Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :-(

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon Mike » So 25. Feb 2018, 11:21

Probiere es doch einfach aus und lade die 12V Batterie nach. Dann weißt du mehr... ;)

In unserem Verbrenner haben wir eine 12 Monate alte Batterie. Nach 1,5 bis 2 Wochen rumstehen in der aktuellen Kälte macht der Anlasser nur noch "Klack". Aber immerhin leuchten noch die Kontrolllampen ...
Du fährst eine relativ kurze tägliche Strecke. Die ZOE lädt die 12V Batterie nur während der Fahrt nach, im ausgeschalteten Zustand leider nicht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Di 27. Feb 2018, 23:58

So, kurzes Update.

Der Händler hat nun eine Diagnose gemacht und Renault sagt - Oh wunder! - BMS, Klina, TCU usw. muss als erstes aktualisiert werden.
Das machen sie direkt und kostenfrei.

Ich bin gespannt, morgen soll es Feedback geben ob das Problem erledigt ist...

12V ist laut Händler Ok.

Chris
seit 17.02.18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), Perlmutt Weiss, 17“ Alufelgen, BMS 0854, 98% SOH, 69.000km
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon UliZE40 » Mi 28. Feb 2018, 00:02

Danach wird deine ZOE wie neu sein ;-)
UliZE40
 
Beiträge: 771
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Mi 28. Feb 2018, 13:49

So.
Software ist aktuell.
Nun fliegt die Sicherung wenn man sie einsteckt.

Man rätselt weiter... und muss auf Antwort von renault warten :roll:
seit 17.02.18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), Perlmutt Weiss, 17“ Alufelgen, BMS 0854, 98% SOH, 69.000km
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon wp-qwertz » Mi 28. Feb 2018, 17:53

oh ha, du armer. bitte halte durch :D :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4825
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Fr 2. Mär 2018, 21:05

News:

Der Lader, die Dose vorne sowie das Kabel zur Ladeeinheit wurden getauscht.
Kosten ca. 3000€.

Leider wurde das Problem damit nicht gelöst.
Die ZOE läd nicht bzw. lässt die Sicherung fliegen.

Dann sollte eine Isolationsprüfung gemacht werden um den Fehler einzugrenzen. Dauer 2-3h.
Der Techniker in Köln sagte diese Werte können nicht stimmen.
Die Werkstatt musste also die Prüfung noch mal machen.
Ergebniss: Wieder die selben Werte :shock:
Jetzt warten sie auf Antwort aus Köln und denken das als nächstes der Motor getauscht wird. Der wird aber wohl frühestens Dienstag da sein.

Das wäre der 2. Motortausch in der ZOE.

Oha :roll:

Nun stand die ZOE schon länger in der Werkstatt als Zuhause...
seit 17.02.18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), Perlmutt Weiss, 17“ Alufelgen, BMS 0854, 98% SOH, 69.000km
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon esykel » Fr 2. Mär 2018, 21:22

Das ziehe bloss durch,dein Auto wird ja immer wertvoller.Ich hoffe du bekommst fuer die Zeit einen Ersatzwagen,viel Glueck. :mrgreen: LG esykel
jag älskar elbiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 747
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Fr 2. Mär 2018, 23:00

Renault sagt Montag is Ende mit Ersatzwagen.
Habe nächste Woche so oder so einen Firmenwagen verfügbar da ich bereitschaft habe.

Hoffen wir das es nach dem Motortausch gelöst ist :roll:
seit 17.02.18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), Perlmutt Weiss, 17“ Alufelgen, BMS 0854, 98% SOH, 69.000km
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon wp-qwertz » Sa 3. Mär 2018, 09:35

komisch: ich bilde mir ein hier gestern etwas geantowrtet zu haben.
deswegen jetzt noch einmal in aller knappheit :D

- dein wagen wird auf den neusten stand gebracht und du dürftest danach wieder ruhe haben - hoffentlich :D
- frag die rönobank nach mieterlass während der werkstatts-zeit. zeit/ tage von werkstatt bestätigen lassen.
- frage: musstest du bisher irgend etwas zahlen?

vg & viel geduld :D :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4825
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon JuGoing » Sa 3. Mär 2018, 09:49

c.becker.88 hat geschrieben:
Renault sagt Montag is Ende mit Ersatzwagen

Wer sagt das ?
Dein Händler oder hast du direkten Kontakt zum Renault Kundenservice ?

EDIT:
Beim Händler gekauft ?
Hast du beim Kauf eine Gebrauchtwagengarantie bekommen ? Oder ist die nicht sogar gesetzlich festgelegt ?
Ist Kontakt zum Vorbesitzer möglich ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 808
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McFly3 und 2 Gäste