Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon Tex » So 3. Mai 2015, 20:25

Jede öffentliche ist ja auch nicht von Renault. ;)
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Anzeige

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon barneby » So 3. Mai 2015, 20:28

ZickZackZoe hat geschrieben:
Wie sieht es eigentlich mit Garantie seitens Renault aus, wenn man so
eine Ladebox B3200 benutzt und keine Wallbox von Renault?

- Es gibt keine Ladebox von Renault
- Dann hast du halt immer öffentlich geladen, weil du ja die Negativoption gezogen hast ;)
barneby
 

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon lader111 » So 3. Mai 2015, 20:40

:lol: :lol: Habe jetzt den 48 Stunden Test (also eigentlich von letzten Sonntag bis Samstag) den Zoe schön testen können, sind insgesammt 500 km gefahren, hat einfachh nur Spass gemacht und passt auch in unser Fahrprofil, jetzt muss unser Twingo weichen und am 8.5. sind wir unter Strom !!! mit Zoe, Intens in Neptun Grau und 17 Zoll und transportable Ladestation. :lol: :lol:
Benutzeravatar
lader111
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 15:24
Wohnort: Bei Würzburg

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon ZickZackZoe » So 3. Mai 2015, 20:42

Ja.... klar....... war die dumme Frage eines Anfängers ohne Ahnung....
unsereins möchte sich halt gerne mit Hosenträgern und Gürtel gleichzeitig absichern... ;)
Wenn wir erstmal irgendwo öffentlich geladen haben und Erfahrungen gesammelt haben,
dann lachen wir wahrscheinlich über unsere Anfängerfragen... :doof:
Zoe fahren....... noch nicht mal fliegen ist schöner ;)
Zoe intens 8/2013 - seit Mai 2015 einziges Fahrzeug im Haushalt
Benutzeravatar
ZickZackZoe
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 15:55

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon ZickZackZoe » So 3. Mai 2015, 20:44

Glückwunsch lader111....... welche transportable Ladestation habt ihr denn?
Zoe fahren....... noch nicht mal fliegen ist schöner ;)
Zoe intens 8/2013 - seit Mai 2015 einziges Fahrzeug im Haushalt
Benutzeravatar
ZickZackZoe
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 15:55

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon Miles » So 3. Mai 2015, 20:52

@lader111
Super! 8-) Glückwunsch zu der Entscheidung! :thumb:
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 15:45

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon lader111 » So 3. Mai 2015, 20:59

Ladebox vom Händler, Hersteller Mennekes 11 kW.
Zufällig haben wir auch noch ein Kennzeihen mit ZE-111 bekommen. :lol:
Benutzeravatar
lader111
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 15:24
Wohnort: Bei Würzburg

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon Zoelibat » So 3. Mai 2015, 21:44

Wer es noch nicht weiß - in 2 Wochen findet das große Zoe Treffen in Linz in Österreich statt. Viele aus Deutschland sind auch dabei.

Also mach ich hier für Thomas ein bisschen Werbung.
Näheres unter veranstaltungen/2-oesterreichisches-zoe-treffen-auch-fuer-d-cz-i-ch-sk-t6112.html

Edit: bereits über 80 angemeldete Zoes.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon JohnnyGalaxis » Mi 6. Mai 2015, 06:56

So, meine Probefahrt (X)L habe ich eben abgeschlossen. Da mein Verbrenner diesen Sommer ausgetauscht werden muss (TÜV), passte die Aktion wunderbar, da ich noch zwischen Leaf und Zoe schwankte.
Jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass es schonmal nicht der Zoe wird. Nehmt es mir nicht übel, aber er konnte mich nicht überzeugen, auch wenn es keinen gravierenden Punkt gibt, der gegen ihn spricht, so ist es doch die Summe vieler kleinen Punkte, in denen der Leaf einfach besser ist, meiner Meinung nach.

Auf der Positivseite steht definitiv das optische Erscheinungsbild und der 43 kW-Lader. Auch der Motor war soweit in Ordnung.

