Apple Store überfallen und Zoe angebrannt

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Apple Store überfallen und Zoe angebrannt

Beitragvon Twizyflu » Do 25. Sep 2014, 21:22

Genau :)
Das würde halt ich machen
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22749
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Apple Store überfallen und Zoe angebrannt

Beitragvon Alex1 » Do 2. Okt 2014, 17:12

Großstadtfahrer hat geschrieben:
So! Ein wenig Disasterporn :twisted:

Hab die Ladestationen Gefunden :D

Der "Verbrenner" war schon weggeräumt und der Boden fein säuberlich gejätet, aber die Ladesäueln haben doch wohl mehr abbekommen als es auf dem Zeitungsbild vermuten ließ.
Gaben aber noch brav strom ab ;)

IMG_1680.JPG


IMG_1681.JPG


Der Zoe sah ein wenig mitgenommen aus, aber durchaus noch zu retten ;)

IMG_1674.JPG

Echt krass!

Die E-Zapfen scheinen (außer der Plastikhülle) ja recht robust zu sein.

Und wieder: E-Autos brennen nicht, sie werden höchstens angebrannt :evil: :evil: :evil:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe seit 04/14 102.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 11067
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dsei und 19 Gäste