Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon beckslash » Do 10. Dez 2015, 16:06

Chapeau! Toll! Supi! Respekt und auch Supi!

Das war nicht so ohne, aber Ihr habt Euch den Widrigkeiten, dem Wind und dem Wetter entgegengestellt, mit kalten Füßen und heißen Herzen. Ich bin maximal gespannt, was Ihr in den nächsten Tagen noch herausfinden werdet und natürlich vor allem, wie die Dänen elektrisch so drauf sind.

Es hat mir jedenfalls schon einmal eine Menge Spaß gemacht, Euch vom Display aus mitzuerleben und begleiten zu dürfen. Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass Ihr das toll gemacht habt? Wohl nicht. Dann jetzt: Toll!

Viele Grüße
Matthias

Apple eVa (675x506).jpg
Da hinten rechts seid Ihr eben mit der Fähre über den Belt gefahren.
Zuletzt geändert von beckslash am Fr 11. Dez 2015, 00:03, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon harlem24 » Do 10. Dez 2015, 16:08

Super!
Wann und wie geht's wieder zurück?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2857
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon ZoeKopMCJIN » Do 10. Dez 2015, 18:21

UPDATE ZOE 1

WIR SIND IN KOPENHAGEN!!
Durchgefroren und den Akku fast auf Rederve gefahren - sind so froh endlich da zu sein :-)

Grüße aus DK, MC
ZoeKopMCJIN
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 1. Dez 2015, 16:13

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon Oeyn@ktiv » Do 10. Dez 2015, 22:18

Jau, ist super spannend, hier mitzulesen. Hut ab vor eurer Motivation und weiterhin gutes Gelingen. Macht doch Spaß, Teil einer neuen technischen Entwicklung zu sein, oder? Das hat was von Pioniergeist :D
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon Berndte » Do 10. Dez 2015, 23:16

Warum durchgefroren?
Heizung defekt oder nur in Eco gefahren?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon Alex1 » Do 10. Dez 2015, 23:24

Super Sache, Schappo! :clap: :applaus: :massa: :applaus: :clap:

Bin gespannt auf die Forschungsergebnisse :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon ZoeKopMCJIN » Fr 11. Dez 2015, 08:58

Berndte hat geschrieben:
Warum durchgefroren?
Heizung defekt oder nur in Eco gefahren?


Die war leider defekt :( sind aber wohlauf und stürzen uns jetzt in die Forschungsarbeit!
Gruß, MC
ZoeKopMCJIN
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 1. Dez 2015, 16:13

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon beckslash » Fr 18. Dez 2015, 09:22

Was macht denn die Rückfahrt?
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon tango » Fr 18. Dez 2015, 09:27

Sorry, ich hab mich da wieder auf den "falschen" Thread einfangen lassen:
treffen-touren-urlaub/stuttgart-nach-enschede-projekt-mit-studierenden-t13100-130.html

Die Rückfahrt hat am Dienstagvormittag gestartet, "gesittete" Übernachtung in Hildesheim, Ankunft am Mittwochabend in Stuttgart. Es gab ganz zu Anfang und am Schluss leichte Probleme mit den Ladesäulen, ansonsten war alles gut.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon beckslash » Fr 18. Dez 2015, 09:37

Na das ist doch prima. Inzwischen sind ja "alte Häsinnen" unterwegs, die so leicht nix mehr aus der Ruhe bringt, oder?

Bin gespannt, ob man mal was von ihrem Forschungsergebnis hören wird. Schöne Grüße jedenfalls und habt alle schöne Feiertage!

Matthias
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: smartfan und 6 Gäste