Nicht überzeugen konnte mich der Innenraum, insbesondere der Kunststoff von den Türverkleidungen und die fehlende Mittelkonsole. Die Key-Card hat den Charme eines 80er-Jahre-Mini-Taschenrechner. Das Radio hat mehrfach die Verbindung zu meinem Handy verloren. Meine Frau bemängelt beim Einsteigen gleich das Geräusch der Türen, wenn Sie ins Schloß fallen und die Griffe für die hinteren Türen.

Wie gesagt kein NoGo-Kriterium dabei.

Weiterhin war die Betreuung durch das Autohaus recht schlecht, man ließ mich fast 45 Min. warten, der Mietvertrag wurde kein Stück erklärt, einfach nur zum Unterschreiben hingelegt und statt 48 Stunden, musste ich den Wagen am nächsten Tag wieder abgeben. Der Zoe selbst war ein Intens mit schiefstehendem Lenkrad und ohne Notladekabel. Das gehöre nicht zum Wagen dazu, am Telefon fragte Renault mich aber, ob ich denn eine Steckdose in der Garage hätte, nur wozu, wenn es eh kein Ladekabel dazu gibt...

Meine erste öffentliche Ladung gestern brach nach 3 Minuten mit der Meldung "Batterieladung unmöglich" ab. Worauf ich im strömenden Regen versuchte den Wagen wieder zum Laden zu bringen, ca. 20 Min später floss der Strom wieder mit überragenden 43 kW. Dies ist definitiv kein negativer Punkt, sondern gehört zum Abenteuer Elektroauto dazu. Beim Leaf hatte ich eine ähnliche Situation an einer Chademo-Säule.

Schade...

Gruß Johnny
JohnnyGalaxis
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 20:20

Re: Endlich wieder ZOE fahren! - Probefahrt XXL für alle

Beitragvon Oeko-Tom » Mi 6. Mai 2015, 07:04

JohnnyGalaxis hat geschrieben:
So, meine Probefahrt (X)L habe ich eben abgeschlossen. Da mein Verbrenner diesen Sommer ausgetauscht werden muss (TÜV), passte die Aktion wunderbar, da ich noch zwischen Leaf und Zoe schwankte.
Jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass es schonmal nicht der Zoe wird. Nehmt es mir nicht übel, aber er konnte mich nicht überzeugen, auch wenn es keinen gravierenden Punkt gibt, der gegen ihn spricht, so ist es doch die Summe vieler kleinen Punkte, in denen der Leaf einfach besser ist, meiner Meinung nach.

Auf der Positivseite steht definitiv das optische Erscheinungsbild und der 43 kW-Lader. Auch der Motor war soweit in Ordnung.

Nicht überzeugen konnte mich der Innenraum, insbesondere der Kunststoff von den Türverkleidungen und die fehlende Mittelkonsole. Die Key-Card hat den Charme eines 80er-Jahre-Mini-Taschenrechner. Das Radio hat mehrfach die Verbindung zu meinem Handy verloren. Meine Frau bemängelt beim Einsteigen gleich das Geräusch der Türen, wenn Sie ins Schloß fallen und die Griffe für die hinteren Türen.

Wie gesagt kein NoGo-Kriterium dabei.

Weiterhin war die Betreuung durch das Autohaus recht schlecht, man ließ mich fast 45 Min. warten, der Mietvertrag wurde kein Stück erklärt, einfach nur zum Unterschreiben hingelegt und statt 48 Stunden, musste ich den Wagen am nächsten Tag wieder abgeben. Der Zoe selbst war ein Intens mit schiefstehendem Lenkrad und ohne Notladekabel. Das gehöre nicht zum Wagen dazu, am Telefon fragte Renault mich aber, ob ich denn eine Steckdose in der Garage hätte, nur wozu, wenn es eh kein Ladekabel dazu gibt...

Meine erste öffentliche Ladung gestern brach nach 3 Minuten mit der Meldung "Batterieladung unmöglich" ab. Worauf ich im strömenden Regen versuchte den Wagen wieder zum Laden zu bringen, ca. 20 Min später floss der Strom wieder mit überragenden 43 kW. Dies ist definitiv kein negativer Punkt, sondern gehört zum Abenteuer Elektroauto dazu. Beim Leaf hatte ich eine ähnliche Situation an einer Chademo-Säule.

Schade...

Gruß Johnny


Hauptsache dein alter Verbrenner wird durch ein Elektroauto ersetzt :!:
Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste