eCall-System bei der ZOE?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

eCall-System bei der ZOE?

Beitragvon quasimodo » Di 13. Feb 2018, 18:43

Hallo zusammen.

Eine EU-Verordnung schreibt vor, dass alle ab März 2018 neu erteilten Kfz-Typengenehmigungen ein eCall-System aufweisen müssen, durch die das Fahrzeug einen schweren Unfall automatisch erkennt und automatisiert einen Notruf über 112 mit Standortdaten absetzt. Der Notruf muss auch manuell per Knopfdruck auslösbar sein. Das Ortungssystem muss das neue europäische GALILEO-System unterstützen, um unabhängig von GPS-Daten zu sein.

Bislang gibt es kaum ein Fahrzeug, das diese Vorschriften erfüllt, sie gelten auch nur für neu erteilte Typengenehmigungen, nicht für alle verkauften Neufahrzeuge.

Was mich trotzdem interessieren würde:

Weiß jemand, wie weit die "aktuellen" ZOEs in der Hinsicht sind? Also ob das R-Link in den nächsten Jahren, ggf. durch Software-Update, noch Galileo-fähig gemacht werden könnte und ob ein eCall softwareseitig implementiert werden könnte?

Oder ist die Technik in den aktuellen R90 und Q90 nachwievor noch die von 2013 und somit in dieser Hinsicht gänzlich ungeeignet?

Grüße
quasimodo
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 30. Mär 2017, 22:06

Anzeige

Re: eCall-System bei der ZOE?

Beitragvon Twister » Di 13. Feb 2018, 20:53

Ich glaube nicht das für den Zoe was kommen wird. Ist ja keine neue Typengenehmigung.
Twister
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 22:20

Re: eCall-System bei der ZOE?

Beitragvon Tho » Di 13. Feb 2018, 21:49

Die Zoe hat doch alles an Board was man bräuchte: GPS Koordinaten und SIM Karte.
Wenn man möchte, kann man in Software sicher eine Notruffunktion implementieren.
Gab es nocht sogar schon mal irgendwo Bilder einer Fehlermeldung "Notruf funktioniert nicht" aus irgend einer Untiefe der Zoe Software? Ich meine mich zu erinnern...
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6139
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: eCall-System bei der ZOE?

Beitragvon HeinHH » Mi 14. Feb 2018, 08:32

Tho hat geschrieben:
Die Zoe hat doch alles an Board was man bräuchte: GPS Koordinaten und SIM Karte.
Wenn man möchte, kann man in Software sicher eine Notruffunktion implementieren.
Gab es nocht sogar schon mal irgendwo Bilder einer Fehlermeldung "Notruf funktioniert nicht" aus irgend einer Untiefe der Zoe Software? Ich meine mich zu erinnern...

Gibt es nicht schon diesen Assistence Punkt im RLink, der die passende Rufnummer und GPS-Kordinaten anzeigt. Wahrscheinlich fehlt nur noch "Airbag ausgelöst" Sensor und das Versenden einer SMS an die genannte Nummer, um die EU-Auflagen zu erfüllen :-)

Bye Thomas
HeinHH
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
Wohnort: Hamburg

Re: eCall-System bei der ZOE?

Beitragvon Tho » Mi 14. Feb 2018, 10:47

Airbag Auslösung ist doch im TCU Datenstrom. Die Info wäre also auch da.
Ich denke es fehlt nur Software den Call auszulösen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6139
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste