Frontschaden

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Frontschaden

Beitragvon panoptikum » Di 31. Jan 2017, 10:10

Dachakku hat geschrieben:
Wo stecken die die großen Posten ?

Arbeitszeit?
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Frontschaden

Beitragvon Dachakku » Di 31. Jan 2017, 10:12

Runde 5000,- Euro ? :shock:

Fliegen die 3 Dipl. Ings auf F dafür ein ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Frontschaden

Beitragvon Sams » Di 31. Jan 2017, 10:29

Dachakku hat geschrieben:
Kannst du bitte die 7882,- Euro noch mal etwas mehr aufschlüsseln ?

Auf seinem Vlog zählt er die Positionen auf und was für Teile/Lohn/Lackierung anfällt
Sams
 
Beiträge: 38
Registriert: So 29. Jan 2017, 13:07

Re: Frontschaden

Beitragvon TeeKay » Di 31. Jan 2017, 13:50

Dachakku hat geschrieben:
Es gibt Fahrzeuge da kostet alleine ein Scheinwerfer 400,- Euro .

Ist das jetzt ein Beispiel für billige Fahrzeuge? Beim Tesla kostet der linke Scheinwerfer 812 Euro, der rechte 1.460 Euro.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frontschaden

Beitragvon Fotowolf » Di 31. Jan 2017, 21:28

Zum Ablauf der Batterieüberprüfung kann ich euch zwei Dokumente von Renault zeigen. Nach einem fremdverschuldeten Seitenaufprall bei 80 km/h (keine Verletzen!) mit Auslösung des Airbags im Beifahrersitz ist meine Batterie bereits nach Frankreich unterwegs.
Je nach Stärke des Aufpralls, ist diese Überprüfung vorgeschrieben - siehe Anhang. Macht grundsätzlich auch Sinn, denn niemand möchte, dass die Batterie später mal unverhofft zu brennen beginnt, nur weil sie beim Aufprall unbemerkt etwas abbekommen hatte.

HandhabungBatterieNachUnfall_OM.pdf
(211.53 KiB) 25-mal heruntergeladen

Diese Überprüfung wird über 2000 Euro kosten.
In meinem Fall zahlt das die gegenerische Versicherung. Die waren zwar not amused, mussten aber einsehen, dass diese Kosten ihr Versicherungsnehmer verursacht hat.

Wäre es ein Kaskofall (also die eigene Schuld gewesen), würde es mit den Kosten problematisch werden. Mein Autohaus erzählte mir so nebenbei von einem Kaskofall, bei dem die Versicherung diese Kosten nicht übernahm. Der Schaden am Fahrzeug wurde bezahlt, aber auf den Batterieüberprüfungskosten blieb derjenige sitzen. Es geht hier um eine österreichische Versicherung, die ich nicht kenne. Andere Versicherungen oder deutsche Versicherungen mögen das anders handhaben. Ein Punkt, der mich nachdenklich macht, ist es allemal.

Meine nicht einmal 2 Jahre alte ZOE ist nun ein Totalschaden und wurde über die Wrackbörse verkauft. Nun warte ich auf meine neue ZOE. Q90 kommt Mitte März. Hoffe nur, bis dahin hat Renault den Vorkonditionierungs-Heizungs-Bug gefixt und die Ladegeschwindigkeit soweit erhöht, wie es in den technischen Daten steht...

Wolfgang
ZOE Intens Q210 Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Frontschaden

Beitragvon TeeKay » Mi 1. Feb 2017, 09:06

Na da ist Renault aber konsequent. Entweder die Versicherung zahlt die Begutachtung oder einen Totalschaden der Batterie. :)

Wenigstens gibts eine Ersatzbatterie für die Zeit der Begutachtung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frontschaden

Beitragvon Dachakku » Mi 1. Feb 2017, 09:26

Bei der mittlerweile extrem Verbraucherunfreundlichen Regulierungspraxis der Versicherer ist das genau richtig.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Mi 1. Feb 2017, 21:46

Jouh,

also die Ersatzteile kommen insgesamt auf 4209,62 € (Netto), die Arbeitszeit auf 1305,15 € (Netto) und die Lackierung auf 1078,92 € (netto).

Also ist schon das Material der größte Anteil ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Frontschaden

Beitragvon Dachakku » Mi 1. Feb 2017, 22:12

Hmmm, bei der Ersatzteile-Liste hast du aber nur einen Bruchteil von den 4200,- gepostet ...


Stoßfänger, vorne / ca.286 Euro
Kondensator Klimaanlage / Geht dann nicht erst er Kühler vom Motor kaputt ?
Trocknerflasche Klimaanlage
Ladesteckdose inkl. Kabelstrang ca. 390 Euro
Aufprallquerträger / ca. 85 Euro
Kotflügel beidseitig /ca. je 151 Euro
Motorhaube / ca. 286 Euro
Scheinwerfer beidseitig /ca. je 190 Euro
LED Tagfahrlicht links
Kühlergrill / und Kleinteile ca .300 Euro




Wo versteckt sich denn da "der große Posten" den du nicht aufgeführt hast ?
Du hast oben nur grob rund die Hälfte der 4200,- aufgeführt :?

Arbeitszeit und Lacker sind im üblichen zu erwartenden Rahmen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Do 2. Feb 2017, 08:49

Na gut :-) dann hier die vollständige Liste - es läppert sich:

  • Verkleidung Stoßfänger vorne 74,89
  • Kondensator Klimaanlage 254,59
  • Trocknerflasche Klimaanlage 314,49
  • Klappe Ladesteckdose 68,56
  • Kabelsatz Ladegerät/Klimakompressor 37,45
  • Kabelsatz Ladesteckdose/Ladegerät 274,79
  • Klammersatz Vorbau 183,46
  • Aufprallquerträger vorne 118,87
  • Halteblech Kotflügel vorne rechts + links 2*36,59
  • Querträger vorne 120,84
  • Firmenemblem Stoßfänger vorne 40,09
  • Kotflügel vorne links+rechts 2*153,23
  • Halter vorne links+rechts 2*58,64
  • Halteblech Kotflügel vorne links 7,74
  • Halteblech Kotflüger vorne rechts 5,10
  • Motorhaube 289,72
  • Klammersatz Front 60,85
  • Schloßfalle Motorhaube 64,70
  • Scheinwerfer vorne links+rechts 2*192,77
  • LED Tagfahrlicht links 163,57
  • Luftzuführung Stoßfänger unten 110,41
  • Stoßfänger (grundiert) vorne 323,33
  • Zierrahmen Lufteinlaß 76,64
  • Kühlergrill Stoßfänger vorne unten 77,99
  • Satz Aufpralldämpfer Stoßfänger vorne 42,11
  • Satz Halter Stoßfänger vorne 82,00
  • Kennzeichen vorne 14,00
  • Unterlage Kennzeichen vorne 7,67
  • Kennzeichenhalter Stoßfänger vorne unten 77,99
  • Schutzgitter Kühler 92,57
  • Untere Luftführung Kühler 74,08
  • Luftleitabdeckung Kühler 10,77
  • Lüfterzarge 62,55

Der Rest ist dann noch Dichtmaterial, Unterbodenschutz-Material und Hohlraumschutzmateriel sowie Kleinteilepauschale.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast