Das war's - Aus und vorbei

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Toumal » Mo 7. Sep 2015, 12:12

stephan0h hat geschrieben:
Zoe-Besitzer sind keine Kunden von Renault?


Mercedes-Besitzer sind auch strenggenommen keine Mercedes-Kunden, sondern Kunden des Franchisenehmers. (Ausgenommen der Finanzierung die dann evtl. ueber die Hausbank des Herstellers laeuft)
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Anzeige

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon novalek » Mo 7. Sep 2015, 14:12

Master One hat geschrieben:
Woher kommt eigentlich dieses Gerücht?
Man pflegt hier Hoffnungen - mein ZOE-Verkäufer auch: "Schließen Sie den Akku_Vertrag nicht zu lange ab (ich wollte 4 Jahre) - wenn bald die neue Akku-Generation herauskommt...
In der Tat mag er richtig liegen, denn innerhalb der nächsten 4 1/2 Jahre erwartet man 100% mehr Raumkapazität und 50% Preisreduktion.
Ob denn der ZOE (nicht "die", es gibt nur eine DS) überhaupt noch aktuell ist ??
Wenn ein Upgrade, dann sicherlich nur doppelte Kapazität bei doppelter Ladezeit. (bedingt durch das Ladesystem und dessen Luft-Kühlung). Damit hätte man dann die Krücke einer doppelten Reichweite.
Zuletzt geändert von novalek am Mo 7. Sep 2015, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon eDEVIL » Mo 7. Sep 2015, 14:18

novalek hat geschrieben:
Wenn ein Upgrade, dann sicherlich nur doppelte Kapazität bei doppelter Ladezeit. (bedingt durch das Ladesystem und dessen Luft-Kühlung).

Sofern man mal auf dei Idee komtm, die Akkus auch beid er Fahrt entsprechend zu kühlen, was ja nur eine SOftwaresache sein dürfte, schafft man auch 43KW 1h lang. ggf. kann das ja temp. abhängig gedrosselt werden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon novalek » Mo 7. Sep 2015, 14:33

Eingentlich keine zusätzliche Kühlung notwendig, man hat 2 Akku.Bänke; ist die eine leer, schaltet man auf die "volle" Bank um.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon TeeKay » Mo 7. Sep 2015, 14:54

Und woher weißt du, wie die Batterie, die bisher niemand kennt, intern aufgebaut sein wird? Weshalb sollte man zwei voneinander unabhängige Batterien in ein Gehäuse stecken? Das ergäbe überhaupt keinen Sinn, man handelt sich dadurch zahlreiche Nachteile ein.

Abgesehen davon dürfte eine doppelt so große Batterie bei 43kW sich nicht mehr so stark erwärmen wie die aktuelle. 43kW bei 52kWh-Bruttokapazität sind genauso wie 22kW bei den heutigen 26kWh Brutto. Und bei 22kW reicht die Batterieklimatisierung schon heute aus, um die kälteste Zelle während der Ladung auf 14°C abzukühlen, während man draußen 30°C misst.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Alex1 » Mo 7. Sep 2015, 15:04

Ich bin schon mal meine Zoe eine halbe Stunde mit knapp 43 kW gefahren. Auf der BAB ja kein Problem. Schwieriger könnte es bergauf werden, wenn ich voll geladen einen steilen Berg hoch muss. Abgesehen davon geht ja nur eine halbe Stunde, dann ist der Akku leer. Mit Peuker sowieso...

Und die Zoe ist weiblich (sieht man doch von hinten... :lol: ) wie die Corvette. Definitiv :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon novalek » Mo 7. Sep 2015, 15:38

TeeKay hat geschrieben:
Und woher weißt du, wie die Batterie, die bisher niemand kennt, intern aufgebaut sein wird? Weshalb sollte man zwei voneinander unabhängige Batterien in ein Gehäuse stecken? Das ergäbe überhaupt keinen Sinn, man handelt sich dadurch zahlreiche Nachteile ein..

Denkansatz für den ZOE-Upgrade: Beibehaltung des kompletten aktuellen Antriebsstranges mit Ladesystem.
Ein Banksystem wäre ideal. Renault bietet einem die Miete einer gleichstarken Akku-Bank an, jedoch mit der Häfte des Gewichts (= Erhöhung der Reichweite).

Oder man kauft sich einfach ne 2te Bank hinzu - am Ladesystem und der Entladesteuerung muß nichts verändert werden (außer dem Umschalter).
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon eDEVIL » Mo 7. Sep 2015, 15:53

Jetzt wirds märchenhaft. :twisted:

Würde stark davon ausgehen,d as man beim Upgrade mech. alle gleich läßt und dann entsprechend Tüten mit mehr Ah ins gleiche Gehäuse einbaut.
Dann ändert sich elektrisch nicht viel. Denkabr wären natülrich auch flachere tüten, die inetrn gedoppelt werden, also doppelte anzahl, aber der Aufwand/Kosten wäre höher.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Karlsson » Mo 7. Sep 2015, 17:04

Mann muss die Autos ja einige Jahre versorgen und da kann ich mir gut vorstellen, dass die alten Gehäuse dann mit neuen, besseren Tüten (mehr Ah) versehen werden.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Twizyflu » Mo 7. Sep 2015, 20:11

Das BMS müssen die trotzdem anpassen aber das kann man ja machen :)

Heute: Tag der Abrechnung
Dateianhänge
20150907_202110_0_0-1.jpg
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gerod und 6 Gäste