Car Sharing + Alarmanlage Vorrüstung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Car Sharing + Alarmanlage Vorrüstung

Beitragvon rulaman » Sa 4. Mär 2017, 04:01

hallo,
ich finde nirgends eine Info zu Car Sharing Vorrüstung und Alarmanlage Vorrüstung.
Hat da jemand einen Link oder weiß was es damit auf sich hat?
Gruß
Tesla MS85D seit 2016, Zoe Q90 seit 2017, letzten Verbrenner verkauft 2017
rulaman
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 03:20

Anzeige

Re: Car Sharing + Alarmanlage Vorrüstung

Beitragvon rulaman » Mi 29. Mär 2017, 11:21

Keine einzige Antwort - warum ?
Habe ich da ein Tabuthema berührt?

Das Internet ist voll von Carsharing mit Zoe Fahrzeugen.
Habe aber keinen einzigen Beitrag zur technischen Seite gefunden,
was an dem Stecker für Signale ankommen und ob man damit als
Nicht-Car-Sharing etwas anfangen kann, zum Beispiel Autotür über
RFID öffnen als Privatperson.

Zur Alarmanlage habe ich rein gar nichts gefunden.
Tesla MS85D seit 2016, Zoe Q90 seit 2017, letzten Verbrenner verkauft 2017
rulaman
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 03:20

Re: Car Sharing + Alarmanlage Vorrüstung

Beitragvon Alibabamax » Mi 29. Mär 2017, 11:39

Hy,

ich habe mir vor einiger Zeit mal das Angebot von GetAway angeguckt.
https://get-a-way.com/
Da wird damit geworben dass:
"Unsere Techniker kommen zu dir und rüsten dein Auto einmalig mit dem AutoKit aus. Danach kannst du dein Auto über dein Handy mit der Flotte verbinden und vermieten, wann immer du es parkst."
Bin selber noch nicht eingestiegen, spiele aber mit dem Gedanken.

Viele Grüße
Zoe ZEN 03/2014 & Kia Soul EV 08/2016 Play Komfort - endlich nur noch elektrisch unterwegs :D
Ladung zu Hause mit 22kW - CEE32 / EVR3 - Typ 2 (ZOE) und Typ 2 Adapter auf Typ 1 (6,6 kW) Kia Soul EV
Benutzeravatar
Alibabamax
 
Beiträge: 23
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:18
Wohnort: Braunschweig

Re: Car Sharing + Alarmanlage Vorrüstung

Beitragvon Fluencemobil » Mi 29. Mär 2017, 14:52

Hier sagt der Chef auch etwas zur Telematikbox.
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/v ... id=sm_fb_p
Nur den Namen des Herstellers sagt er nicht.

Wie sie das mit dem Sprit machen wollen, ist mir schleierhaft, wenn mehr getankt wird als bei der Vermietung eigentlich verfahren wurde.
Evt. ist das in den ca.30 Cent Differenz schon eingepreist. Aber die Kosten der Telematikbox müssen ja auch wieder reinkommen.

Das heißt, wer den Golf nutzt, zahlt mehr als 40 Cent pro Kilometer?

Das ist richtig. Der finale Kilometerpreis ist die Summe aus Mieteinnahmen, Getaway-Gebühr und Versicherungsbeitrag. Dieser Preis wird auch auf der App angezeigt. Beim genannten Golf wären das circa 70 Cent.

– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25787850 ©2017

Auch hier keinen Namen des Herstellers:
https://www.golem.de/news/in-car-delive ... 22333.html

Wer nähers weiss bitte posten, interessiert mich auch. ;)

Edit:
Ich hab mal die App installiert. Im Moment kann man 3 Autos buchen.

Edit:
Den Sprit der über die Tankkarte gekauft wird, wird dem Autobesitzer in Rechnung gestellt. DAs muß man also von den 40Cent aus obigem Bsp. abziehen.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Car Sharing + Alarmanlage Vorrüstung

Beitragvon rulaman » Sa 1. Apr 2017, 10:47

OK, verstehe es so daß man sein eigener Carsharer werden muß.

Mein ursprünglicher Gedanke war der, man hat so wie man es von Carsharing Firmen kennt,
hinter der Scheibe ein RFID Lesegerät, jeder aus der Familie bekommt seinen RFID Chip
freigeschalten, zum Beispiel den Plugsurfing, und kann das Auto benutzen wann er lustig ist.
Also Car Sharing im kleinen aber ohne Buchung resp. Abrechnung.

Habe mit jemand gesprochen, der hier in der Nähe eine Car Sharing Firma betreibt.
Der meinte dazu, im Prinzip ja, aber Aufwand und Kosten stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen.

Ich für meinen Teil werde warten, bis irgendwelche Arduino Freaks etwas austüfteln.
Mein zweites Thema war die Alarmanlage, dafür gilt wohl das gleiche.
Ich habe nach wie vor Null Ahnung was diese Vorrüstung bedeutet.

Gruß
Tesla MS85D seit 2016, Zoe Q90 seit 2017, letzten Verbrenner verkauft 2017
rulaman
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 03:20


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste