Bodenfreiheit ZOE

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Neua » So 29. Nov 2015, 08:51

Hallo,

Ich hab mich jetzt endgültig entschieden eine Zoe zu kaufen. Am 15.12 bekomm ich ihn. Eine Frage stellt sich mir noch! Um in die Garage zu kommen brauch ich in der Mitte ca 14-15 cm Bodenfreiheit da ich sonnst nicht über den erhöhten Gehsteig komme und schleifen würde. Im Datenblatt steht er hat 12 cm beladen. Vielleicht kann einer von euch nachmessen wie viel der Zoe unbeladen hat.
Danke Neua
Benutzeravatar
Neua
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:52
Wohnort: Österreich 2253 Weikendorf

Anzeige

Re: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon novalek » So 29. Nov 2015, 09:21

Glaub, bei solch historischen Randsteinhöhen leiden die Reifenflanken noch viel mehr. Würde zu Holz-Plaste-Keilen greifen.
Zudem ändert sich die Bodenfreiheit in Abhängigkeit von der Temperatur - Aufsetzer werden teuer, wobei der Fahrakku sonne Späße sicher nicht mag. Man kann nicht einfach in Millimetern rechnen.
Zuletzt geändert von novalek am So 29. Nov 2015, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Neua » So 29. Nov 2015, 09:26

Nein der Randstein ist eh abgeflacht nur gehts bei meiner Abfahrt zuerst rauf und dann gleich wieder runter sodass ich aufsitze mit einem Auto, das weniger als 14 cm Bodenfreiheit in der Mitte hat.
Benutzeravatar
Neua
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:52
Wohnort: Österreich 2253 Weikendorf

Re: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon novalek » So 29. Nov 2015, 09:30

Na, dann muß die Schwelle abgeflacht werden.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon eDEVIL » So 29. Nov 2015, 09:31

Ist auf jefen Fall weniger als Beim Leaf, aber langam gefashren sollte das gehen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11213
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Elektrolurch » So 29. Nov 2015, 09:53

Meine EZ 06/2013 hat mit Winterreifen (Dunlop Winter Response II 185/65 R15) und 3,0 bar Reifendruck unbeladen aktuell 15,5cm Bodenfreiheit.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: AW: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Volker.Berlin » So 29. Nov 2015, 09:55

Ich fürchte, ohne ausprobieren wird es nicht gehen. Es kommt in Deinem Fall ja nicht nur auf die Bodenfreiheit an, sondern auch auf den Radstand. Es dürfte Dir zugute kommen, dass die Zoe nicht sehr lang ist.
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am So 29. Nov 2015, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Djadschading » So 29. Nov 2015, 10:28

Nein war alles richtig, hab meinen Post aber editiert.

Edit: mit Conti Winter Contact auf 15" und 3,0bar hab ich knapp 16cm unbeladen
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 689
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: AW: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Volker.Berlin » So 29. Nov 2015, 10:52

Djadschading hat geschrieben:
Nein war alles richtig, hab meinen Post aber editiert.

Dito. Hab das nicht mehr aktuelle Zitat aus meinem Beitrag entfernt. Sorry wg. dem Missverständnis, hab's jetzt im Nachhinein kapiert!
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: AW: Bodenfreiheit ZOE

Beitragvon Volker.Berlin » So 29. Nov 2015, 10:56

Djadschading hat geschrieben:
Edit: mit Conti Winter Contact auf 15" und 3,0bar hab ich knapp 16cm unbeladen

Leicht OT: Offenbar ist es unter Zoe-Fahrern üblich, mit 3,0 Bar zu fahren. Das scheint mir ganz schön viel. Was ist denn der empfohlene, offizielle Reifendruck bei der Zoe? (Bei meinem Tesla sind mit den 19“-Felgen 3,1 empfohlen. Ich fahre mit 3,4.)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste