Alle Arbeiten kosten extra, ansosnten kann das nicht kostendeckend sein - hat das mal jemand ausprobiert?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3370
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Inspektion

Beitragvon Oeko-Tom » Fr 28. Feb 2014, 06:47

Meine ZOE hatte gestern das 30.000 km Service:

0,7 Stunden Arbeitszeit: 77,70 €
Reinluftfilter getauscht: 19,74 €
1 Minisicherung (12V Zigarettenanzünder): 0,60€
Verbrauchsmaterial: 2,40 €
Gesamt: 100,44 € inkl. 20% Mwst.
Außerdem wurde die ZOE gewaschen und von 20% auf 99% aufgeladen! :D
Danke für die freundliche Behandlung an Vogl&Co in Graz!
(Bei welchem Verbrenner bekomme ich beim Service Treibstoff für 100 km in den Tank gefüllt???)

Für meinen Diesel-Van hatte ich seinerzeit bei 30.000 km bereits das zweite Service (15.00 km-Service im Jahr 2006: 279€; 30.000 km Service 2008: 349 €).

Also für mich sind 100 € Servicekosten ein absolutes Schnäppchen! Und diese 100 € waren die einzigen Wartungskosten auf den ersten 30.000 km.
Und meine ZOE läuft und läuft und läuft .....
Und das absolut ohne Probleme außer hin und wieder keine Verbindung zu den ZE-Services.

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: Inspektion

Beitragvon Twizyflu » Fr 28. Feb 2014, 12:51

Gut zu hören, dass das alles passt
Ich lasse mir da eh ein Angebot erst machen

Schade tom, warst du also nix bei uns service machen :D
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Inspektion

Beitragvon STEN » Fr 28. Feb 2014, 16:45

Oeko-Tom hat geschrieben:
Meine ZOE hatte gestern das 30.000 km Service:

0,7 Stunden Arbeitszeit: 77,70 €
Reinluftfilter getauscht: 19,74 €
1 Minisicherung (12V Zigarettenanzünder): 0,60€
Verbrauchsmaterial: 2,40 €
Gesamt: 100,44 € inkl. 20% Mwst.
Außerdem wurde die ZOE gewaschen und von 20% auf 99% aufgeladen! :D
Danke für die freundliche Behandlung an Vogl&Co in Graz!
(Bei welchem Verbrenner bekomme ich beim Service Treibstoff für 100 km in den Tank gefüllt???)

Für meinen Diesel-Van hatte ich seinerzeit bei 30.000 km bereits das zweite Service (15.00 km-Service im Jahr 2006: 279€; 30.000 km Service 2008: 349 €).

Also für mich sind 100 € Servicekosten ein absolutes Schnäppchen! Und diese 100 € waren die einzigen Wartungskosten auf den ersten 30.000 km.
Und meine ZOE läuft und läuft und läuft .....
Und das absolut ohne Probleme außer hin und wieder keine Verbindung zu den ZE-Services.

Tom


Du hast nach 30tkm keine neuen Wischerblätter gebraucht? Meine machen nach 8tkm schon fast den Abgang.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: AW: Inspektion

Beitragvon Karlsson » Fr 28. Feb 2014, 17:47

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Schau unter ATU.de, da findest die Preise. Kleinwageninspektion 49,90€.


Ist das jetzt wirklich dein ernst?!?

Ja sicher. Da hab ich unsere die letzten 3 oder 4 mal hin gebracht.
War teurer durch Reparaturen an der Achsaufhängung. Aber die hat ein Zoe auch. Lass ihn auch mal 10 Jahre werden und 170tkm gelaufen haben.
Öl bringe ich immer mit. Kosten Ca 40€ beim Diesel oder 30 beim Benziner. Das ist dann vollsynthetisch.

Meine Wischerblätter sind die zweiten. Qualität lohnt da. Kost dann halt etwas, freut man sich aber bei jeder Regenfahrt drüber. Die ersten haben über 100tkm gehalten.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zoe717 und 4 Gäste