COC-Dokumente bei Kauf?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon Cavaron » Fr 6. Jun 2014, 10:47

Hm, was genau ist mit "Brief" gemeint? Die Fahrzeugpapiere aus F bestehen doch eigentlich nur aus der Carte Grise, oder?
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Anzeige

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon bassbacke » So 8. Jun 2014, 16:52

Das hoffe ich ganz dringend, denn mehr habe ich auch nicht und möchte meine Französin nächste Woche anmelden. 8-)
Renault ZOE Zen Q210 EZ 10/2013 seit 2014-06, KEBA KeContact P20 (22 kW), Tesla Model 3 reserviert am 2016-03-31 (Tesla time) während des Reveal
Benutzeravatar
bassbacke
 
Beiträge: 151
Registriert: So 9. Mär 2014, 15:29
Wohnort: D-63322 Rödermark

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon Cavaron » Di 10. Jun 2014, 12:28

Also bei mir ist Fehlanzeige - entweder ich fordere die CoC nachträglich an, oder ich lasse einen neuen TÜV machen...
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon EVduck » Di 10. Jun 2014, 12:42

Cavaron hat geschrieben:
Also bei mir ist Fehlanzeige - entweder ich fordere die CoC nachträglich an, oder ich lasse einen neuen TÜV machen...


Wenn man bereit ist, kurz beim TüV vorbeizufahren bekommt man unterdem Namen 'Datenausdruck' oder 'Datenabgleich' für knapp unter €50,- die benötigten Unterlagen - damit benötigt man kein original CoC. Bei meiner Zulassungsstelle wird kein Dokument benötigt, die Fahrzeugpapiere hätten genügt zur Zulassung. U.U. einfach telefonisch Nachfragen...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1406
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon Cavaron » Di 10. Jun 2014, 13:05

Hm, nee. Hab so eine Tabelle bekommen wo drinnen steht: CoC oder TÜV-Abnahme nach &21 StVO beim Import von Gebrauchtwagen aus EU-Ländern. Ich muss dazu sagen, ich wohne in Bayern. Hier darf man nicht mal im Stadtpark auf der Wiese liegen...
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon EVduck » Di 10. Jun 2014, 13:25

Cavaron hat geschrieben:
Hm, nee. Hab so eine Tabelle bekommen wo drinnen steht: CoC oder TÜV-Abnahme nach &21 StVO beim Import von Gebrauchtwagen aus EU-Ländern. Ich muss dazu sagen, ich wohne in Bayern. Hier darf man nicht mal im Stadtpark auf der Wiese liegen...


So eine Tabelle hab ich auch bekommen. Daraufhin habe ich diesen Datenausdruck vom TüV geholt (der entspricht dem CoC, bzw. ist der Deutsche CoC nach EU-Recht). Bei der Zulassungsstelle hieß es dann: Brauchen wir nicht. Mein Fazit ist, erst mal telefonisch nachfragen erspart Ärger und Kosten...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1406
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon Tower3000 » Di 10. Jun 2014, 14:48

Hallo,

meine Zoe habe ich im Januar in Frankreich abgeholt und bin mit franz. Zulassung auf die Zulassungsstelle und habe das Auto ohne COC umgeschrieben bekommen. Also Überführung mit franz. Kennzeichen und zugelassenen Zoe ohne COC umgemeldet.
Allerdings hatte ich vorher bei der Zulassungsstelle angerufen und man hat mir erst nach Rückfrage bestätigen können, daß die Umschreibung so problemlos läuft.

Michael
Renault Zoe Intens schwarz, Bj. 03.2013 aus Frankreich,
Renault Zoe Intens braun, Bj. 03.2014
zum Laden: wallb-e.com ECO 22kw in der Garage und Volvo-ICCB-Ladekabel für die Schukosteckdose mit kleinen Modifikationen.
Tower3000
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 18:38
Wohnort: Köllerbach, nähe Saarbrücken

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon bassbacke » Di 10. Jun 2014, 19:51

Tower3000 hat geschrieben:
Allerdings hatte ich vorher bei der Zulassungsstelle angerufen und man hat mir erst nach Rückfrage bestätigen können, daß die Umschreibung so problemlos läuft.

Michael


Angerufen hatte ich auch, aber so ganz klar war die Dame dabei nicht, was genau für ein Papier sie da erwartet. Jedenfalls habe ich nicht vor EUR 200 für ein CoC auszugeben. Wenn überhaupt, dann die EUR 50 beim TÜV.
Morgen kann ich mehr dazu sagen.
Renault ZOE Zen Q210 EZ 10/2013 seit 2014-06, KEBA KeContact P20 (22 kW), Tesla Model 3 reserviert am 2016-03-31 (Tesla time) während des Reveal
Benutzeravatar
bassbacke
 
Beiträge: 151
Registriert: So 9. Mär 2014, 15:29
Wohnort: D-63322 Rödermark

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon Cavaron » Mi 11. Jun 2014, 11:51

Gibt's was Neues? Ich habe heute noch mal mit dem TÜV telefoniert, er meinte, da das Auto noch relativ neu ist genügt vielleicht dieses Datenblatt. Immer diese vagen Aussagen. Habe jetzt Termin für nächsten Freitag...
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: COC-Dokumente bei Kauf?

Beitragvon bassbacke » Mi 11. Jun 2014, 14:02

Die Anmeldung erfolgte heute völlig problemlos und ohne CoC oder TÜV Gutachten. Die Carte Grise reichte völlig.
Habe nun einen neuen Brifef und Schein und als EZ ist 2013-10-31 eingetragen. Nach dem Kilometerstand wurde ich nicht gefragt.
Renault ZOE Zen Q210 EZ 10/2013 seit 2014-06, KEBA KeContact P20 (22 kW), Tesla Model 3 reserviert am 2016-03-31 (Tesla time) während des Reveal
Benutzeravatar
bassbacke
 
Beiträge: 151
Registriert: So 9. Mär 2014, 15:29
Wohnort: D-63322 Rödermark

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste