Hundebox

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Hundebox

Beitragvon DieterK » Fr 12. Mai 2017, 16:26

Hallo,

ich möchte mir demnächst gerne einen Renault ZOE anschaffen und bin immer noch am überlegen, wo und wie ich dort am besten meinen Hund mitnehmen soll. Bei einer Testfahrt nahm mein Hund auf der Rückbank mit Schutzdecke und Gurt Platz, aber auf Dauer wäre eine Hundebox doch schon viel praktischer.

Hat eventuell schon jemand von euch eine Hundebox im Auto montiert? Die Rückbank darf auch ruhig raus, die wird nicht benötigt.

Vielen Dank!

Dieter
DieterK
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 16:22

Anzeige

Re: Hundebox

Beitragvon Hachtl » Fr 12. Mai 2017, 18:43

Wie groß ist denn der Hund?

Meinen Golden Retriever setze ich auch auf die Rückbank. Unsere kleine kommt in die Transportbox in den Kofferraum
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Hundebox

Beitragvon Kreuzthaler » Fr 12. Mai 2017, 21:17

Hallo DieterK,

es gibt ja viele Möglichkeiten den Hund unter zu bringen. Aber es sind ja auch andere Gegenstände die einen Platz brauchen. Daher habe ich eine kleine Wollmichsau in meine Zoe eingebaut.

Das Notfallwerkzeug - ganz unten - muss zugänglich sein, die Ladekabel brauchen einen großen Raum, die Fahrzeugutensilien und der Hundekruscht müssen griffbereit sein, einen großen Regenschirm habe ich auch immer dabei.

So entstand:
IMG_6665+Bi Kopie Kopie.jpg
Notfallwerkzeug zugänglich machen


IMG_6663+Bi Kopie Kopie.jpg
Raum für Kabel und Utensilien


IMG_9244+Bi Kopie Kopie.jpg
Utensilienfach


Jetzt mag das Programm kein weiteres Bild mehr. Ich schreibe morgen weiter.

Gruß vom Kreuzthaler
Renault ZOE Intens 31.03.2016 - Ladestation CEE 32, 22 KW
Die Energie kommt vorzusweise vom 5KW Windrad
Benutzeravatar
Kreuzthaler
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:59

Re: Hundebox

Beitragvon Kreuzthaler » Sa 13. Mai 2017, 07:02

Guten Morgen, jetzt gehts weiter.

IMG_9249+Bi Kopie Kopie.jpg
Da ist alles "elektrisches" drin


IMG_9243+Bi Kopie Kopie.jpg
Jetzt hat der Hund eine gerade und waagrechte Fläche


IMG_9247+Bi Kopie Kopie.jpg
Damit er auch aufrecht stehen kann, habe ich die Lehne etwas nach vorne gekippt.


Und wieder ist im Programm SCHLUSS, aber es geht weiter, bald.

Gruß vom Kreuzthaler, dem, der Ausdauer hat.
Renault ZOE Intens 31.03.2016 - Ladestation CEE 32, 22 KW
Die Energie kommt vorzusweise vom 5KW Windrad
Benutzeravatar
Kreuzthaler
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:59

Re: Hundebox

Beitragvon Kreuzthaler » Sa 13. Mai 2017, 20:19

Hallo DieterK,

und weiter gehts,

IMG_6670+Bi Kopie Kopie.jpg
Mit dem Teppich über die Stoßstange leidet die Zoe nicht so arg.


IMG_9245+Bi Kopie Kopie.jpg
Haltebügel für Rückenlehnenverstellung


IMG_9248+Bi Kopie Kopie.jpg
Natürlich brauche ich auch einen großen Schirm


Bei aller Einfachheit ist zu beachten, dass der Abdeckboden der beiden Fächer mit den Halteschlaufen für die Ladungssicherung gut verschraubt wird, damit die ganze Pracht bei einem Unfall nicht im Fahgastraum das Fliegen lernt.

Nun kommt noch ein Eintrag, dann ist Schluß.
Renault ZOE Intens 31.03.2016 - Ladestation CEE 32, 22 KW
Die Energie kommt vorzusweise vom 5KW Windrad
Benutzeravatar
Kreuzthaler
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:59

Re: Hundebox

Beitragvon Kreuzthaler » Sa 13. Mai 2017, 20:33

Hallo DieterK,

um Einkäufe - auch gröberer Art - gut verstauen zu können, habe ich die hintere Sitzbank mit einer teilbaren Abdeckung versehen. Das Ganze, bietet sich auch als einfache Hundegarage an. Leider ist da die Sicherung nach vorne nicht gut. Im Fußraum, neben dem Stützbrett, habe ich zugänglichen Platz für meinen Schneekettenbehälter, der bei mir ein halbes Jahr immer dabei sein muss.

IMG_7082+Bi Kopie Kopie.jpg
Fertiger Zustand


IMG_7085+Bi Kopie Kopie.jpg
offene Verbindung


IMG_7086+Bi Kopie Kopie.jpg
So kann eine Person gut Platz nehmen. Auch die etwas steilere Lehne ist gut auszuhalten.


Nun wünsche ich eine gute Überlegung was für dich richtig ist.

Gruß vom Kreuzthaler und seinem Hund Anton.
Renault ZOE Intens 31.03.2016 - Ladestation CEE 32, 22 KW
Die Energie kommt vorzusweise vom 5KW Windrad
Benutzeravatar
Kreuzthaler
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:59

Re: Hundebox

Beitragvon DieterK » Mi 17. Mai 2017, 14:12

Danke nochmals für die Bilder. Der Hund ist ein Schäferhund, auf der Rückbank hat er definitiv genug Platz, Kofferraum muss ich wohl vorher nochmal testen :-)
DieterK
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 16:22

Re: Hundebox

Beitragvon panoptikum » Mi 17. Mai 2017, 14:46

Für den Rücksitz gibt es ja auch solche Kunststoffplanen die an den Kopfstützen (vorne und hinten) befestigt werden. Auch welche, die seitlich bis zu den Fenstern hoch gehen und dadurch ein zerkratzen der Türverkleidungen verhindern.
Auch habe ich aufblasbare Füller für den Fußraum gesehen, damit eine ebene Fläche entsteht. Hat den selben Effekt wie diese Abdeckung aus Holz, nur dass sie bei Nichtgebrauch entlüftet und zusammengelegt weniger Platz im Kofferraum in Anspruch nehmen.

Bei Interesse kann ich Links dazu heraus suchen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast